Schwimmen für den guten Zweck

DLRG Mechernich organisiert Sponsorenschwimmen in der Eifel-Therme Zikkurat für alle vier Mechernicher Grundschulen – Erlös kommt den Schulen zu Gute

Das Sponsorenschwimmen der DLRG-Ortsgruppe Mechernich wird von erfahrenen Rettungsschwimmern abgesichert. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Sponsorenschwimmen der DLRG-Ortsgruppe Mechernich wird von erfahrenen Rettungsschwimmern abgesichert. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – Es ist ein bewährtes Konzept, mit dem die DLRG (Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft) Ortsgruppe Mechernich den Grundschulen der Bleibergstadt unter die Arme greifen will: Zum vierten Mal veranstalten die Wasserretter ihr Sponsorenschwimmen in der Eifel-Therme Zikkurat, an dem sich wieder alle vier Mechernicher Grundschulen beteiligen wollen.

DLRG-Rettungsschwimmer Hans-Peter Jansen ist 2. Vorsitzender der Ortsgruppe Mechernich und geistiger Vater des Sponsorenschwimmens. Er erklärt die Veranstaltung: „Das funktioniert so: Die Schüler organisieren sich Sponsoren, die pro geschwommener Bahn einen kleinen Betrag geben. Die Spenden kommen dann der Schule zu Gute!“ Mehrere Schüler seien in der Vergangenheit 100 Bahnen und mehr geschwommen. Das „erschwommene“ Geld kommt direkt und ohne Abzug den Schulen zu Gute, die Aktion wird von erfahrenen DLRG-Rettungsschwimmern abgesichert.

Die Veranstaltung findet in diesem Jahr am Donnerstag, 16 März, in der Zeit von 14 bis 19.30 Uhr statt. Damit auch Nicht-Schwimmer ihre Schulen unterstützen können, sorgt die DLRG in der Zeit von 15 bis 17 Uhr zusätzlich im Erlebnisbecken für einen Laufparcours. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
„Verrücktes Holz“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Kommentar verfassen