Das Habitat der Turteltaube kennenlernen

Der NABU Euskirchen lädt zu einer Exkursion an den Görresberg bei Zülpich-Schwerfen ein

Die Turteltaube wurde zum Vogel des Jahres 2020 gewählt, denn ihr Bestand ist stark gefährdet: Seit 1980 sind 90 Prozent der Population verschwunden. Mit einer Petition soll die Jagd auf Turteltauben in der EU verboten werden. Foto: NABU/Marion Zöller
Die Turteltaube wurde zum Vogel des Jahres 2020 gewählt, denn ihr Bestand ist stark gefährdet: Seit 1980 sind 90 Prozent der Population verschwunden. Mit einer Petition soll die Jagd auf Turteltauben in der EU verboten werden. Foto: NABU/Marion Zöller

Zülpich-Schwerfen – Den Lebensraum des Vogels des Jahres 2020, der Turteltaube, können Teilnehmer einer Exkursion des NABU (Naturschutzbund Deutschland) Kreis Euskirchen erkunden. Die Exkursion an den Görresberg bei Zülpich-Schwerfen findet am Sonntag, 21. Juni, 8 Uhr statt und dauert etwa zwei bis drei Stunden.

Treffpunkt ist an der Schützenhalle in Schwerfen, Am Schützenhaus,  53909 Zülpich. Die Leitung hat Erik Esser, es wird um Anmeldung unter der Mobilnummer 01 52-06 64 30 96 gebeten. Es gelten besondere Corona-Regeln bei der Exkursion, die unter dem Internetauftritt www.nabu-euskirchen.de eingesehen werden können.

(epa)

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Familienfreundlichkeit ist Wirtschaftsfaktor

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

twenty + 17 =