Harmonica Sound spielte für Wohnungslose

  1. Benefiz-Adventskonzert in Euskirchens Fußgängerzone
Die Musikerinnen und Musiker von Harmonica Sound Euskirchen während ihres Benefiz-Konzerts in der Fußgängerzone in Euskirchen. Foto: Alex Halm
Die Musikerinnen und Musiker von Harmonica Sound Euskirchen während ihres Benefiz-Konzerts in der Fußgängerzone in Euskirchen. Foto: Alex Halm

Euskirchen – 25 Musiker von Harmonica Sound Euskirchen unter der musikalischen Leitung von Charlotte Gerlinger spielten jetzt ihr schon traditionelles vorweihnachtliches Benefizkonzert zugunsten der Caritas-Notschlafstelle. Die „Mundharmonikas“ spielten bei nasskaltem Wetter bereits zum fünfzehnten Mal für die Wohnungslosenhilfe der Caritas Euskirchen über zwei Stunden lang ohne Pause in der Fußgängerzone der Kreisstadt.

Durch ihre Vereinsvorsitzende Waltraud Kratz gut versorgt mit warmem Tee, brachten die Musiker den Passanten einen bunten Strauß weihnachtlicher Lieder dar. Kratz sowie einige ihrer Vereinskollegen baten derweil, mit Sammelbüchsen ausgestattet, um eine Spende für die Euskirchener Notunterkunft für Wohnungslose.

„Unsere Musiker sind bis ins hohe Alter aktiv, unser Trommler Josef Beier etwa ist 88 Jahre alt. Alle haben gern für die gute Sache aufgespielt“, betonte Kratz, „denn auch die Menschen, für die wir hier heute spielen, sind Teil unserer Gesellschaft. Wir müssen die Menschen so annehmen, wie sie sind.“

Caritasvorstand Bernhard Becker dankte den Musikern zum Abschluss des Konzerts in der Fußgängerzone mit kleinen Sternen, die in der Wohnungslosenhilfe der Caritas angefertigt worden waren. Bei der nachfolgenden Spendenübergabe in der Wohnungslosenhilfe der Caritas Euskirchen konnten sich die Wohnungslosen und das Team der Caritas über insgesamt 483 Euro zugunsten der Notschlafstelle freuen. Die Caritas Euskirchen muss ein jährliches Finanzierungsdefizit von 40.000 Euro durch Spenden und Eigenmittel decken, um den Betrieb der Notunterkunft dauerhaft sicher zu stellen. Bernhard Becker: „Die 483 Euro Spenden, die durch das Engagement der Musiker zusammen gekommen sind, helfen uns wieder ein Stück weiter. Dafür möchte ich mich bei den Aktiven und auch den Spendern ganz herzlich bedanken.“

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Nikolaus bescherte Wohnungslose, Geflüchtete und Gäste des Demenz-Cafés

„Harmonica Sound Euskirchen freut sich übrigens immer über neue Mit-Musiker“, verriet Kratz zum Abschluss. Interessenten können über den Internetauftritt www. mundharmonika-euskirchen.de mit dem Verein Kontakt aufnehmen.(epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.