Sternenentstehung, Schwarze Löcher und Leben im Weltall

Max-Planck-Institut für Radioastronomie bietet wieder astronomische Vorträge

Vom Radioteleskop Effelsberg aus gewinnen Forscher Erkenntnisse über das Universum. Bild: Norbert Junkes/MPIfR
Die neue Reihe astronomischer Vorträge findet in Sichtweite des Radioteleskops Effelsberg statt.  Bild: Norbert Junkes/MPIfR

Bad Münstereifel – Das Max-Planck-Institut für Radioastronomie (MPIfR) hat in Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung/Tourist-Information viele Jahren lang eine öffentliche Vortragsreihe in Bad Münstereifel angeboten. Da eine Fortführung der Reihe im Ratssaal der Stadt Bad Münstereifel vorerst leider nicht mehr möglich ist, möchte das MPIfR die Vortragsreihe an anderer Stelle fortsetzen, und zwar im Besucherpavillon in direkter Sichtweite des Radioteleskops Effelsberg.

Parken ist möglich auf dem Besucherparkplatz, Max-Planck-Straße 10, 53902 Bad Münstereifel-Effelsberg. Von dort führt ein knapp 10minütiger Fußweg entlang der Stationen des Effelsberger Planetenwegs bis zum Besucherpavillon (Beginn auf dem Parkplatz mit der Station „Zwergplanet Pluto“ bis zur Station „Sonne“ am Pavillon):

https://www.mpifr-bonn.mpg.de/effelsberg/besucher

https://www.mpifr-bonn.mpg.de/effelsberg/besucher/planetenweg

Die Vorträge werden auch weiterhin zwischen April und Oktober stattfinden, und zwar mit acht Terminen jeweils an einem Samstag. Sie werden bereits etwas früher beginnen, und zwar an Samstagen um 17 Uhr nachmittags. Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Anmeldung für die Vorträge ist nicht erforderlich. (epa)

  1. April 2024

Dr. Norbert Junkes, MPIfR Bonn: Frauen in der Astronomie

  1. Mai 2024

Dr. Gyula I. G. Józsa, MPIfR Bonn: Auswirkung von Space X und anderen Satellitenkonstellationen auf astronomische Beobachtungen

  1. Juni 2024

Dr. Carsten König, MPIfR Bonn: Sternenentstehung in der Milchstraße

  1. Juli 2024

Dr. Georgios Paraschos, MPIfR Bonn: Startpunkt des Jets aus dem zentralen Schwarzen Loch Perseus A

  1. August 2024

Prof. Dr. Uli Klein, Astronomische Vereinigung Vulkaneifel: James Webb Space Telescope: mehr als spektakulär!

  1. August 2024

Priv.-Doz. Dr. Silke Britzen, MPIfR Bonn: Supermassereiche binäre Schwarze Löcher

  1. September 2024

Dr. Helmut Wiesemeyer, MPIfR Bonn: Leben im Weltall? Eine Spurensuche

  1. Oktober 2024

Priv.-Doz. Dr.Jürgen Kerp, AIfA Bonn: Meilensteine der Bonner Astronomie

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

15 − acht =