Schlagwort-Archive: KunstForum Eifel

Gedichte und Longlist des Deutschen Buchpreises

Theo Breuer will im KunstForumEifel im Rahmen der Reihe „Rotes Haus im Park“ lesen

Der Sistiger Theo Breuer ist für seine Essays und Gedichte bekannt. Foto: privat
Der Sistiger Theo Breuer ist für seine Essays und Gedichte bekannt. Foto: privat

Schleiden Gemünd – Neue Gedichte und sein Essay „Zwanzig Tage – zwanzig Romane : Ein Buchspiel“ über die Longlist des Deutschen Buchpreises will Theo Breuer am Donnerstag, 26. September, von 19 Uhr bis 21 Uhr im KunstForumEifel in Gemünd, Dreiborner Str.22,                                     vorstellen. Die Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Rotes Haus im Park“ soll damit eine „spannende, amüsante, abwechslungsreiche und erhellende Reise durch die zeitgenössische Literatur im deutschen Sprachraum“ ermöglichen. Gedichte und Longlist des Deutschen Buchpreises weiterlesen

Ungewöhnliches Konzert mit einem Kontrabassisten

Der Kontrabassist Christian Hinz hat sich eine besondere Spieltechnik angeeignet. Bild: Peter Tümmers
Der Kontrabassist Christian Hinz hat sich eine besondere Spieltechnik angeeignet. Bild: Peter Tümmers

Schleiden – Der Kontrabassist Christian Hinz wird am Samstag, 18. Mai, 19 Uhr, im KunstForum Eifel erwartet. Die Besucher erwartet ein einprägsamer und außergewöhnlicher Soloabend. Sie erleben den Kontrabass auf eine wahrscheinlich so noch nie gehörte Weise und Vielfalt. Christian Hinz präsentiert auf dem Kontrabass überwiegend Eigenkompositionen und eigene Arrangements moderner klassischer Komponisten, wobei es auch Raum für Improvisation gibt. „Dabei zaubert er mit unorthodoxen Spieltechniken; die Fähigkeit des Soloinstrumentes werden zu wirklich konzertanter Rhythmik und Vielstimmigkeit erweitert“, so der Veranstalter. Ungewöhnliches Konzert mit einem Kontrabassisten weiterlesen

Kammerkonzert mit dem Duo „con moto“

„Weltenbilder“ im KunstForumEifel

Das Duo „con moto“ will in Gemünd Stücke von Beethoven bis Schulhoff spielen. Foto: Veranstalter
Das Duo „con moto“ will in Gemünd Stücke von Beethoven bis Schulhoff spielen. Foto: Veranstalter

Schleiden-Gemünd – Ein Kammerkonzert mit dem Titel „Weltenbilder“ will das Duo „con moto“ am Samstag, 4. Mai, ab 19 Uhr im KunstForumEifel, Dreiborner Str. 22, in Schleiden-Gemünd geben. Dabei sollen Werke von Ludwig van Beethoven, Ermanno Wolf-Ferrari, Reinhold Glière, Johan Halvorsen und Erwin Schulhoff zu Gehör kommen. Kammerkonzert mit dem Duo „con moto“ weiterlesen

Brasilien und Andalusien in Gemünd

Gitarrist Reimund Popp will im KunstForumEifel spielen

Reimund Popp studierte klassische Gitarre, Trompete und Renaissancelaute.  Foto: Gerd Dehl
Reimund Popp studierte klassische Gitarre, Trompete und Renaissancelaute. Foto: Gerd Dehl

Schleiden-Gemünd – El Peluíto wird der Gitarrist Reimund Popp von seinen Freunden genannt, der am Freitag, 29. März, ab 19 Uhr die Zuhörer im KunstForumEifel, Dreiborner Str. 22, 53937 Schleiden-Gemünd, in die klangliche Welt Brasiliens und Andalusiens entführen will. Brasilien und Andalusien in Gemünd weiterlesen

Wann singt ein Jude?

