Zwei Eifelwichte auf Entdeckungstour

Brigitta Brand veröffentlicht Reisegeschichten für Kinder – Die beiden Protagonisten ihres Buches ernähren sich aus in Kinderbüchern beschriebenen Mahlzeiten

Selbstverständlich unternehmen die beiden Eifelwichte auch einen Ausflug zum Matronenheiligtum. Bild: Persimplex
Selbstverständlich unternehmen die beiden Eifelwichte auch einen Ausflug zum Matronenheiligtum. Bild: Persimplex

Eifel – Brigitta Brand – vielen noch bekannt durch ihr Kinderbuchantiquariat in Nettersheim – hat sich jetzt selbst als Kinderbuchautorin versucht. Dabei herausgekommen sind literarisch kurzweilige Reisegeschichten für Kinder. In 14 Geschichten sind zwei über 500 Jahre alte Wichte, genauer gesagt die Landwichte: Unterwegschen (von unterwegs-sein) und Liegrümchen (von herum liegen … aber auch viel lesen), aus Nettersheim die Protagonisten des Buchs.
Zunächst erforschen sie in ihrem Wohnort alles, was attraktiv ist.

Den Steinrütsch mit den neuesten römischen Ausgrabungen, das Naturzentrum, das Haus der Fossilien, den Hochseilgarten usw. und auch ein paar Geheimnisse, von denen die Menschen nichts ahnen.
In weiteren Geschichten haben die beiden die Möglichkeit, ihren Aktionsradius zu erweitern und sich Blankenheim, Gemünd, Kronenburg, Bad Münstereifel und Kloster Steinfeld anzuschauen.

Alle Geschichten sind ein Mix aus Realität und Fantasie. Die Orte und Menschen, die die Wichte aufsuchen, gibt es tatsächlich, und sie können von kleinen und großen Eifelbesuchern und Eifelforschern ebenso besucht und kennengelernt werden.

Liegrümchen und Unterwegschen 010 (2)Damit es nicht zu sachlich wird, hecken die Wichte stets ein wenig Schabernack aus, sind albern, aber auch ernst und haben Freude daran, dass die Menschen sie (kaum) sehen. Ein wesentliches Element, auch in Hinblick auf die Leseförderung, ist die
Einflechtung von Kinderbüchern.

Hier kommt der Autorin ihre Arbeit als einstige Antiquarin in Nettersheim entgegen, die sich mir alten und neuen Kinderbüchern bestens auskennt. Die beiden Eifelwichte leben denn auch in einem Antiquariat und ernähren sich von den in Kinderbüchern beschriebenen Mahlzeiten.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Verkehrsministerium fördert sechs weitere E-Ladesäulen der „ene“

„Kinder und Schüler aus der Eifel, die die Schauplätze der Handlungen kennen, finden sicher auch etwas, was sie noch nicht wussten. Die Kinder aus den Nachbargemeinden
oder den größeren Städten können sich auf ungewöhnliche Ausflüge in die Eifel freuen, sofern sie das Buch gelesen haben“, so Brigitta Brand.

Die Geschichten seien so konzipiert, dass lesegeübte Kinder ab der 3. oder 4. Klasse nicht unterfordert sind. Auch das Vorlesen sei ein Vergnügen, da viele Dialoge die Geschichten sehr lebendig machten.

Brigitta Brand: Liegrümchen und Unterwegschen –
Die Eifelwichte auf Entdeckungstour. Mit 20 Illustrationen. Wismar: Persimplex Verlag 2014. ISBN: 978-3-86440-145-9. € 17,60 (D)

Kommentar verfassen