Neuer Studiengang „Produktionstechnik“ startet in Schleiden

Ab dem Sommersemester 2019 soll es losgehen – Infoveranstaltung bei Schoeller

Das Schoeller Werk lädt gemeinsam mi der RFH Köln zu einer Informationsveranstaltung. Bild: Michael Thalken/Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Schoeller Werk lädt gemeinsam mit der RFH Köln zu einer Informationsveranstaltung ein. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Neben dem Studienangebot Business Administration (BWL) bietet die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) in Schleiden ab dem Sommersemester 2019 auch den berufs- und ausbildungsbegleitenden Studiengang „Produktionstechnik“ an. Die Inhalte wurden am Bedarf der Industrieunternehmen vor Ort ausgerichtet, um den Anforderungen der zunehmenden Digitalisierung mit qualifiziertem Personal begegnen zu können. Am Montag, 3. September, 18 Uhr, lädt die RFH in Zusammenarbeit mit der Schoeller Werk GmbH & Co. KG zu einer Informationsveranstaltung in Hellenthal ein.

In der heutigen Zeit stehen auch die Produktionsbetriebe in der Region Euskirchen vor technischen und organisatorischen Herausforderungen. Industrie 4.0 erfordert den Einsatz neuer Technologien und Organisationsformen sowie zunehmend auch Fach- und Führungskräfte mit Ingenieurausbildung. Um den Bedarf mit qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu decken, hat die RFH Köln den berufs- und ausbildungsbegleitenden Studiengang Produktionstechnik entwickelt, der erstmals zum Sommersemester 2019 in Schleiden angeboten wird.

Das Unternehmen Schoeller, das zu den größten Arbeitgebern in der Region zählt, sieht in dem Angebot ein großes Potenzial für die Fachkräftegewinnung und –bindung. „Das Studienangebot sollten sich Verantwortliche aus Unternehmen und interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf jeden Fall näher anschauen“, so Personalleiter Stefan Mager in einer Pressemitteilung.

Das Studium Produktionstechnik greift die produktionsrelevanten Inhalte der beiden in Köln etablierten Studiengänge „Maschinenbau“ und „Wirtschaftsingenieurwesen“ auf und kombiniert sie. Das Studium vermittelt das Rüstzeug, um zukünftig an fachlich oder disziplinarisch verantwortlicher Stelle eines Produktionsbetriebs tätig zu werden. Der Bachelorstudiengang dauert acht Semester.

Vorlesungszeiten sind an zwei Abenden pro Woche von 18 bis 21 Uhr und samstags von 8 bis 14.30 Uhr. Alle Abschlüsse sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Kleine gruppengebundene Lehrveranstaltungen von nicht mehr als zwischen 15 und 20 Studierenden gewährleisten eine hohe Effizienz.

Studienortbetreuer Prof. Alexander Pollack stellt bei der Informationsveranstaltung den neuen Studiengang Produktionstechnik umfassend vor und beantwortet Fragen rund um das Studium an der RFH, etwa zu Zulassungsvoraussetzungen, Prüfungsformen oder beruflichen Perspektiven.

Anmeldung zum Infoabend über Isabel Kampmeier, Tel.: 0 24 82/81 58 16, ikampmeier@schoellerwerk.de

Kontakt/Infos zum Studiengang:
Prof. Dr. Alexander Pollack, alexander.pollack@rfh-koeln.de

 

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" responsivevoice_button buttontext="Beitrag vorlesen"]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Neuer Studiengang „Produktionstechnik“ startet in Schleiden

Ab dem Sommersemester 2019 soll es losgehen – Infoveranstaltung bei Schoeller

Das Schoeller Werk lädt gemeinsam mi der RFH Köln zu einer Informationsveranstaltung. Bild: Michael Thalken/Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Schoeller Werk lädt gemeinsam mit der RFH Köln zu einer Informationsveranstaltung ein. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Neben dem Studienangebot Business Administration (BWL) bietet die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) in Schleiden ab dem Sommersemester 2019 auch den berufs- und ausbildungsbegleitenden Studiengang „Produktionstechnik“ an. Die Inhalte wurden am Bedarf der Industrieunternehmen vor Ort ausgerichtet, um den Anforderungen der zunehmenden Digitalisierung mit qualifiziertem Personal begegnen zu können. Am Montag, 3. September, 18 Uhr, lädt die RFH in Zusammenarbeit mit der Schoeller Werk GmbH & Co. KG zu einer Informationsveranstaltung in Hellenthal ein. Neuer Studiengang „Produktionstechnik“ startet in Schleiden weiterlesen

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" responsivevoice_button buttontext="Beitrag vorlesen"]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert