Schlagwort-Archive: Caritas

Bistumsweiter Aktionstag gegen Wohnungsnot

Unter der Prämisse „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ will Caritas Euskirchen auf das Problem des fehlenden bezahlbaren Wohnraums hinweisen

Die  Caritasvorstände Bernhard Becker (v.l.) und Martin Jost wollen auf die Straße gehen, um auf die Not von Wohnungslosen aufmerksam zu machen. Foto: Carsten Düppengießer
Die Caritasvorstände Bernhard Becker (v.l.) und Martin Jost wollen auf die Straße gehen, um auf die Not von Wohnungslosen aufmerksam zu machen. Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Die Caritas Euskirchen beteiligt sich am Samstag, 5. Mai, an einem bistumsweiten Aktionstag der Caritasverbände. Unter dem Motto „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ macht die Caritas in ihrer Jahreskampagne 2018 auf das Problem des fehlenden und bezahlbaren Wohnraums in Deutschland aufmerksam. Bistumsweiter Aktionstag gegen Wohnungsnot weiterlesen

Bewerberfrühstück Pflegeberufe im Caritas-Haus Schleiden

Interessierte an Ausbildung können sich ebenso informieren wie Quereinsteiger oder Wiederstarter etwa nach Babypause

Elisabeth Nosbers (v.l.) und Jeannette Vogelsberg wollen über Pflegeberufe informieren. Foto: Arndt Krömer
Elisabeth Nosbers (v.l.) und Jeannette Vogelsberg wollen über Pflegeberufe informieren. Foto: Arndt Krömer

Schleiden – Der Caritasverband für die Region Eifel lädt alle am Pflegeberuf interessierten Menschen zu einem ausgiebigen Frühstück ins Schleidener Caritas-Haus ein, und zwar am Samstag, 5 Mai, von 10 bis 14 Uhr im Caritas-Haus Schleiden, Gemünder Str. 40. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Bewerberfrühstück Pflegeberufe im Caritas-Haus Schleiden weiterlesen

Neues Ausbildungszentrum für Altenpfleger/innen

Caritas Eifel hat Räumlichkeiten in der ehemaligen „Villa Wigger“ in Schleiden gemietet

Im denkmalgeschützten Gebäude neben dem Schleidener Caritas-Haus, der ehemaligen „Villa Wigger“, bietet die Caritas Ausbildungsmöglichkeiten. Foto: Arndt Krömer
Im denkmalgeschützten Gebäude neben dem Schleidener Caritas-Haus, der ehemaligen „Villa Wigger“, bietet die Caritas Ausbildungsmöglichkeiten. Foto: Arndt Krömer

Schleiden – Seit mehreren Jahren bildet der Caritasverband für die Region Eifel Mitarbeitende zu examinierten Altenpfleger/innen aus. Nun hat der Wohlfahrtsverband Räumlichkeiten im denkmalgeschützten Gebäude neben dem Schleidener Caritas-Haus, der ehemaligen „Villa Wigger“, gemietet, um die Azubis gemeinsam an einem zentralen Standort noch intensiver zu schulen und so die Qualität der Ausbildung noch einmal zu steigern. Zudem kann die Anzahl der Schülerinnen und Schüler auf diesem Wege erhöht werden. Neues Ausbildungszentrum für Altenpfleger/innen weiterlesen

Rund 100 Besucher bei der Euskirchener Volleyballnacht

Unter dem Motto „Baggern und Pritschen ohne Qualm und Alkohol“  boten Kreisstadt Euskirchen, Caritasverband Euskirchen mit dem Team der Jugendvilla und der Fachstelle für Suchtvorbeugung sowie die Katholischen Jugendagentur Bonn zum zweiten Mal auch im Frühling ein Gemeinschaftsangebot

Die insgesamt acht gemischten Mannschaften der Euskirchener Volleyballnacht wurden per Losverfahren ermittelt, um die Jugendlichen in Kontakt zu bringen. Foto: Carsten Düppengießer
Die insgesamt acht gemischten Mannschaften der Euskirchener Volleyballnacht wurden per Losverfahren ermittelt, um die Jugendlichen in Kontakt zu bringen. Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – In der Jahnhalle kamen jetzt die jugendlichen Teilnehmer der zweiten Euskirchener Volleyballnacht im Frühling mächtig ins Schwitzen. Rund 100 Besucher, darunter 71 Aktive, erlebten eine alkohol- und rauchfreie Sportveranstaltung, die außer Volleyball noch weitere Attraktionen bereithielt. Ausrichter waren die Kreisstadt Euskirchen, der Caritasverband mit dem Team der Jugendvilla und der Fachstelle für Suchtvorbeugung, sowie die Katholischen Jugendagentur Bonn. Der Sanitätsdienst wurde von den Maltesern übernommen. Rund 100 Besucher bei der Euskirchener Volleyballnacht weiterlesen

