Schlagwort-Archive: Hermann-Josef-Haus Urft

Benefiz-Golfturnier war voller Erfolg

„Solidarität ist der Klebstoff unserer Gesellschaft“ – Fernsehmoderatorin Bettina Böttinger war Schirmherrin des 2. Benefiz-Golfturniers des Lions Clubs Euskirchen-Nordeifel – 22.000 Euro kamen für Caritasverband Euskirchen und die Jugendhilfeeinrichtung Hermann-Josef-Haus Urft zusammen

Viel Gutes kam beim 2. Benefiz-Golfturnier des Lions Clubs Euskirchen-Nordeifel heraus: Lions Club-Mitglied Dr. Gregor Jahnke (v.l.) und Lions-Präsidentin Alexandra Dreiseidler übergaben insgesamt 22.000 Euro an Berhard Becker und Ingeborg Storn, beide Caritasverbandes Euskirchen, während Schirmherrin Bettina Böttinger den Scheck an Susanne Beckschwarte, Leiterin des Hermann-Josef-Hauses Urft, im Beisein von Lions Club-Mitglied Dr. Manfred Nüllen überreichte. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Viel Gutes kam beim 2. Benefiz-Golfturnier des Lions Clubs Euskirchen-Nordeifel heraus: Lions Club-Mitglied Dr. Gregor Jahnke (v.l.) und Lions-Präsidentin Alexandra Dreiseidler übergaben insgesamt 22.000 Euro an Berhard Becker und Ingeborg Storn, beide Caritasverbandes Euskirchen, während Schirmherrin Bettina Böttinger den Scheck an Susanne Beckschwarte, Leiterin des Hermann-Josef-Hauses Urft, im Beisein von Lions Club-Mitglied Dr. Manfred Nüllen überreichte. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – Fast 100 Golfspieler und Golfspielerinnen hatten sich am vergangenen Samstag auf dem Gelände des Golfclubs Burg Zievel eingefunden, um spielend etwas Gutes zu tun: Der Lions Club Euskirchen-Nordeifel hatte zu seinem 2. Benefiz-Golfturnier eingeladen, um den Projekten „Frühe Hilfen“ der Caritas Euskirchen und „Mobilität im Straßenverkehr“ der stationären Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Hermann-Josef-Haus Urft finanziell unter die Arme zu greifen. Alexandra Dreiseidler, Präsidentin des Lions Club Euskirchen-Nordeifel, war überwältigt von der großen Resonanz und verkündete stolz: „Wir haben heute Sponsorengelder und Spenden in Höhe von 22.000 Euro erhalten !“Beim Lions Club selbstverständlich: 100 Prozent der Gelder kommen den jeweiligen Projekten zu Gute. Benefiz-Golfturnier war voller Erfolg weiterlesen

Den Golfschläger schwingen und Gutes tun

LionsClub Euskirchen-Nordeifel unterstützt mit seinem 2. Benefiz-Golfturnier den Caritasverband Euskirchen und die Jugendhilfeeinrichtung Hermann-Josef-Haus Urft – Die bekannte Fernsehmoderatorin und Journalistin Bettina Böttinger hat die Schirmherrschaft übernommen und will selbst an dem Turnier teilnehmen

Die Wahl-Eiflerin Bettina Böttinger ist Schirmherrin des Benefiz-Turniers. Foto: Bild: Bettina Fürst-Fastré/WDR
Die Wahl-Eiflerin Bettina Böttinger ist Schirmherrin des Benefiz-Turniers. Foto: Bild: Bettina Fürst-Fastré/WDR

Mechernich – Ein Benefiz-Golfturnier veranstaltet der LionsClub Euskirchen-Nordeifel zusammen mit dem Golfclub Burg Zievel am Samstag, 7. Oktober, auf der Golfanlage der Burg Zievel in Mechernich. Der Erlös soll gleich zwei Projekten zu Gute kommen: Zum einen „Frühe Hilfen“, in dem der Caritasverband Euskirchen mit geschulten Fachkräften gezielt Elternpaare und Alleinerziehende mit Neugeborenen und Kleinkindern bis drei Jahre unterstützt, und zum anderen „Mobilität im Straßenverkehr“, mit dem die stationäre Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Hermann-Josef-Haus Urft ihre Schützlinge auf eine sichere Teilnahme im Straßendschungel vorbereitet. Den Golfschläger schwingen und Gutes tun weiterlesen

„Niemand will behindert sein“

Der Beauftragte für die Belange der Menschen mit Behinderung in NRW, Norbert Killewald, besuchte jetzt das Hermann-Josef-Haus in Urft

Uwe Schmitz, Josef Mertens, Rudolf Dick, Norbert Killewald und Wilhelm Schomaker (v.l.) diskutierten gemeinsam im Hermann-Josef-Haus in Urft. Bild: SPD Kreis Euskirchen
Uwe Schmitz, Josef Mertens, Rudolf Dick, Norbert Killewald und Wilhelm Schomaker (v.l.) diskutierten gemeinsam im Hermann-Josef-Haus in Urft. Bild: SPD Kreis Euskirchen

Kall-Urft – Eingeladen worden war Killewald von Uwe Schmitz, dem Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion. Mit von der Partie waren auch Rudolf Dick und Josef Mertens, die sich als Vermittler vor Ort um Ausbildungs- und Arbeitsstellen bei regionalen Unternehmen kümmern. Begrüßt wurde Killewald vor Ort vom Leiter der Einrichtung, Wilhelm Schomaker. „Niemand will behindert sein“ weiterlesen