Schlechte Texte gut gelesen

Katia Franke und Marcel Höfs lesen aus Groschenromanen – Papiertaschentücher gratis

Zu einer ungewöhnlichen Lesung laden Katia Franke und Marcel Höfs nach Blumenthal ein. Bild: Privat
Zu einer ungewöhnlichen Lesung laden Katia Franke und Marcel Höfs nach Blumenthal ein. Bild: Privat

Hellenthal-Blumenthal – Zu einer Lese-Inszenierung mit Musik lädt „Fluxus 13“ für Sonntag, 4. September, 15 Uhr, ins trashige in  Blumenthal-Mitte, Schleidener Straße 13 ein. Dort sollen Sequenzen, Splitter oder Passagen aus Groschenromanen lustvoll  zu Gehör gebracht werden. „Aus den »Werken« dieses verrufenen Genres haben Katia Franke und Marcel Höfs mit Bedacht und überlegter Bosheit Erbauliches, Abgründiges, Liederliches, Nervenaufreibendes und Herzzerreißendes unterschiedlicher Härtegrade ausgewählt, um – fernab spröder Lesungsmanier – diejenigen mit ihrem literarischen Vortrag zu verzaubern, die bereit sind, sich beim Abtauchen in dunkle Grenzbereiche der Ästhetik  ohne Bremse und Licht dem prickelnden Genuss der Konträrfaszination hinzugeben“, so Helga Lüttgen.

Meistens würden gute Texte schlecht zu Gehör gebracht. Hier sei es zweifelsohne umgekehrt: „Katia Franke und Marcel Höfs sind professionelle Sprecher, die die ganze Klaviatur ihrer Fähigkeiten als Moderatoren, Rezitatoren, Musiker, Schauspieler Geräuschmacher, und, und, und…. schonungslos unkonventionell entfalten werden“, so Lüttgen.

Wer einen Sinn hat für die rosigen Wangen des Lebens, dramatische Verwicklungen, schwere Schicksalsschläge, fiese Intrigen, den Charme des Gewöhnlichen und zudem das Geheimnis kenne, den alltäglichen Kitsch in vollen Zügen zu genießen, ohne darüber zum Spießer zu werden, sollte sich dieses köstliche Vergnügen nicht entgehen lassen. Und da es sich um keine Literatur von erdenschwerer Bedeutung handele, sei zudem gewährleistet, dass jeder die Veranstaltung auch  intellektuell vollkommen unbehelligt wieder verlassen könne.

Glückshormone und Papiertaschentücher werden gratis angeboten. Um eine Spende wird gebeten. (epa)

Kommentar verfassen

AMP Version der Seite