Außer-Haus-Verkauf am Nationalpark-Tor in Gemünd

Offene Fenster laden zum Weihnachtsshopping ein

Wegen der Corona-Krise darf das Nationalparktor nicht von Besuchern betreten werden, es gibt aber einen „Fenster-Verkauf“. Foto: Susanne Hahn
Wegen der Corona-Krise darf das Nationalparktor nicht von Besuchern betreten werden, es gibt aber einen „Fenster-Verkauf“. Foto: Susanne Hahn

Schleiden-Gemünd – Eine Corona-konforme Verkaufstheke für den Außer-Haus-Verkauf hat jetzt das Team des Nationalpark-Tors in Gemünd eingerichtet. Nachdem die Tourist-Information mit ihrer Ausstellung über die Waldgeschichte(n) im Nationalpark Eifel im November aufgrund der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW für den Publikumsverkehr geschlossen werden musste, hat die Nordeifel Tourismus weihnachtlich bestückte Tische vor den Fenstern des Nationaltors aufgestellt. Die Bandbreite der Geschenkartikel reicht von Accessoires zum Wandern oder Radfahren wie Rucksäcke, Trinkbecher oder Multifunktionstücher über eine Auswahl an Brotaufstrichen, eine Kräutermischung oder Eifeler Honig, das Brettspiel “Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel”, verschiedene Bücher und Tourenbegleiter bis zu Wander- und Fahrradkarten.

Beim Fensterverkauf ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Zudem sind die Abstandsregelungen einzuhalten. Außerdem sind auch Gutscheine erhältlich. Der Gutschein kann nach persönlichen Vorstellungen ausgestellt und vom Beschenkten für verschiedene Produkte eingelöst werden, etwa eine Kulinarische Tageswanderungen auf den EifelSpuren, Mehrtagesarrangements “Wandern oder Radfahren ohne Gepäck”, die Angebote für Nachtschwärmer,  sowie die oben beschriebenen Artikel aus dem Shop. Weitere Infos unter Telefon 0 24 41/99 45 70 oder per E-Mail an: info@nordeifel-tourismus.de

Tourist-Information im Nationalpark-Tor Gemünd
Kurhausstraße 6
53937 Schleiden-Gemünd

Zeiten des Fensterverkaufs
1. bis 23. Dezember 2020
Montag bis Freitag:
10 Uhr bis 13 Uhr und 13.30 Uhr bis 16 Uhr

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
„Null Cent Novemberhilfe bei 100 Prozent Kosten“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ten − nine =