Archiv der Kategorie: Schule, Bildung, Azubis

Ein zauberhaftes Mammutprojekt

Noch bis Mai arbeiten Schülerinnen und Schüler der Sankt-Nikolaus-Schule in Kall an einem Theatermusical rund um „Henry Plotter“ – Bürgerstiftung der KSK Euskirchen unterstützt das Projekt – Junge Leute machen alles selbst: Tanzen, Schauspielern, das Bühnenbild und die Requisiten erstellen sowie eine Video-Dokumentation erarbeiten

Sind seit Wochen mit den Vorbereitungen zu einem großen Theatermusical rund um die Zauberschule Hogwarts beschäftigt: Schüler, Lehrer, Helfer und natürlich die beiden Initiatoren Lucas und Martijn Theisen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Sind seit Wochen mit den Vorbereitungen zu einem großen Theatermusical rund um die Zauberschule Hogwarts beschäftigt: Schüler, Lehrer, Helfer und natürlich die beiden Initiatoren Lucas und Martijn Theisen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Die Sankt-Nikolaus-Schule in Kall gleicht in diesen Tagen dem sagenumwobenen Hogwarts, jener berühmten Schule für Hexerei und Zauberei, von der wahrscheinlich jeder schon mal gehört hat. Seit Wochen befinden sich fast alle Schülerinnen und Schüler im Harry-Potter-Fieber oder besser Henry-Plotter-Fieber, denn so heißt der beste Zauberer der Welt in der Musical- und Theaterversion der beiden Musicalprofis Lucas und Martijn Theisen, die mit einigen ihrer Kollegen das Großprojekt an der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung begleiten. Ein zauberhaftes Mammutprojekt weiterlesen

Neue technische Ausstattung für die Realschule Schleiden

Bürgerstiftung Schleiden stellte Sachmittel zur Verfügung – Technik AG stellte Geräte vor

Schüler der Technik-AG an der Realschule Schleiden stellten die neuen Geräte vor. Foto: Kerstin Wielspütz
Schüler der Technik-AG an der Realschule Schleiden stellten die neuen Geräte vor. Foto: Kerstin Wielspütz

Schleiden – Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist es wichtig, Schülerinnen und Schüler für Technik zu begeistern. An der Städtischen Realschule Schleiden wird das unter anderem durch die Technik-AG, aber auch Projektwochen, selbst veranstaltete Ausbildungsbörsen und mehr gewährleistet. Nun können sich die Heranwachsenden über weitere Geräte freuen. Denn mit Hilfe der Bürgerstiftung Schleiden konnte die Ausstattung jetzt aufgerüstet werden. Neue technische Ausstattung für die Realschule Schleiden weiterlesen

Michaelaner erwanderten über 2000 Euro für Piéla

Neben der Nahrungshilfe werden auch die Anschaffung von Büchern und Computern gefördert

Die Schülerinnen und Schüler des St.-Michael-Gymnasiums überreichten jetzt einen Scheck an Ulrich Burggraf vom Piéla-Partnerschaftsverein. Bild: Sarah Brückner
Die Schülerinnen und Schüler des St.-Michael-Gymnasiums sowie ihre Lehrer überreichten jetzt einen Scheck an Ulrich Burggraf vom Piéla-Partnerschaftsverein. Bild: Sarah Brückner

Bad Münstereifel – Etwa 75 Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen des St. Michael-Gymnasiums wanderten kürzlich von Bad Münstereifel zur Steinbachtalsperre, um für das Gymnasium in Piéla (Burkina Faso), Spenden zu sammeln. Dieser Tradition folgt das Gymnasium bereits im neunzehnten Jahr. Für jeden erlaufenen Kilometer sammelten die Schülerinnen und Schüler eifrig Geld, unterstützt von ihren Verwandten, Freunden und Bekannten, sodass ein stolzer Betrag von 2316 Euro zusammenkam. In dieser Summe ist auch die Kollekte des Abiturgottesdienstes enthalten. Michaelaner erwanderten über 2000 Euro für Piéla weiterlesen