Martin Jost und Bernhard Becker bilden künftig die hauptamtliche Doppelspitze der Caritas Euskirchen

Nicht-Beruflichen Vorstand Horst Lennartz mit Festakt verabschiedet – „Das Entscheidende in meiner Tätigkeit waren die Menschen und die Menschlichkeit“

Martin Jost und Bernhard Becker (v.l.) verabschiedete Horst Lennartz. Zusammen mit Martin Jost übernimmt Becker künftig die hauptamtliche Doppelspitze der Caritas Euskirchen. Foto: Mohammed Isso
Martin Jost und Bernhard Becker (v.l.) verabschiedete Horst Lennartz. Zusammen mit Martin Jost übernimmt Becker künftig die hauptamtliche Doppelspitze der Caritas Euskirchen. Foto: Mohammed Isso

Euskirchen – Ein sehr langer und warmer Applaus begleitete die Worte des scheidenden Nicht-Beruflichen Vorstands Horst Lennartz der Caritas Euskirchen jetzt im Alten Casino im Herzen der Kreisstadt, nachdem er seinen beiden Nachfolgern noch einmal mit auf den Weg gegeben, was für ihn das entscheidende in seiner Tätigkeit für die Caritas Euskirchen war – die Menschen und die Menschlichkeit. Martin Jost und Bernhard Becker bilden künftig die hauptamtliche Doppelspitze der Caritas Euskirchen weiterlesen

Name für Jugendmobil gesucht

Kreisstadt und Caritas Euskirchen geben neues Angebot für Heranwachsende in Außenorten

Rufen Jugendliche zur Namensgebung auf: Wojciech Hapka (Caritas Euskirchen, Jugendmobil) und Melanie Barth (Kreisstadt Euskirchen). Foto: Carsten Düppengießer
Rufen Jugendliche zur Namensgebung auf: Wojciech Hapka (Caritas Euskirchen, Jugendmobil) und Melanie Barth (Kreisstadt Euskirchen). Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – In Kooperation von Stadt Euskirchen und Caritasverband Euskirchen soll ein neues Angebot für Jugendliche in verschiedenen Außenorten der Kreisstadt Euskirchen installiert werden:  Als Ergänzung zum Angebot des Jugendzentrums „Jugendvilla“ im Zentrum soll künftig regelmäßig ein speziell ausgestatteter Kleinbus als Jugendmobil außerhalb gelegene Ortsteile Euskirchens ansteuern. Somit wollen Sozialarbeiter der Caritas Freizeitangebote direkt zu den Jugendlichen vor Ort bringen. Name für Jugendmobil gesucht weiterlesen

Facebook-Gruppe „Wir sind Euskirchen“ setzt sich für benachteiligte Kinder ein

Inhalt des Stammtischsparschweins gespendet

Spende einer Facebook-Gruppe: Petra Schmitz (v.l.) übergab 835 Euro an Cilly von Sturm, Caritas-Fachbereich Kinder, Jugend und Familie. Foto: Carsten Düppengießer
Spende einer Facebook-Gruppe: Petra Schmitz (v.l.) übergab 835 Euro an Cilly von Sturm, Caritas-Fachbereich Kinder, Jugend und Familie. Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Eine Spende über 835 Euro übergaben Petra und Uli Schmitz von der Facebook-Gruppe „Wir sind Euskirchen“ jetzt in der Geschäftsstelle der Caritas Euskirchen. Die beiden gehören zum Kreis der Administratoren der Gruppe, die sich über das soziale Netzwerk an alle richtet, die in Euskirchen leben oder die Kreisstadt mögen und fast 5.000 Mitglieder hat. Facebook-Gruppe „Wir sind Euskirchen“ setzt sich für benachteiligte Kinder ein weiterlesen

Hilfe in der Schuldenfalle

Caritas Eifel gibt Information zum Verbraucher-Insolvenzverfahren

Dorothea Gehlen ist Expertin bei der Caritas-Schuldnerberatung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Dorothea Gehlen ist Expertin bei der Caritas-Schuldnerberatung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Aufgrund immer wiederkehrender Fragen zu Vollstreckung, Pfändung und Entschuldungsmöglichkeiten bietet die Schuldner- und Insolvenzberatung des Caritasverbandes für die Region Eifel eine Informationsveranstaltung an, und zwar am Dienstag, 27. März, um 9.30 Uhr im Caritas-Haus Schleiden, Raum 305, 2. Etage rechts. Hilfe in der Schuldenfalle weiterlesen

Volleyballnacht für „Sport und Toleranz“

Aufgrund der hohen Resonanz geht es zum zweiten Mal auch im Frühjahr qualm- und rauchfrei sportlich durch die Nacht

