Theaterfreunde Schleidener Tal starten mit „Wahrheiten“ in neue Spielsaison

Schwank, Komödie, Klassiker, Unterhaltung, Krimi: Im Kurhaus wird ein buntes Programm geboten

Den Auftakt der Theatersaison machen "Die Wahrheiten" von Lutz Hübner und Sarah Nemitz. Bild: Dominik Fröls
Den Auftakt der Theatersaison machen „Die Wahrheiten“ von Lutz Hübner und Sarah Nemitz. Bild: Dominik Fröls

Schleiden-Gemünd – Bruno und Sonja sind seit 17 Jahren mit Erik und Jana befreundet. Eine Paarfreundschaft, die schon durch viele Höhen und Tiefen gegangen ist. Doch dann kündigen Erik und Jana diese Freundschaft einseitig auf – mit sofortiger Wirkung, ohne Begründung, per SMS. Nachdem Sonja und vor allem Bruno ihrer Empörung freien Lauf gelassen haben, bringt die Nachricht schon bald Mutmaßungen über die möglichen Gründe für den radikalen Bruch ans Licht.

Die „Theaterfreunde Schleidener Tal“ laden für Freitag, 4. November, 20 Uhr, in den Großen Kursaal Gemünd zu einem Gastspiel des Grenzlandtheaters Aachen ein. Im Schauspiel „Die Wahrheiten“ lassen Lutz Hübner und Sarah Nemitz ihre Figuren aus mehreren Perspektiven und mit unterschiedlichen Wissensständen über die gleichen Ereignisse und zwischenmenschlichen Zusammenhänge diskutieren. So wird der Blick freigelegt auf die Dynamik „individueller“ und „unverantwortlicher“ Wahrheiten.

Die Karten sind im Vorverkauf bei ticket-regional unter www.ticket-regional.de, unter 06 51/979 07 77 oder bei den Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse erhältlich. Die Abendkasse ist eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

Der Theaterabend ist zugleich Auftakt für weitere Veranstaltungen im frisch renovierten Kurhaus:

Do 17.11.2022         Eifel-Gäng, (verschoben vom 29.09.2022)
Günter Hochgürtel, Ralf Kramp, Manni Lang

Sa 10.12.2022         Der Trafikant Schauspiel nach dem Roman von Robert Seethaler, Grenzlandtheater Aachen

Do 09.02.2023         Club Las Piranjas Musikalische Komödie nach dem Film von Hape Kerkeling und Doris Heinze, Grenzlandtheater Aachen

Sa 11.03.2023         Die Gedächtnislücke Dörflicher Schwank in 3 Akten von Bernd Gombold, Theaterverein Einigkeit Rinnen 1920 e. V.

Mi 22.03.2023                   Falsche Schlange Krimi von Alan Ayckbourn, Grenzlandtheater Aachen

So 30.04.2023         Kabale und Liebe Klassiker von Friedrich Schiller, Grenzlandtheater Aachen

Für alle weiteren Veranstaltungen können ebenfalls schon Karten im Vorverkauf erworben werden. Abonnements für alle sieben Veranstaltungen sind zum Preis von 120, 105 und 90 Euro bei den Theaterfreunden Schleidener Tal e. V., Andrea Ehlen, 0 24 49/91 16 18 erhältlich. Schüler, Studenten und Behinderte (100%) erhalten Ermäßigungen. (epa)

 

 

 

 

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" responsivevoice_button buttontext="Beitrag vorlesen"]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.