Jugendamtselternbeirat gewählt

Der neue Elternbeirat: (oben, v.l.) Tobias Gutmann, Dirk Furkert, Melanie Schäfer, Jörg Lomatsch, Katharina Tucholke, Heiko Traue und Nadine Kremer sowie (unten v.l.) Hanna Hesse, Lara Nyeky und Nadja Lucaßen. Foto: privat / Kreis Euskirchen
Der neue Elternbeirat: (oben, v.l.) Tobias Gutmann, Dirk Furkert, Melanie Schäfer, Jörg Lomatsch, Katharina Tucholke, Heiko Traue und Nadine Kremer sowie (unten v.l.) Hanna Hesse, Lara Nyeky und Nadja Lucaßen. Foto: privat / Kreis Euskirchen

Kreisvertretung der Kita-Elternräte gewählt – Interessen der Kinder und Eltern stehen im Fokus

Kreis Euskirchen – Die Elternbeiräte von 141 Kitas des Kreises Euskirchens waren jetzt zur Wahl des Jugendamtselternbeirates – kurz JAEB – aufgerufen. Der ehrenamtlich arbeitende JAEB hat die Aufgabe, die Interessen der Kinder und Eltern zu allgemeinen und speziellen Fragestellungen gegenüber Trägern der Kindertagesstätten und der Abteilung „Jugend und Familie“ für den gesamten Kreis Euskirchen zu vertreten. Jugendamtselternbeirat gewählt weiterlesen

Berufskolleg Eifel präsentierte breite Palette beruflicher Bildung

Schülerinnen und Schüler aller Schulen im Kreis Euskirchen informierten sich in Kall über Bildungsgänge des Berufskollegs sowie über die Ausbildungsangebote von 40 Betrieben aus der Region – KSK-Vorstandsvorsitzender Udo Becker nahm Standortbestimmung der „Generation Z“ vor

Kurz nach Eröffnung des 5. Aktionstags „Berufliche Bildung“ im Berufskolleg Eifel in Kall herrschte bereits reger Andrang. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Kurz nach Eröffnung des 5. Aktionstags „Berufliche Bildung“ im Berufskolleg Eifel in Kall herrschte bereits reger Andrang. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Beim alljährlichen Aktionstag „Berufliche Bildung“ haben junge Leute im Berufskolleg Eifel in Kall die Gelegenheit, sich an einem einzigen Tag nicht nur über Dutzende Berufe zu informieren, sondern in Mitmachaktionen auch erste „Berufserfahrungen“ zu sammeln. Wenn die Tore um 9 Uhr geöffnet werden, dann stehen stets schon zahlreiche Schülerinnen und Schüler aller Schulen im Kreisgebiet samt Eltern bereit, um die Bildungsgänge des Berufskollegs und zahlreiche Unternehmen aus der Region näher kennenzulernen. Berufskolleg Eifel präsentierte breite Palette beruflicher Bildung weiterlesen

Bewerben mit Kaffee und Brötchen

Caritas Eifel lädt Berufs- und Ausbildungssuchende im Bereich Pflege und Sozialer Arbeit zum Frühstück ein

Statt einschüchternder Büroatmosphäre lockeres Gespräch bei Kaffee und Brötchen: das Bewerberfrühstück bei der Caritas Eifel. Foto: Arndt Krömer
Statt einschüchternder Büroatmosphäre lockeres Gespräch bei Kaffee und Brötchen: das Bewerberfrühstück bei der Caritas Eifel. Foto: Arndt Krömer

Schleiden – Ein Bewerbungsgespräch in lockerer Atmosphäre beim Frühstück, dazu lädt zum vierten Mal der Caritasverband für die Region Eifel Berufs- und Ausbildungssuchende im Bereich Pflege und Sozialer Arbeit zu einem Bewerberfrühstück ins Schleidener Caritas-Haus ein. Ob jemand Hintergrundinformationen zur Ausbildung sucht, nach der Babypause wieder durchstarten oder als Neuling quer einsteigen möchte: Bei einer Tasse Kaffee und Brötchen will sich der Verband mit seinen Karrieremöglichkeiten vorstellen. Bewerben mit Kaffee und Brötchen weiterlesen

Bad Münstereifeler Grundschulkinder machten beim „DorfBioTop“ mit

Die Kinder der Grundschule in Arloff halfen mit, ein Feld in der Nähe der Schule einzusäen. Bild: Marita Hochgürtel
Die Kinder der Grundschule in Arloff halfen mit, ein Feld in der Nähe der Schule einzusäen. Bild: Marita Hochgürtel

