Schlagwort-Archive: AWZ. Mechernich

Restmüll, Wertstoffe und Omas Gebiss

Weggeworfenes ist Alltag für die „Abfall-Profis“ im Dienst der Bürger: Wilfried Jenniges und Gunter Mann sind Mitarbeiter des Kreis-Abfallwirtschaftszentrums in Mechernich-Strempt

Wilfried Jenniges arbeitet seit 27 Jahren beim Kreis, zunächst auf der Deponie, seit 2005 im Abfallwirtschaftszentrum. Dort steuert der Maschinist den Umschlagbagger, mit dem täglich rund 200 Tonnen Rest- und Sperrmüll bewegt werden. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung
Wilfried Jenniges arbeitet seit 27 Jahren beim Kreis, zunächst auf der Deponie, seit 2005 im Abfallwirtschaftszentrum. Dort steuert der Maschinist den Umschlagbagger, mit dem täglich rund 200 Tonnen Rest- und Sperrmüll bewegt werden. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung

Kreis Euskirchen/Mechernich-Strempt – Ein großer Berg Restmüll, fast so hoch wie die Sortier-Halle, liegt bereits zur weiteren Verarbeitung bereit, als der nächste Müllwagen um die Ecke biegt, eine weitere Ladung im Gepäck. Wilfried Jenniges sitzt derweil auf dem Bagger und dirigiert den mächtigen Greifer mit sanften Joystickbewegungen in den Müllberg. Eine Ladung nach der anderen landet jetzt im Container, der Berg schrumpft von Minute zu Minute. Bis der nächste Müllwagen um die Ecke fährt und für einen erneuten Müllberg sorgt. Restmüll, Wertstoffe und Omas Gebiss weiterlesen