„Diva Delight“ spendete 3000 Euro an „Frauen helfen Frauen“

Das Duo präsentierte im Stadttheater Euskirchen unter dem Titel „Märchen schreibt die Zeit“ im März eine musikalische Reise durch die Märchenwelt – Jetzt wurde der Scheck übergeben

Große Freude bei den Vertreterinnen des Vereins „Frauen helfen Frauen e. V.: „Diva Delight“, Dawn Marie Flynn und Nicole Wolke (Bildmitte), übergaben die Spende in Höhe von 3000 Euro jetzt an Gina Jacobs (v.l.), Christel Rupperath, Ulla Kreutz und Isabelle Häfner. Bild: Rita Witt
Große Freude bei den Vertreterinnen des Vereins „Frauen helfen Frauen e. V.: „Diva Delight“, Dawn Marie Flynn und Nicole Wolke (Bildmitte), übergaben die Spende in Höhe von 3000 Euro jetzt an Gina Jacobs (v.l.), Christel Rupperath, Ulla Kreutz und Isabelle Häfner. Bild: Rita Witt

Euskirchen – Kürzlich präsentierte das Duo „Diva Delight“, Dawn Marie Flynn und Nicole Wolke, mit Unterstützung ihrer Töchter, Elisa Noelle Sirrenberg und Valentina Wolke, dem Bariton Frank Neuenhausen sowie einem Projektchor ein musikalisches Disney-Abenteuer in der Euskirchener Stadthalle für die gute Sache.

„Es war eine wunderbare Gemeinschaftsaktion, und wir freuen uns sehr, dass wir jetzt den Erlös in Höhe von 3000 Euro an die Vertreterinnen des Vereins „Frauen helfen Frauen“ übergeben können“, so Nicole Wolke.

Dawn Marie Flynn (vorne rechts) und Nicole Wolke (vorne links.) präsentieren im Stadttheater eine Reise durch die Märchenwelt. Mit dabei: Bariton Frank Neuenhauser (vorne Mitte), Elisa Noelle Sirrenberg (vorne 2. V.r.) und Valentina Wolke (vorne 2.v.l.) sowie der Projektchor. Bild: François Truffier
Dawn Marie Flynn (vorne rechts) und Nicole Wolke (vorne links.) präsentieren im Stadttheater eine Reise durch die Märchenwelt. Mit dabei: Bariton Frank Neuenhauser (vorne Mitte), Elisa Noelle Sirrenberg (vorne 2. V.r.) und Valentina Wolke (vorne 2.v.l.) sowie der Projektchor. Bild: François Truffier

Gina Jacobs, eine von sechs ehrenamtlich tätigen Vorstandsmitgliederinnen des gemeinnützigen Vereins „Frauen helfen Frauen“, zeigte sich hoch erfreut über diese Wertschätzung: „Wir arbeiten seit 34 Jahren anonym, vertraulich und hoch professionell“, beschreibt sie die Arbeit der derzeit 17 speziell ausgebildeten Mitarbeiterinnen, die u. a. über das „Hilfetelefon“ 0 80 00/116 016 erreichbar sind. „Unsere Projekte sind nie kostendeckend. Wir sind von Spenden abhängig und sehr dankbar für diese Unterstützung“, betonte Ulla Kreutz, ebenfalls Vorstandsfrau des Vereins. Die Coronapandemie und die damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen habe die Situation für viele Frauen weiter verschlechtert. So richtet Gina Jacobs auch einen Appell an die beteiligten Männer, in schwierigen Situationen über das sogenannte „Gefährder-Telefon“ (0800/70222-40) Kontakt zu geschulten Beratern und Beraterinnen aufzunehmen, und verweist auf die neu gestaltete Internetseite mit weiteren Kontaktdaten:  www.frauen-helfen-frauen.eu

Bereits im Herbst 2021 organsierten Dawn Marie Flynn und Nicole Wolke spontan ein Benefizkonzert für den von der Flut stark betroffenen Wohnort Iversheim, der 4000 Euro für die Dorfgemeinschaftskasse brachte. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

16 + 15 =