Schlagwort-Archive: Förderverein Nationalpark Eifel

Erster Bildband zum Nationalpark Eifel

Auf insgesamt 196 Seiten beschreiben die Autoren Barbara und Hans Otzen die Kulturgeschichte von den Römern bis zum Preußenbaum

Abbildung_1446548873Schleiden-Gemünd – Der erste Bildband zum Nationalpark Eifel ist da: „Erlebnis Nationalpark Eifel“ lädt mit großformatigen Fotos und zahlreichen Informationen und Erlebnis-Tipps zum Schmökern ein.
Das Werk spannt den Bogen von der naturgeschichtlichen Entstehung der Eifel und des heutigen Nationalparkgebietes über die kulturgeschichtliche Entwicklung des Eifelwaldes bis zur Idee und Umsetzung des Nationalparks. Auf insgesamt 196 Seiten beschreiben die Autoren Barbara und Hans Otzen die Kulturgeschichte von den Römern bis zum Preußenbaum, gehen ein auf den heutigen Schutzstatus als Nationalpark und zeigen kulturelle Sehenswürdigkeiten seiner Region auf. Erster Bildband zum Nationalpark Eifel weiterlesen

Förderverein Nationalpark Eifel wählt neuen Vorstand

Der Nationalpark Eifel feiert seinen 10. Geburtstag. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Förderverein Nationalpark Eifel lädt zur öffentlichen Mitgliederversammlung ein. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Mit einem umfangreichen Programm lädt der Förderverein Nationalpark Eifel zu seiner Mitgliederversammlung für Donnerstag, 23. Oktober, 18 Uhr, in das Kurparkrestaurant, Kurhausstraße, ein. Neben dem Bericht über die Aktivitäten des Vereins steht auch die Wahl eines Vorstandes turnusgemäß auf der Tagesordnung. Förderverein Nationalpark Eifel wählt neuen Vorstand weiterlesen

Förderverein Nationalpark Eifel feiert 10-jähriges Bestehen

Öffentliche Podiumsdiskussion mit  Mitgliedern der ersten Stunde – Gäste sind willkommen

Auch Dr. Thomas Griese (Mitte), hier mit der damaligen NRW-Umweltministerin Bärbel Höhn bei einem Eifelbesuch 2003, wird an der Podiumsdiskussion teilnehmen. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Mit der Mitgliederversammlung am 3. Dezember möchte der Förderverein Nationalpark Eifel neben der satzungsgemäßen Wahl der Vorstandsmitglieder auch sein 10-jähriges Bestehen feiern. Das Podiumsgespräch und der feierliche Empfang finden von 19 bis 22 Uhr im Kurparkrestaurant, Kurhausstraße, in Gemünd statt. Am Gespräch nehmen teil: Dr. Thomas Griese, langjähriger Staatssekretär im Umweltministerium NRW, Volker Hoffmann, Gründungsmitglied des Fördervereins, Henning Walter, Nationalparkverwaltung, Oliver Krischer, MdB. Die Moderation übernimmt: Dr. Gertrud Hein, Bildungsreferentin bei der Natur- und Umwelt-Akademie NRW (NUA). Förderverein Nationalpark Eifel feiert 10-jähriges Bestehen weiterlesen

35 Schulen dürfen sich ab sofort „Nationalpark-Schule Eifel“ nennen

Oliver Krischer: „Alleine in der Projektphase 2009 bis 2011 lernten um die 15.000 Schülerinnen und Schüler, unser Naturerbe zu schätzen und zu schützen“

35 Schulen erhielten in Gemünd das offizielle Zertifikat „Nationalpark-Schule Eifel"; Laudatoren waren Udo Paschedag, Staatssekretär im NRW-Umweltministerium (Dritter von rechts), Oliver Krischer, Vorsitzender Förderverein Nationalpark Eifel (Vierter von rechts) und Leiter der Nationalparkverwaltung Henning Walter (zweiter von rechts), in der ersten Reihe. Bild: Nationalparkverwaltung
35 Schulen erhielten in Gemünd das offizielle Zertifikat „Nationalpark-Schule Eifel"; Laudatoren waren Udo Paschedag, Staatssekretär im NRW-Umweltministerium, Oliver Krischer, Vorsitzender Förderverein Nationalpark Eifel und der Leiter der Nationalparkverwaltung Henning Walter. Bild: Nationalparkverwaltung

Schleiden-Gemünd 35 Schulen gehören ab sofort zu den offiziellen Partnern des Nationalparks Eifel. Aus den Händen von Udo Paschedag, Staatssekretär im NRW-Umweltministerium, erhielten sie heute das offizielle Zertifikat „Nationalpark-Schule Eifel“. Vorausgegangen war ein zweijähriger Arbeitsprozess, den die Schulen aus der Region gemeinsam mit dem Förderverein Nationalpark Eifel und der Nationalparkverwaltung durchlaufen haben. In dieser Zeit wurden Nationalpark-Themen fächerübergreifend sowohl im Biologieunterricht als auch in weiteren Fächern wie Sport- und Mathematik aufgenommen. 35 Schulen dürfen sich ab sofort „Nationalpark-Schule Eifel“ nennen weiterlesen