Wachwechsel bei der Prinzengarde Mechernich

Fast drei Jahrzehnte hat Heinz „Adi“ Sechtem die Geschicke der Prinzengarde Mechernich geleitet – Karl „Charly“ Theißen wurde einstimmig als Nachfolger gelegt

Heinz „Adi“ Sechtem (l.) hat sein Amt als Vorsitzender der Prinzengarde Mechernich an Karl „Charly“ Theißen weitergegeben. Foto: Prinzengarde Mechernich
Heinz „Adi“ Sechtem (l.) hat sein Amt als Vorsitzender der Prinzengarde Mechernich an Karl „Charly“ Theißen weitergegeben. Foto: Prinzengarde Mechernich

Mechernich – Fast drei Jahrzehnte hat Heinz „Adi“ Sechtem die Geschicke der Prinzengarde Mechernich als Vorsitzende geleitet – auf der jüngsten Mitgliederversammlung hat er nun nach 27 Jahren sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Als Nachfolger hat die Mitgliederversammlung, Karl „Charly“ Theißen, langjähriger Schatzmeister des Vereins und Bauer der Session 2011/2012, im Standqartier „Em Gardestüffje“ einstimmig gewählt.

Die erste Amtshandlung des neuen Vorsitzenden war, sich auch im Namen des Vereins bei „Adi“ Sechtem für die geleistete Arbeit über die vielen Jahre hinweg zu bedanken. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen des übrigen Vorstandes wurde Rainer Kratz  zum neuen Stellvertretenden Vorsitzender, neuer Geschäftsführer ist Volker Nüßmann, als Schatzmeister wurde Stefan Thur wiedergewählt und Schriftführer ist nun Reiner Hück.

Außerdem wählte die Versammlung fünf Beisitzer. Carsten Cönen fungiert weiterhin als Literat, um die Belange der Big Band kümmern sich zukünftig Thomas Simons und Niklas Hammes. Für die Organisation bei den Veranstaltungen des Vereins und den gesamten damit verbundenen Einkäufen sind Margret und Hermann-Josef Eich verantwortlich.

(epa)

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Neuer Vorstand Stadtverband Euskirchen-Nord

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.