Bahnbrücke in Schmidtheim mit Gemeindemotiven verschönert

Motive stammen aus dem Gemeindearchiv – „Highlightz“ aus Bonn hinterlassen weiteren Hingucker im Kreis Euskirchen

Freuen sich über die gelungene Verschönerung der Bahnunterführung: Bürgermeister Jan Lembach und Ortvorsteher Hans- Josef Bohnen. Bild: Gmeinde Dahlem
Freuen sich über die gelungene Verschönerung der Bahnunterführung: Bürgermeister Jan Lembach (links) und Ortvorsteher Hans-Josef Bohnen. Bild: Gmeinde Dahlem

Dahlem-Schmidtheim – Im Dahlemer Ortsteil Schmidtheim verbindet die Bahnbrücke der Ortsdurchfahrt die beiden Seiten dies- und jenseits der Bahnstrecke von Köln nach Trier. Das Bauwerk war bisher leider kein „Schmuckstück“ im Ort. Die Deutsche Bahn als Eigentümerin des Bauwerks hat in den zurückliegenden Jahren keine Verbesserung herbeigeführt.

Durch die von der Gemeindeverwaltung initiierten Beleuchtung ist es an dieser Stelle seit einigen Jahren zumindest in der Dunkelheit etwas freundlicher. Auch die Idee einer Bemalung der tristen Betonwände ist schon einige Jahre alt. Der Gemeinderat hatte dazu einstimmig eine entsprechend Finanzierung beschlossenen. Die Umsetzung konnte jetzt durch ein Unternehmen für großformatige Gebäudebilder realisiert werden.

Gern gesehene Wiederholungstäter im Kreis Euskirchen: Die Sprühprofis von "Highlightz" aus Bonn. Bild: Gemeinde Dahlem
Gern gesehene Wiederholungstäter im Kreis Euskirchen: Die Sprühprofis von „Highlightz“ aus Bonn. Bild: Gemeinde Dahlem

Unter Federführung von Ortsbürgermeister Hans-Josef Bohnen und in Abstimmung mit den Schmidtheimer Ratsmitgliedern sowie der IG Schmidtheim wurden verschiedene historische und aktuelle Motive aus Schmidtheim ausgewählt: Der Bahnhof, die Eisenbahnbrücke im Bau, das Schloss Schmidtheim, die Bürgermeisterei aus den 1930er Jahren sowie der Tower vom Flugplatz und die Natur und Landschaft um Schmidtheim. Das Gemeindearchiv konnte dazu die passenden Vorlagen bereitstellen.

Das Unternehmen „Highlightz“ aus Bonn hat vor wenigen Wochen diese Motive auf rund 150qm Fläche an die Wände gebracht. Damit wandelt sich die Bahnbrücke zu einem kleinen „Hingucker“ an der Ortsdurchfahrt Schmidtheims. Ortsbürgermeister Hans-Josef Bohnen hatte sich für dieses Projekt sehr intensiv eingesetzt und ist jetzt froh über den erfolgreichen Abschluss dieser Maßnahme.

Und auch die Rückmeldungen der Menschen in den ersten Wochen sind sehr positiv. Die Bürgerinnen und Bürger freuen sich über die neue „Farbe“ im Ort, die Auswärtigen stauen über das ungewöhnliche Werk an einem ungewöhnlichen Ort. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

19 + acht =