Bad Münstereifel – Im Rahmen des LEADER-Projekts „DorfBioTop“ wurden jetzt im Bad Münstereifeler Stadtgebiet elf kleine, artenarme Pilotflächen mit Saatgut aus regionaler Herkunft eingesät und dadurch aufgewertet. Eine dieser Flächen befindet sich in der Nähe der Grundschule in Arloff und wurde von den Kindern eingesät. Bad Münstereifeler Grundschulkinder machten beim „DorfBioTop“ mit weiterlesen

47 Schulen erhielten das Prädikat „Nationalpark-Schule Eifel“

Insgesamt sind 24 Schulen aus dem Kreis Euskirchen, zwölf aus dem Kreis Düren, zehn aus der Städteregion Aachen und eine Schule aus dem Rhein-Erft-Kreis beteiligt

Rund 500 Schülerinnen und Schüler waren heute bei der Auszeichnung von 47 Schulen zu Nationalpark-Schulen Eifel im Kulturkino in Vogelsang. (Foto: Nationalparkverwaltung Eifel/A. Simantke)
Rund 500 Schülerinnen und Schüler waren heute bei der Auszeichnung von 47 Schulen zu Nationalpark-Schulen Eifel im Kulturkino in Vogelsang. (Foto: Nationalparkverwaltung Eifel/A. Simantke)

Schleiden-Vogelsang –  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer und Dr. Heinrich Bottermann, Staatsekretär im Umweltministerium Nordrhein-Westfalen, überreichten heute im Kulturkino Vogelsang an 47 Schulen das Zertifikat „Nationalpark-Schule Eifel“. Die Schirmherrschaft für dieses Netzwerk von Schulen liegt seit Beginn des Projektes vor zehn Jahren gemeinsam bei den NRW-Ministerien für Schule und Bildung sowie für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz. 47 Schulen erhielten das Prädikat „Nationalpark-Schule Eifel“ weiterlesen

Studieren in der Eifel: RFH stellt Angebote in Schleiden vor

Eingeladen sind Auszubildende und Berufstätige sowie Unternehmen jeder Branche und Größe im Einzugsgebiet des Kreises Euskirchen

Beim Informationsabend stellt Studienortleiter André Stoff Interessenten die Möglichkeiten am RFH-Außenstandort Schleiden vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Beim Informationsabend stellt u.a. Studienortleiter André Stoff Interessenten die Möglichkeiten am RFH-Außenstandort Schleiden vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Die Rheinische Fachhochschule (RFH) lädt für Dienstag, 26. November, 18 Uhr, zu Informationsveranstaltungen über den berufsbegleitenden Studiengang Business Administration (BWL) und den berufs- und ausbildungsbegleitenden Ingenieur-Studiengang “Produktionstechnik“ ein. Im Studiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.) werden wichtige Grundlagen für die Führung eines Unternehmens sowie für leitende Positionen vermittelt. Studieren in der Eifel: RFH stellt Angebote in Schleiden vor weiterlesen

BZE Außenstelle Schleiden: Tag der offenen Tür

Durch Vor-Ort-Angebote des Berufsbildungszentrums Euskirchen können auch im Südkreis Langzeitarbeitslose gefördert werden

Nicht nur in Euenheim, sondern auch in Schleiden unterstützt das BZE Menschen für ihr Berufsleben. Foto: BZE
Nicht nur in Euenheim, sondern auch in Schleiden unterstützt das BZE Menschen für ihr Berufsleben. Foto: BZE

Schleiden – Einen Tag der offenen Tür bietet die Schleidener Außenstelle des Berufsbildungszentrums Euskirchen (BZE) an, und zwar am Dienstag, 19. November, von 14 Uhr bis 19 Uhr im Burggarten 3, 53937 Schleiden. Dabei will das Team Besuchern, Anwohnern und Geschäftsleuten unter anderem die neuen Räumlichkeiten samt Werkstätten zeigen. BZE Außenstelle Schleiden: Tag der offenen Tür weiterlesen

