Schlagwort-Archive: Burg Nideggen

Gregory Porter und Joris werden auf Burg Nideggen erwartet

Neben den beiden Stars hat sich auch der Medi-Circus von Dietrich Grönemeyer angesagt – „F&S solar“ aus Euskirchen gehört mit zu den Sponsoren, die die „Bühne unter Sternen“ ermöglichen  

Mit zwei musikalischen Glanzlichtern belebt die Kulturinitiative im Kreis Düren die Festspiele Nideggen wieder. Vereinsvorsitzende Käthe Rolfink (Mitte) und die Partner des Vereins kündigten Konzerte von Joris und Gregory Porter auf der „Bühne unter Sternen“ an.  Bild: Josef Kreutzer/Kreis Düren
Mit zwei musikalischen Glanzlichtern belebt die Kulturinitiative im Kreis Düren die Festspiele Nideggen wieder. Vereinsvorsitzende Käthe Rolfink (Mitte) und die Partner des Vereins kündigten Konzerte von Joris und Gregory Porter auf der „Bühne unter Sternen“ an. Bild: Josef Kreutzer/Kreis Düren

Nideggen – Die Kulturinitiative im Kreis Düren (KIK) kehrt zu ihren Wurzeln zurück: Für das zweite September-Wochenende 2016 baut der gemeinnützige Verein im Palas von Burg Nideggen wieder seine „Bühne unter Sternen“ auf. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Wolfgang Spelthahn präsentiert die Kulturinitiative dort wie bereits von 2005 bis 2010 musikalische Stars: Am Freitag, 9. September, ist die amerikanische Soul-Ikone Gregory Porter zu Gast, am Samstag, 10. September, gehört die Bühne dann dem dreifach „Echo“-gekrönten Senkrechtstarter Joris („Herz über Kopf“). Gregory Porter und Joris werden auf Burg Nideggen erwartet weiterlesen

Pilgerausstellung auf Burg Nideggen

Schwerpunkt der Ausstellung ist der Weg nach Santiago de Compostela – Gezeigt werden Bilder, Dokumentationen sowie die Ausstattung von Pilgern vom 12. Jahrhundert bis heute

“Nur mit meinem Schatten unterwegs. Auf dem Weg nach Molinaseca.” So lautet der Titel dieses Bildes, das der Gemünder Pilger Georg Gnädig im vergangenen Jahr auf seinem Weg nach Santiago de Compostela machte.Bild: Georg Gnädig
“Nur mit meinem Schatten unterwegs. Auf dem Weg nach Molinaseca.” So lautet der Titel dieses Bildes, das der Gemünder Pilger Georg Gnädig im vergangenen Jahr auf seinem Weg nach Santiago de Compostela machte.Bild: Georg Gnädig

Eifel/Nideggen – 2014 steht das Burgenmuseum Nideggen im Zeichen des Pilgerns. Gezeigt wird unter anderem die Sonderausstellung zu verschiedenen Pilgerorten. Schwerpunkt ist dabei Santiago de Compostela. Gezeigt werden Bilder, Dokumentationen sowie die Ausstattung von Pilgern vom 12. Jahrhundert bis heute. Kleidung, Gepäck und Pilgersymbole spielen dabei eine besondere Rolle. Auch die unterschiedlichen Motivationen der mittelalterlichen und heutigen Pilger werden beleuchtet. Aktuelle Erfahrungsberichte unter dem Titel „Der Weg ist das Ziel?!“ geben Aufschluss über die Beweggründe der heutigen Pilger. Die Sonderausstellung „The way I must try?! – Pilger und Pilgerwege vom 12. Jahrhundert bis heute” wird am Sonntag, 11. Mai, um 11.30 Uhr eröffnet. Pilgerausstellung auf Burg Nideggen weiterlesen