„Wie ist deine Beziehung zu Alkohol?“

Caritas Euskirchen beteiligt sich mit Infostand und via Instagram an bundesweiter Aktionswoche

Thomas Stihl und Kathrin Schröder vom Team der Caritas Suchthilfe laden anlässlich der bundesweiten Aktionswoche „Alkohol“ über Instagram und mit einem Infostand in der Euskirchener Fußgängerzone zur Auseinandersetzung mit der Frage „Wie ist deine Beziehung zu Alkohol?“ ein. Bild: Carsten Düppengießer
Thomas Stihl und Kathrin Schröder vom Team der Caritas Suchthilfe laden anlässlich der bundesweiten Aktionswoche „Alkohol“ über Instagram und mit einem Infostand in der Euskirchener Fußgängerzone zur Auseinandersetzung mit der Frage „Wie ist deine Beziehung zu Alkohol?“ ein. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Alkoholkonsum verursacht laut der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen über 200 Krankheiten. „Trotzdem gehören Bier, Wein und Co. für die meisten Deutschen zum Alltag“, so Maria Surges-Brilon, Bereichsleiterin Suchthilfe der Caritas Euskirchen. Um auf diese Problematik aufmerksam zu machen, veranstaltet die „Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.“ (DHS) vom 14. bis zum 22. Mai, unter der Schirmherrschaft des Bundesdrogenbeauftragten Burkhard Blienert, auch in diesem Jahr die „Aktionswoche Alkohol“ mit dem Motto „Alkohol? Weniger ist besser!“
Die zentrale Fragestellung der diesjährigen Aktionswoche lautet: „Wie ist deine Beziehung zu Alkohol?“. Die Suchthilfe der Caritas Euskirchen beteiligt sich mit einer Social-Media-Aktion und einem Infostand in der Euskirchener Innenstadt an der Aktionswoche.
Vom 16. bis zum 20. Mai postet die Caritas Suchthilfe auf ihrem Instagram Account „praev.eu“ ein Quiz, Fakten und Anregungen zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema sowie Alternativen zum Alkoholkonsum.
Am Freitag, 20. Mai, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr, ist die Caritas Suchthilfe mit einem Infostand in der Euskirchener Fußgängerzone an der Ecke Neustraße / Berliner Straße präsent. Die Präventionsfachkräfte laden zu persönlichem Austausch, Diskussion und auch kritischer Selbstbetrachtung zur Frage „Wir ist deine Beziehung zu Alkohol?“ ein.  (epa)
Weitere Informationen zur Aktionswoche unter: www.aktionswoche-alkohol.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.