Multimediales Programm über das Sprechende in der jüdischen Musik im KunstForumEifel

Der Bonner Klezmermusiker Georg Brinkmann will in Gemünd ein Programm über die jüdische Kultur zeigen. Foto: Meike Lindeck
Der Bonner Klezmermusiker Georg Brinkmann will in Gemünd ein Programm über die jüdische Kultur zeigen. Foto: Meike Lindeck

Schleiden-Gemünd – Die Musikalität der Sprache und das Sprechende der Musik in der jüdischen Kultur will der Bonner Klezmermusiker Georg Brinkmann seinem Publikum in dem multimedialen Programm „Wann singt ein Jude?“ näherbringen, und zwar am diesjährigen Holocaust-Gedenktag, Sonntag, 27. Januar ab 18 im KunstForumEifel, Dreiborner Str. 22, Schleiden-Gemünd. Wann singt ein Jude? weiterlesen

„Zwischenspiel“ im KunstForumEifel

Rheinische Fraktionsausstellung mit Werner Kramer, Toni Clasen, Klaus Schlebusch, Klaus Weyers

Die Künstlergruppe RFA zeigt Malertei und Fotografie. Foto: Veranstalter
Die Künstlergruppe RFA zeigt Malertei und Fotografie. Foto: Veranstalter

Schleiden-Gemünd – „Himmel un Äad“ so lautet der Titel des „Zwischenspiel“ im  KunstForumEifel, Dreiborner Str. 22, 53937 Schleiden-Gemünd: Die Rheinische Fraktionsausstellung (RFA) mit Werner Kramer, Toni Clasen, Klaus Schlebusch und Klaus Weyers will ihre Werke bei der Eröffnung am Sonntag, 20. Januar um 15 Uhr präsentieren. „Zwischenspiel“ im KunstForumEifel weiterlesen

Kammerkonzert für zwei Streicher im KunstForumEifel

Cordula Kurthen und David Hecker spielen Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, Bohuslav Martinu, Johann Wenzel Kalliwoda und Jean Sibelius

Cordula Kurthen und David Hecker  treten im KunstForum Eifel auf. Foto Cordula Kurthen
Cordula Kurthen und David Hecker  treten im KunstForum Eifel auf. Foto Cordula Kurthen

Schleiden-Gemünd – Ein Kammerkonzert für zwei Streicher veranstaltet der Förderverein Maler der Eifel im KunstForumEifel, Dreiborner Str. 22, 53937 Schleiden-Gemünd, und zwar Freitag, 16. November um 19 Uhr. Dabei wollen Cordula Kurthen (Violine) und David Hecker (Viola) Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, Bohuslav Martinu, Johann Wenzel Kalliwoda und Jean Sibelius spielen. Kammerkonzert für zwei Streicher im KunstForumEifel weiterlesen

Toni Huber liest „Das Buch vom Stellmacher“

Matinee Literatur im KunstForumEifel

Toni Huber wurde 1998 mit dem Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis der Stadt Saarbrücken ausgezeichnet. Foto: Veranstalter
Toni Huber wurde 1998 mit dem Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis der Stadt Saarbrücken ausgezeichnet. Foto: Veranstalter

Schleiden-Gemünd – „Das Buch vom Stellmacher“ heißt das Werk, aus dem Autor Toni Huber am Sonntag, 4. November, ab 11 Uhr im  KunstForumEifel Dreiborner Str. 22 in Schleiden-Gemünd lesen will. Huber hat mit dem Stellmacher eine Figur geschaffen, die den Leser – und den Hörer – zum Lachen wie zum Nachdenken herausfordert. Toni Huber liest „Das Buch vom Stellmacher“ weiterlesen

Gedichte, Prosa und Haiku

Bernd Bohmeier im Rahmen seiner Ausstellung „ … und um mich herum“ im Kabinett KunstForumEifel eine Lesung halten

