Schlagwort-Archive: Sabine Kühlich

Frauen-Power pur bei „fridhill & friends“

Sabine Kühlich und Laia Genc stellen am Samstag, 26. November, ihr aktuelles Programm „Swinging Brubeck“ im Naturzentrum Eifel vor und musizieren anschließend mit der Pia Fridhill Band

Sabine Kühlich und Laia Gence stellen ihr Programm: „Swinging Brubeck“ beim nächsten „fridhill & friends“-Konzert im Naturzentrum Eifel vor. Bild: Thomas Köhlsch
Sabine Kühlich und Laia Gence stellen ihr Programm: „Swinging Brubeck“ beim nächsten „fridhill & friends“-Konzert im Naturzentrum Eifel vor. Bild: Thomas Köhlsch

Nettersheim – Eingeladen zum 6. “fridhill & friends”-Konzert am 26. November sind zwei echte “Musik-Diven”, beide mit ausgesprochen netter Ausstrahlung und außerordentlichem musikalischen Können, das längst für internationales Aufsehen gesorgt hat. Sabine Kühlich ergatterte in 2012 den Montreux JazzVoice Prize und bei Laia Genc stehen zwei ähnliche Preise im Regal. Sabine Kühlich ist dem Eifeler Publikum schon durch ihren fulminanten Auftritt mit dem New Yorker Gitarristen Adam Rafferty sowie dem international besetzten Frauen-Quintett „Lines for Ladies“ bekannt. Frauen-Power pur bei „fridhill & friends“ weiterlesen

Frauenpower im Kulturraum Kall

Fünf Ladies präsentieren Swing auf High Heels und möchten die Zuhörer zurück nach New York in die Bepop-Nachtclubs der 1950er Jahre führen

Anne Czichowsky (v.l.), Laia Genc und Sabine Kühlich sowie zwei weitere Musikerinnen laden zu einem beswingten Abend in den Kulturraum Kall ein. Bild: Privat
Anne Czichowsky (v.l.), Laia Genc und Sabine Kühlich sowie zwei weitere Musikerinnen laden zu einem beswingten Abend in den Kulturraum Kall ein. Bild: Privat

Kall – Es dürfte wohl einer der Höhepunkte der diesjährigen Veranstaltungen im Kulturraum Kall sein, wenn am Freitag, 20. März, 20 Uhr, die Bühne unter dem Dach der Energie Nordeifel an der Hindenburgstraße 13 von gleich fünf Damen gestürmt wird. „Lines for Ladies“, so nennt sich das Frauenquintett, das von den beiden Musikerinnen Sabine Kühlich und Anne Czichowsky initiiert wurde. Musikalisch bereichert werden die beiden durch Sängerin und Pianistin Laia Genc. Frauenpower im Kulturraum Kall weiterlesen

Selbst die lebende Jazz-Legende Sheila Jordan (83) will nach Kall kommen

Die 83-jährige Sheila Jordan gilt als persönliche Freundin von Charlie Parker, Miles Davis, Sonny Rollins, Thelonious Monk und Tom Harrell. Bild: Privat
Die 83-jährige Sheila Jordan gilt als persönliche Freundin von Charlie Parker, Miles Davis, Sonny Rollins, Thelonious Monk und Tom Harrell. Bild: Privat

Der Verein „Kulturraum Kall“ hat sein neues Programm für das zweite Halbjahr 2012 vorgestellt

Kall – Erneut haben hervorragende regionale und überregionale Künstler einen Auftritt im Kulturraum der Energie Nordeifel („ene“) in Kall zugesagt. Los geht es am Freitag, 24. August, 20 Uhr: Dann wird eine Werkstatt der „ene“ zum Theater umfunktioniert. Christiane Remmert und Jojo Ludwig vom „Theater 1“ aus Bad Münstereifel präsentieren dort ihr Stück „Heino am Südpol“, bei dem Heino-Verehrer und Heino-Skeptiker gleichermaßen auf ihre Kosten kommen sollen. Selbst die lebende Jazz-Legende Sheila Jordan (83) will nach Kall kommen weiterlesen

Sabine Kühlich sorgte für einen gelungenen Auftakt beim "Jazz am Kamin" im "Hotel Friedrichs"

Das Duo „Radmacher & Geschwind“ präsentierte seinen ersten Gast – Publikum im „Hotel Friedrichs“ war begeistert vom virtuosen Können der drei Musiker – Die nächste Veranstaltung steht schon fest

Sabine Kühlich war der erste Gast in der neuen Reihe „Jazz am Kamin“, den sich Eckhard Radmacher (Piano) und Wilhelm Geschwind (Bass) ins „Hotel Friedrichs“ eingeladen haben. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – „Geschickt – geschickt – geschickt – geschickt“ – mit diesem stetig repetierenden Wort sangen sich am Mittwochabend an die 40 Besucher bei der Auftaktveranstaltung „Jazz am Kamin“ im „Hotel Friedrichs“ in immer tiefere Bossa-Nova-Ekstase. Der „Sound“, der dabei entstand, erinnerte an ein überdimensionales „Chicken Shake“, und das Publikum mutierte unter Anleitung der Jazzsängerin Sabine Kühlich zum kollektiven Rhythmus-Ei. Sabine Kühlich sorgte für einen gelungenen Auftakt beim "Jazz am Kamin" im "Hotel Friedrichs" weiterlesen

Mit „Jazz am Kamin“ startet das „Hotel Friedrichs“ eine weitere Konzertreihe

Mit der Jazzsängerin und Komponistin Sabine Kühlich als illustren Gast startet das Duo "Radmacher & Geschwind" die neue Konzertreihe im "Hotel Friedrichs". Bild: privat

Gemünd – Nach dem erfolgreichen Start der neuen Klassik-Reihe im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd will Inhaber Dr. Michael Winter jetzt eine zusätzliche Musikreihe für Jazzliebhaber etablieren. Dafür hat er sich zwei kompetente Musiker mit ins Boot geholt: Wilhelm Geschwind (Bass) und Eckhard Radmacher (Piano) werden den Winter über bei der neuen Reihe „Jazz am Kamin“ als Stammbesetzung fungieren und sich pro Abend einen illustren Gast einladen. Die beiden Vollblutmusiker, die bereits seit Studientagen zusammen konzertieren und die die klassische Musik ebenso lieben wie den Jazz, erfüllen sich damit einen langen Traum. Los geht es bereits am Mittwoch, 5. Oktober, 19 Uhr, dann trifft das Duo Radmacher & Geschwind auf die Jazzsängerin und Komponistin Sabine Kühlich, die auch leidenschaftlich Bossa-Nova-Saxophon spielt. Mit „Jazz am Kamin“ startet das „Hotel Friedrichs“ eine weitere Konzertreihe weiterlesen