20 Jahre ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Rosemarie Römer und Gerta Krux, Leiterinnen des Seniorenclub Sinzenich, erhielten Goldene Caritas-Ehrennadel

Caritasvorstand Horst Lennartz (v.l.) verlieh den Leiterinnen Rosemarie Römer und Gerta Krux zusammen mit Caritasmitarbeiter Hermann-Josef Schneider die Goldenen Ehrennadeln des Deutschen Caritasverbandes. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Caritasvorstand Horst Lennartz (v.l.) verlieh den Leiterinnen Rosemarie Römer und Gerta Krux zusammen mit Caritasmitarbeiter Hermann-Josef Schneider die Goldenen Ehrennadeln des Deutschen Caritasverbandes. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Zülpich-Sinzenich – Rosemarie Römer und Gerta Krux sind jetzt mit der Goldenen Ehrennadeln des Deutschen Caritasverbandes ausgezeichnet worden: Seit zwanzig Jahren sind für „ihren“ Seniorenclub Sinzenich als Leiterinnen aktiv.

Der Club wurde 1975 von Senioren aus dem Ort mit Unterstützung der Pfarrgemeinde und der Caritas Euskirchen gegründet. Bis heute sei er ein echtes Erfolgsmodell, sagt Caritasmitarbeiter Hermann-Josef Schneider, der die Seniorinnen und Senioren als Referent für die Offene Altenarbeit seit vielen Jahren begleitet. An jedem ersten Mittwoch im Monat kommen rund dreißig Besucher bei Kaffee und Kuchen zusammen, um miteinander Zeit zu verbringen, Gespräche zu führen oder sich weiter zu bilden, etwa durch Vorträge zu unterschiedlichen Themen.

„Ohne Ihr langjähriges Engagement wären diese regelmäßigen Treffen nicht möglich gewesen“, betonte Caritasvorstand Horst Lennartz bei der Verleihung. Der Seniorenclub Sinzenich ist offen für neue Besucher. Diese sind herzlich eingeladen, die Treffen unverbindlich zu besuchen und sich selbst ein Bild von den Angeboten und der Arbeit des Clubs zu machen. Infos zum Seniorenclub gibt es direkt bei Rosemarie Römer unter der Rufnummer 0 22 52/61 71. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Integration durch Sport verstärken

Kommentar verfassen