Schwimmend Gutes getan

Sponsorenschwimmen der DLRG Mechernich wurde zur wohltätigen Großveranstaltung – Grundschüler schwammen für ihre Schulen oder drehten im „Hugodrom“ Runden auf einem Mini-Ninja-Warrior-Parcours – Teilnehmerrekord mit 401 Kindern, die 7801 Bahnen schwammen und 1631 Runden im Hindernislauf drehten

Gut bewacht von mehreren Rettungsschwimmern der DLRG-Ortsgruppe Mechernich zogen die Schüler beim Sponsorenschwimmen ihre Bahnen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Gut bewacht von mehreren Rettungsschwimmern der DLRG-Ortsgruppe Mechernich zogen die Schüler beim Sponsorenschwimmen ihre Bahnen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Firmenich – Schwimmen können kann Leben retten – oder die Fördervereine von Schulen unterstützen. Denn seit Jahren organisiert das rührige Team der DLRG (Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft) Mechernich ein Sponsorenschwimmen für die vier Grundschulen im Stadtgebiet Mechernich. 25 rein ehrenamtliche Helfer der Lebensretter waren am vergangenen Donnerstag gemeinsam mit dem Schulkollegium im Einsatz, um 401 Schülerinnen und Schüler in der Eifel-Therme Zikkurat zu betreuen – während diese im Sportbecken ihre Bahnen zogen und damit die Kassen ihrer Schulen aufbesserten. Schwimmend Gutes getan weiterlesen

Mit 100 Kilo Kartoffeln neue Sporträume eingeweiht

Beim Reibekuchenfest bedankte sich das Team der Schleidener Astrid-Lindgren-Schule bei Förderern, Verwaltung und Kooperationspartnern für einen Spinning- sowie einen Boulderraum

Ein moderner Boulderraum konnte jetzt mit Hilfe von Sponsoren wie Kreissparkasse Euskirchen und Lions Club Nordeifel Euskirchen sowie dem Kooperationspartner DAV Eifel in der Astrid-Lindgren-Schule realisiert werden, hier bei der offiziellen Einweihung Max Theissen (v.l.), Vorsitzender DAV Eifel, Tameer Eden, Trainer B Sportklettern und DAV-Routenbauer, Wolfgang Schmitz, Leiter Astrid-Lindgren-Schule, Ingo Pfennings, Bürgermeister Schleiden, Rita Witt, Direktorin Vorstandsstab Kreissparkasse Euskirchen, Kira Eden, Trainerin C Bouldern, Helga Schmitz, Lions Club, sowie Rudolf Westerburg, Vorsteher Schulzweckverband Hellenthal-Kall-Schleiden. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Ein moderner Boulderraum konnte jetzt mit Hilfe von Sponsoren wie Kreissparkasse Euskirchen und Lions Club Nordeifel Euskirchen sowie dem Kooperationspartner DAV Eifel in der Astrid-Lindgren-Schule realisiert werden, hier bei der offiziellen Einweihung Max Theissen (v.l.), Vorsitzender DAV Eifel, Tameer Eden, Trainer B Sportklettern und DAV-Routenbauer, Wolfgang Schmitz, Leiter Astrid-Lindgren-Schule, Ingo Pfennings, Bürgermeister Schleiden, Rita Witt, Direktorin Vorstandsstab Kreissparkasse Euskirchen, Kira Eden, Trainerin C Bouldern, Helga Schmitz, Lions Club, sowie Rudolf Westerburg, Vorsteher Schulzweckverband Hellenthal-Kall-Schleiden. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – „Unsere Schüler benötigen intensiv-pädagogische Maßnahmen“, betonte Wolfgang Schmitz, Leiter der Astrid-Lindgren-Schule Schleiden. In der Förderschule mit den Schwerpunkten emotional-soziale Entwicklung sowie Sprache und Lernen werden 199 Heranwachsende möglichst individuell gefördert. Das alljährliche Reibekuchenfest, diesmal mit 100 Kilo Kartoffeln aus dem Schulgarten ausgerichtet, nutzten Schmitz und Rudolf Westerburg, Vorsteher des Schulzweckverbandes Hellenthal-Kall-Schleiden, um zwei neue Sporträume vorzustellen. Mit 100 Kilo Kartoffeln neue Sporträume eingeweiht weiterlesen