„Magic Moments“ in der Galerie Eifel Kunst

Gastieren in der Galerie "Eifel Kunst", das Trio "Magic Moments". Bild: Karl-Heinz Nauroth
Gastieren in der Galerie „Eifel Kunst“, das Trio „Magic Moments“. Bild: Karl-Heinz Nauroth

Schleiden – Am Samstag, 11. Januar, findet der Konzertauftakt für das Jahr 2020 in der Schleidener Galerie Eifel Kunst statt. Um 20 Uhr geht es dann mit „Magic Moments“ los. Rolf von Ameln (Piano), Bianca Mey (Gesang) und Uli Schmidt (Schlagzeug) entführen ihr Publikum auf eine farbige Reise in die Möglichkeiten der Musik: Jazz, Soul, Balladen, Chansons und mehr.

„Wer die drei Musiker kennt, weiß dass sie mit viel Herzblut immer wieder in die musikalische Schatztruhe greifen und ihrem begeisterten Publikum Gänsehautfeeling pur bescheren“, so Veranstalterin Marita Rauchberger. Bianca Mey verstehe sich nicht nur als Sängerin mit einer einzigartigen und ausdrucksvollen Stimme, sondern auch auf eine witzige und formvollendete Moderation. Über die weiteren Bandmitglieder heißt es: „Rolf von Ameln, der in einer atemberaubenden Fingerakrobatik seinem Publikum zeigt, dass er vom ersten Ton eine Symbiose mit seinem Piano eingeht und damit die Menschen mit auf die musikalische Reise in die Welt der musikalischen Magie nimmt. Uli Schmidt, Drummer und Meister der Percussion, kennt man von seinen mitreißenden Einlagen am Schlagzeug. Er macht die wunderschönen Arrangements der Trios mit seiner Begleitung zum Erlebnis.“

Das Konzert findet mit freundlicher Unterstützung der Bürgerstiftung der Stadt Schleiden statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Galerie Eifel Kunst, Am Markt 32, in Schleiden. Einlass ist um 19 Uhr. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
„Angekommen“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − nine =