Schlagwort-Archive: Mechernicher Oldienacht

Mechernicher Oldienacht: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Im Ameron Parkhotel Euskirchen dürfen Harpo, Dee Arthus James, Smokie und Pussycat kostenlos übernachten – Auch andere Unternehmen bringen sich ein

Nicole Dembour-Schillo, Direktorin des Euskirchener Ameron Parkhotels, unterstützt die Hilfsgruppe seit fünf Jahren anlässlich der Mechernicher Oldienacht. Auch in diesem Jahr stellt sie für die Top-Stars 13 Hotelzimmer kostenlos zur Verfügung. Willi Greuel (links) und Osman Gelisgen bedankten sie bei ihr. Foto: Reiner Züll
Nicole Dembour-Schillo, Direktorin des Euskirchener Ameron Parkhotels, unterstützt die Hilfsgruppe seit fünf Jahren anlässlich der Mechernicher Oldienacht. Auch in diesem Jahr stellt sie für die Top-Stars 13 Hotelzimmer kostenlos zur Verfügung. Willi Greuel (links) und Osman Gelisgen bedankten sie bei ihr. Foto: Reiner Züll

Kall/Mechernich – Die Vorbereitungen zu dem 20. Mechernicher Oldienacht zugunsten der Hilfsgruppe Eifel am Samstag, 1. April, in der Mehrzweckhalle sind in die heiße Phase gegangen. „Der Kartenvorverkauf ist hervorragend gelaufen, es wird an der Abendkasse nur noch  wenige Tickets geben“, berichtete Hilfsgruppen-Vorsitzender Willi Greuel am Donnerstag bei der letzten Versammlung vor der Oldienacht. Mit 1600 Besuchern werde die Veranstaltung wieder ausverkauft sein. In diesem Jahr seien Kartenwünsche aus ganz Deutschland eingegangen. „Dieser Tage kamen Bestellungen aus Sachsen und aus der Nähe des bayerischen Ingolstadt“, so Greuel. Mechernicher Oldienacht: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren weiterlesen

Gleich drei Top-Acts bei der Mechernicher Oldienacht

Von Reiner Züll Traditionsveranstaltung kehrt zurück in die Kernstadt – Hilfsgruppe Eifel feiert 25. Geburtstag – „Moviestar“ Harpo wieder dabei – Acht Stunden Programm – Karten gibt es ab dem 1. Dezember

Präsentierten im Mechernicher Rathaus das Programm der 20. Mechernicher Oldienacht. Von links: Osman Gelisgen, Bürgermeister Dr. Hans Peter Schick, Willi Greuel, Paul Schneider und Thomas Tampier. Foto: Reiner Züll
Präsentierten im Mechernicher Rathaus das Programm der 20. Mechernicher Oldienacht. Von links: Osman Gelisgen, Bürgermeister Dr. Hans Peter Schick, Willi Greuel, Paul Schneider und Thomas Tampier. Foto: Reiner Züll

Mechernich – Die Mechernicher Oldienacht zugunsten der Hilfsgruppe Eifel kehrt zu ihren Wurzeln zurück. Am Samstag, 1. April, nächsten Jahres findet die 20. Auflage des weit über die Kreisgrenzen hinweg beliebten Oldie-Klassikers wieder an dem Ort im Zentralort Mechernich statt, wo alles vor 20 Jahren begann. In der Festhalle im Schulzentrum an der Bruchgasse präsentierte die Hilfsgruppe am ersten Apriltag ein Programm mit gleich drei Top-Acts. Der Kartenvorverkauf beginnt bereits am 1. Dezember, weil die Tickets seit Jahren beliebte Weihnachtsgeschenke sind. Gleich drei Top-Acts bei der Mechernicher Oldienacht weiterlesen

Hochkarätiges Programm bei der 19. Mechernicher Oldienacht

Von Reiner Züll – Was 1987 als einmalige Veranstaltung gedacht war, hat mittlerweile bundesweit Fans

"SahneMixx" mit Sänger Hubby Scherhag lässt die Melodien des verstorbenen Sängers Udo Jürgens aufleben. Foto: Klaus Manns
„SahneMixx“ mit Sänger Hubby Scherhag lässt die Melodien des verstorbenen Sängers Udo Jürgens aufleben. Foto: Klaus Manns