Melanie Barth (Kreisstadt Euskirchen), Kathrin Schröder, Alexander Zimmer (beide Caritas) und Stefan Bönninghausen (katholische Jugendagentur Bonn)organisieren die Volleyballnacht für Sport und Toleranz. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Melanie Barth (Kreisstadt Euskirchen), Kathrin Schröder, Alexander Zimmer (beide Caritas) und Stefan Bönninghausen (katholische Jugendagentur Bonn)organisieren die Volleyballnacht für Sport und Toleranz. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Nachdem die „Volleyballnacht“ im Herbst bereits seit vielen Jahren ein fester Termin in Euskirchen ist, stellen die Organisatoren Kreisstadt Euskirchen, Katholische Jugendagentur Bonn und Caritas Euskirchen zum zweiten Mal eine zusätzliche „Volleyballnacht“ im Frühjahr auf die Beine. Ein bunt gemischtes Angebot erwartet Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 25 Jahren am Freitag, 13. April, 21 Uhr, in der Jahnhalle in Euskirchen, Erftstraße 18. Volleyballnacht für „Sport und Toleranz“ weiterlesen

Nachhaltiges Engagement für die Wohnungslosenhilfe

Euskirchener Geschäftsmann unterstützt bereits zum neunten Mal Menschen, die am Rande unserer Gesellschaft leben müssen

Fachbereichsleiter Bernhard Becker (v.l.) bedankte sich für die tatkräftige Hilfe von Hubert Hamacher, Geschäftsführer eines Euskirchener Farben- und Teppichhandels, im Beisein von Caritasvorstand Martin Jost. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Fachbereichsleiter Bernhard Becker (v.l.) bedankte sich für die tatkräftige Hilfe von Hubert Hamacher, Geschäftsführer eines Euskirchener Farben- und Teppichhandels, im Beisein von Caritasvorstand Martin Jost. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Über eine Spende von 1.000 Euro konnte sich jetzt die Wohnungslosenhilfe der Caritas Euskirchen freuen. Hubert Hamacher, Geschäftsführer eines Euskirchener Farben- und Teppichhandels, engagierte sich bereits zum neunten Mal für wohnungslose Menschen in Euskirchen. „Herr Hamacher ermöglicht uns mit seiner Spende die Finanzierung verschiedenster Angebote in der Tagesstätte, insbesondere auch die Versorgung wohnungsloser Menschen während der aktuellen, harten Frostperiode“, erklärte Caritasvorstand Martin Jost, der gemeinsam mit dem zuständigen Fachbereichsleiter Bernhard Becker die Spende entgegennahm. Nachhaltiges Engagement für die Wohnungslosenhilfe weiterlesen

Klienten der Caritas organisieren eigene Kunstausstellung

Begegnungsstätte im Schleidener Caritashaus wird zur Ausstellungsfläche

Bilder von Klienten des Caritas-Fachbereichs Psychiatrische Dienste sind in Schleiden zu sehen. Foto: Arndt Krömer
Bilder von Klienten des Caritas-Fachbereichs Psychiatrische Dienste sind in Schleiden zu sehen. Foto: Arndt Krömer

Schleiden – Mehrere Klienten der psychiatrischen Dienste des Eifeler Caritasverbandes haben eine Kunstausstellung organisiert, in der sie Bilder, Objekte und Modelle im Schleidener Caritas-Haus ausstellen. Entstanden sind die Werke unter anderem während Betreuungszeiten und nach Klinikaufenthalten.   Alexander Fischer, Fachbereichsleiter Psychiatrische Dienste beim Caritasverband Eifel: „Kunst ermöglicht die Kommunikation menschlicher Erfahrungen ohne Sprache. Erlebnisse und Emotionen erhalten eine Form und werden so für den Künstler wie für den Betrachter wahrnehmbar.“ Klienten der Caritas organisieren eigene Kunstausstellung weiterlesen

Babymassage ist sprachbarrierefrei

Offensichtlich fühlte sich der Nachwuchs bei der Massage recht wohl. Bild: Arndt Krömer
Offensichtlich fühlte sich der Nachwuchs bei der Massage recht wohl. Bild: Arndt Krömer

Eifel – Zum 10. Mal bot die Schwangerschaftsberatungsstelle des Caritasverbandes für die Region Eifel einen Babymassagekursus unter Leitung von Rita Nöthen in Mechernich an. Die erfahrene Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin (IBCLC) sowie zertifizierte Babymassagekursleiterin sorgte bei den fünf Kurseinheiten für eine Atmosphäre, bei der alle Fragen rund um das Leben mit einem Säugling gestellt und beantwortet wurden. Es wurden Inhalte wie Ganzkörpermassage für das Baby, Massage gegen Blähungen und Koliken sowie Entspannungstechniken für Eltern und Baby vermittelt. Babymassage ist sprachbarrierefrei weiterlesen