Bernd Bohmeier gilt durch sein Schaffen als Maler, Dichter und Schriftsteller als Literatenkünstler. Foto: privat
Bernd Bohmeier gilt durch sein Schaffen als Maler, Dichter und Schriftsteller als Literatenkünstler. Foto: privat

Schleiden-Gemünd –  Im Rahmen seiner Ausstellung „ … und um mich herum“ will Bernd Bohmeier am Sonntag, 19. August, ab 11 Uhr für etwa eine Stunde im Kabinett KunstForumEifel Gedichte, Prosa und Haikus lesen und kommentieren. Bohmeier gehört zu den wenigen europäischen Künstlern, die man -in Übernahme des Begriffs aus der chinesischen Malerei – als Literatenkünstler bezeichnen kann. Da er nicht nur als Maler, sondern auch als Dichter und Schriftsteller tätig ist. Gedichte, Prosa und Haiku weiterlesen

Christoph Leisten liest im Kunstforum Eifel

Der Lyriker wird von Roman Kutsch am Piano begleitet

Christoph Leisten gilt als einer der renommiertesten zeitgenössischen Lyriker. Foto: Veranstalter
Christoph Leisten gilt als einer der renommiertesten zeitgenössischen Lyriker. Foto: Veranstalter

Schleiden-Gemünd – Eine etwa 60-minütige Lesung mit Christoph Leisten veranstaltet das KunstForumEifel, Dreiborner Str. 22, in Schleiden-Gemünd am Sonntag, 8. April, um 11 Uhr. Dabei will der Lyriker aus seinen Büchern „in diesem licht“, „der mond vergebens“ und „bis zur schwerelosigkeit“ sowie auch jüngst entstandene Gedichte lesen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Christoph Leisten liest im Kunstforum Eifel weiterlesen

„Jour Fixe Kultur“ geht in die zweite Runde

Kulturakteure aus der gesamten Region sind zum Austausch eingeladen – Das KunstForum Eifel in Gemünd ist gleich zwei Mal Gastgeber

An neun weiteren Terminen können sich Kulturrakteure aus der Region beispielsweise über Fördermöglichkeiten austauschen. Bild: Region Aachen
An neun weiteren Terminen können sich Kulturrakteure aus der Region beispielsweise über Fördermöglichkeiten austauschen. Bild: Region Aachen

Eifel – Nach dem großen Erfolg des „Jour Fixe Kultur“ im vergangenen Jahr setzt die Region Aachen das Format auch in 2015 fort. An insgesamt zehn Terminen sind die Kulturakteure der Region eingeladen, sich im lockeren Rahmen auszutauschen, Kooperationspartner zu finden und Ideen zu entwickeln. Wechselnd in der gesamten Kulturregion Aachen – von den Kreisen Heinsberg, Düren, über die StädteRegion und die Stadt Aachen bis in den Kreis Euskirchen: einmal im Monat jeweils Donnerstagabends ab 19 Uhr. „Jour Fixe Kultur“ geht in die zweite Runde weiterlesen

Kunstausstellung rund ums Fenster

55 Künstler gewähren im KunstForumEifel Einblicke, Ausblicke und Durchblicke

Fenster stehen im Mittelpunkt einer Kunstausstellung, die am Sonntag im KUnstForumEifel in Gemünd steht. Archivbild: Michael Thalken/epa
Fenster stehen im Mittelpunkt einer Kunstausstellung, die am Sonntag im KunstForumEifel in Gemünd startet. Archivbild: Michael Thalken/epa

Schleiden-Gemünd – „Mama hat Fenster geputzt. Einblicke – Ausblicke – Durchblicke“ lautet der Titel einer Kunstausstellung, die ab Sonntag, 12. Oktober, 15 Uhr, im KunstForumEifel zu sehen sein wird. Zur Eröffnung improvisieren Arvid Genius, Piano, und Klaus Heuser, Bass. Die Ausstellung ist bis zum 7. Dezember, freitags bis sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt zwei Euro. Kunstausstellung rund ums Fenster weiterlesen