Kreis Euskirchen/Mechernich – Dass große Ereignisse ihre Schatten vorauswerfen, bestätigt sich derzeit bei den Vorbereitungen für die 19. Mechernicher Oldienacht, die am Samstag, 12. März 2016, in der Firmenicher Zikkurat zugunsten der Hilfsgruppe Eifel über die Bühne geht. Obwohl es noch gut drei Monate bis zur Veranstaltung sind, beginnt schon jetzt der Karten-Vorverkauf für das wohl größte Musikereignis im Kreis Euskirchen. Hochkarätiges Programm bei der 19. Mechernicher Oldienacht weiterlesen

Über zehn Stunden Live-Musik für den guten Zweck

Rund 2000 Zuschauer konnten bei der 18. „Mechernicher Oldienacht“ Bands von den Lokalmatadoren „Eifelperlen“ bis zu den international renommierten „Rattles“ erleben und unterstützten mit dem Kauf ihrer Eintrittskarte auch noch gleich die Arbeit der Kinderkrebshilfe „Hilfsgruppe Eifel“

Die BAP-Coverband „MAM“ brachte die Tanzfläche zum Brodeln. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die BAP-Coverband „MAM“ brachte die Tanzfläche zum Brodeln. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Firmenich – Es ist nicht nur der Marathon von über zehn Stunden Livemusik, der am vergangenen Samstag wieder rund 2000 Fans zur mittlerweile 18. „Mechernicher Oldienacht“ in die Firmenicher Diskothek „Ton-Fabrik“ gelockt hat. Es ist auch die ausnehmend gute Stimmung, die Besucher aus der gesamten Republik und sogar aus dem benachbarten Ausland für die Benefizveranstaltung zu Gunsten der „Hilfsgruppe Eifel“ einnimmt. Eine der vielen Besonderheiten berichtete Willi Greuel, Vorsitzender der „Hilfsgruppe Eifel“, die sich unermüdlich für die Belange krebskranker Kinder einsetzt: „Alle Bands spielen lediglich für eine Aufwandsentschädigung, die sind so begeistert von der Atmosphäre hier, dass sie sich gerne in den Dienst der guten Sache stellen.“ Über zehn Stunden Live-Musik für den guten Zweck weiterlesen

„Rattles“ und „Middle of the Road“ kommen zur Oldienacht

Von Reiner Züll Die weit über die Eifel hinaus bekannte Veranstaltung ist eine der wichtigsten Einnahmequellen für die Hilfsgruppe Eifel

Über mangelnden Zuzspruch konnte sich die Mechernicher Oldienacht noch nie beklagen. Bild: Reiner Züll
Über mangelnden Zuzspruch konnte sich die Mechernicher Oldienacht noch nie beklagen. Bild: Reiner Züll

Mechernich – Dass große Ereignisse ihre Schatten vorauswerfen, trifft auch in diesem Jahr wieder für die Mechernicher Oldienacht zu, die am Samstag, 15. März, zum 18. Mal stattfindet. Auf einer Pressekonferenz stellten Arnold Tiltz von der Firmenicher Tonfabrik und Willi Greuel von der Hilfsgruppe Eifel das Konzert-Programm vor. Insgesamt zehn Bands werden erneut für einen Oldie-Marathon sorgen. Weil die Eintrittskarten zur Oldienacht jedes Jahr begehrte Weihnachtsgeschenke sind, beginnt der Vorverkauf bereits am Montag, 8. Dezember. „Rattles“ und „Middle of the Road“ kommen zur Oldienacht weiterlesen

Oldienacht: 2000 Besucher sangen gemeinsam Smokie-Hits

Von Reiner Züll (Text und Bildergalerie) Dirk Rosenbaum von den „Fliegern“ sprang für den plötzlich erkrankten Smokie-Drummer Ron Kelly ein – Über 170 freiwillige Helfer im Einsatz

Unverwechselbaren Rock'n'Roll der 50er Jahre servierten "Bobbin Baboons". Unverwechselbar auch die obligatorische Spitzfrisur des Pianisten. (Foto: Reiner Züll)
Unverwechselbaren Rock’n’Roll der 50er Jahre servierten „Bobbin Baboons“. Unverwechselbar auch die obligatorische Spitzfrisur des Pianisten. Bild: Reiner Züll

