Manuela Price und Frank Hentschel gastieren in Vlatten

Manuela Price und Frank Hentschel können auf eijn bewegtes Musikerkleben zurückblicken. Bild: Veranstalter
Manuela Price und Frank Hentschel können auf ein bewegtes Musikerkleben zurückblicken. Bild: Price/Hentschel

Vlatten – Am 13. Juli soll der Vlattener Park zum Konzertsaal werden. Auf Einladung des Bürgervereins rocken Manuela Price und Frank Hentschel ab 20 Uhr die Bühne. Ob Pink, Amy Winehouse, Melissa Etheridge, Lady Gaga oder Lisa Stansfield. Ob Rock, Pop, Funk, Soul oder Electro – das Acoustic-Duo aus Köln zaubert ein umfangreiches Song-Repertoire aus dem Hut. Alles, was dem Publikum Spaß macht, ist erlaubt.

Manuela Price hatte 1997 mit „So Strung Out“ einen Top 10-Hit, der sich 19 Wochen lang in den deutschen Single-Charts hielt. Sie trat damit u.a. bei „The Dome“ auf und ging auf Deutschlandtour. Frank Hentschel wurde unter anderem als Sänger und Gitarrist der Late-Night-Band der Johannes B. Kerner Show im ZDF bekannt, wo er in über 100 Fernsehsendungen live mit vielen bekannten Künstlern (wie z.B. Wolfgang Niedecken, Sasha, Stefan Raab oder Guildo Horn) zusammenwirkte. Insgesamt bestritt er europaweit bislang über 500 Live- und Fernsehauftritte.

Einlass zum Konzert ist um 19 Uhr. Es können gerne Klappstühle oder Decken mitgebracht werden. ES gibt aber auch Platz zum Tanzen. Darüber hinaus werden auf dem Burggelände Getränke und Snacks angeboten. Die Kölner Künstler freuen sich auf eine Spende im Hut. Konzertende soll gegen 23 Uhr sein. Bis Mitternacht kann man den Abend am Lagerfeuer ausklingen lassen. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

9 − fünf =