Jubiläumsheft zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Dahlem

Heft wird an alle Haushalte der Gemeinde verteilt und kann im Internet eingesehen werden

Dahlem – Im Rahmen der Kommunalen Neugliederung in Nordrhein-Westfalen im Jahr 1969 entstanden auch die Städte und Gemeinde im Kreis Euskirchen in der heutigen Form. Die Gemeinde Dahlem wurde vor 50 Jahren aus den damaligen „Ämtern“ mit den sechs Orten Baasem, Berk, Dahlem, Frauenkron, Kronenburg und Schmidtheim auf einer Fläche von rund 95 Quadratkilometern und mit damals rund 4.150 Einwohnern gegründet.

Anlässlich dieses Jubiläums hat der sehr aktive „Arbeitskreis Kultur & Geschichte in Dahlem“ unter Vorsitz von Bodo Bölkow eine interessante und umfangreiche Rückschau auf die zurückliegenden 50 Jahre der Gemeinde Dahlem zusammengestellt. Die intensive Redaktion zu diesem Jubiläumsheft wurde geleistet von Renate Becker, Bodo Bölkow, Klaus Jonas, Ludwig Krumpen, Benno Manderfeld, Angelika Marks, Johannes Mertens, Reinhold Müller, Tanja Notarius und Hans Josef Schmitt unter Mitwirkung weiterer Autoren.

Entstanden ist auf 50 Seiten ein einmaliges und bunt bebildertes Druckwerk mit Zahlen, Daten, Fakten und Geschichten über die Gemeinde Dahlem in den vergangenen 50 Jahren.

In der kommenden Woche erhält jeder Haushalt in der Gemeinde Dahlem das Heft „50 Jahre Gemeinde Dahlem – von der kommunalen Neugliederung“ mit der Post zugestellt.

Zudem kann das Heft auf der Internetseite der Gemeinde Dahlem unter https://www.dahlem.de/pdf/Heft_50_Jahre_Gemeinde_Dahlem.pdf aufgerufen und ausgedruckt werden. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Neuen Dorfplatz in Schmidtheim eingeweiht

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.