Schlagwort-Archive: Maifeierlichkeiten

„Kein Raum für irgendwie geartete Maifeierlichkeiten“

Kreis Euskirchen weist auf eine Vielzahl von Verordnungen und Vorschriften hin, die das Maibrauchtum quasi unmöglich machen – Kontrollen in der letzten Aprilnacht angekündigt

In diesem Jahr verboten: Gesellige Mainachtzusammenkünfte im öffentlichen Raum. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Auch in diesem Jahr sind Maifeierlichkeiten verboten. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Mit einem gepflegten Tanz in den Mai dürfte es auch in diesem Jahr nichts werden. Der Kreis Euskirchen weist darauf hin, dass das Aufstellen von Maibäumen aufgrund der geltenden Ausgangs-, Kontakt- und Veranstaltungsverbote nur mit Einschränkungen möglich ist. „Weder die Corona-Schutzverordnung noch das neugefasste Infektionsschutzgesetz geben Raum für irgendwie geartete Maifeierlichkeiten“, heißt es in einer Pressemitteilung des Kreises Euskirchen. „Kein Raum für irgendwie geartete Maifeierlichkeiten“ weiterlesen

Kaller Maivorbereitungen sind in vollem Gange

Von Reiner Züll  Gegen eine Kiste Bier ist das Geloog bereit, die Mailiste mit den Maipaaren wunschgemäß zu ändern

Seit zwei Monaten treffen sich die Junggesellen des Kaller Maigeloogs, um 200 Maipaare zusammen zu stellen. Im Koffer, den Hötjong Lukas Müller (links) und dessen „Vize“ Moritz Wirtz (rechts) festhalten, befindet sich die geheime Mailiste. Foto. Reiner Züll
Seit zwei Monaten treffen sich die Junggesellen des Kaller Maigeloogs, um 200 Maipaare zusammen zu stellen. Im Koffer, den Hötjong Lukas Müller (links) und dessen „Vize“ Moritz Wirtz (rechts) festhalten, befindet sich die geheime Mailiste. Foto. Reiner Züll

Kall – Die Maifeierlichkeiten in Kall werfen bereits ihre Schatten voraus. Schon am Samstag, 22. April, ab 9 Uhr, beginnt das Maigeloog neben dem Hallenbad mit dem Aufbau des Maiplatzes, wo die Geloogsjungen bis zum 1. Mai residieren. Alle Kaller Jungen ab 16 Jahren sind herzlich eingeladen, beim Aufbau des Platzes mit anzupacken. Am gleichen Tag gegen 11 Uhr zieht das Geloog los, um mit dem Förster den großen Maibaum aus dem Wald zu holen. Auch hierbei hoffen der „Hötjong“ Lukas Müller und dessen Stellvertreter Moritz Wirtz auf tatkräftige Unterstützung der Jugend. Kaller Maivorbereitungen sind in vollem Gange weiterlesen