Mechernich – Eine lange Musiknacht erlebten die rund 2000 Besucher der  Mechernicher Oldienacht, die am Samstag die 17. Auflage des großen Konzert-Events erlebten. Doch nicht nur aus der Eifel waren die Fans in die Firmenicher Tonfabrik geströmt. Im Vorverkauf waren zahlreiche Eintrittskarten nach Hamburg, München und Berlin verschickt worden. Das führte Willi Greuel, Vorsitzender Hilfsgruppe Eifel, zu deren Gunsten die Tonfabrik die Oldienacht veranstaltete, unter anderem auf die Verpflichtung der englischen Kultband „Spirit of Smokie“ zurück. Oldienacht: 2000 Besucher sangen gemeinsam Smokie-Hits weiterlesen

„Mechernicher Oldienacht“ rückt näher

Musikmarathon am Samstag, 9. März, mit rund zehn Stunden Programm bringt hochkarätige Bands wie „Lords“ und „Rattles“ auf die Bühne – Stones-Coverband „Voodoo Lounge“ mit toller Bühnenshow

„Volles Haus“ wird zur Mechernicher Oldienacht am Samstag, 9. März erwartet. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
„Volles Haus“ wird zur Mechernicher Oldienacht am Samstag, 9. März erwartet. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – „Bei uns gibt es den ersten gemeinsamen Auftritt von Rattles und Lords, wir verkaufen über das Internet Karten in der gesamten Republik“, berichtete Willi Greuel, Vorsitzender der „Hilfsgruppe Eifel“ und Hauptorganisator der „Mechernicher Oldienacht jetzt erfreut der „Eifeler Presse Agentur“. Für den rund zehnstündigen Marathon mit Musik aus den 60er bis 80er Jahren seien zwar noch Karten zu haben, aber wer sicher gehen will, am Samstag, 9. März, bei der großen Oldiparty in der „Ton-Fabrik“ in Mechernich-Firmenich dabei zu sein, solle sich besser Tickets sichern. Zumal die Karten limitiert sind, wie der Cheforganisator sagt: „Eigentlich dürfen 3600 Menschen in die Halle, wir verkaufen aber nur 2000 Karten, damit genug Platz für alle ist!“

„Mechernicher Oldienacht“ rückt näher weiterlesen

Ab Montag gibt‘s Karten für die 16. Mechernicher Oldienacht

Hilfsgruppenchef Willi Greuel gab bekannt, dass man unter anderem Bands wie „The Lords“, „The Rattles“, „Voodoo Lounge“, „Abba da capo“, „Bosstime“ und „Queen Kings“ im März  in der Eifel erwarte

Hermann-Josef Koch, Georg Schmitz, Willi Greuel und Arnold Tilz (von links) präsentierten in der Tonfabrik vor weihnachtlicher Kulisse das Programm der 16. Mechernicher Oldienacht. Bild: Hilfsgruppe Eifel
Hermann-Josef Koch, Georg Schmitz, Willi Greuel und Arnold Tilz (von links) präsentierten in der Tonfabrik vor weihnachtlicher Kulisse das Programm der 16. Mechernicher Oldienacht. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Kall/Mechernich –  Der Countdown für die 16. Mechernicher Oldienacht am Samstag, 9. März 2013, zugunsten der Hilfsgruppe Eifel,  ist angelaufen. Bereits am nächsten Montag, 10. Dezember, beginnt der Kartenvorverkauf. Die vergangene Oldienacht im März dieses Jahres hat einen Reinerlös von rund 28.000 Euro für die Hilfsgruppe erbracht. Mit einem ähnlichen Ergebnis rechnet Hilfsgruppen-Chef Willi Greuel auch bei der 16. Auflage im März. Damit will die Hilfsgruppe die 68.000 Euro zusammen bekommen, die die Typisierungsaktion vor 14 Tagen in Bad Münstereifel gekostet hat.   Ab Montag gibt‘s Karten für die 16. Mechernicher Oldienacht weiterlesen

Zehn Stunden Live-Musik bei der 15. Mechernicher Oldienacht

Erlös geht an die Hilfsgruppe Eifel – Bands von den Lokalmatadoren „Dominic Sanz Band“ bis zur einzigen Frauen- AC/DC-Coverband Europas „Black Thunder Ladies

Dauergast der Mechernicher Oldinächte ist die Band Flieger. Acht weitere Gruppen wollen am 24. März für gute Stimmung sorgen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Dauergast der Mechernicher Oldienächte ist die Band Flieger. Acht weitere Gruppen wollen am 24. März für gute Stimmung sorgen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – Oldiefans aufgepasst: Am Donnerstag, 15. Dezember, startet der Vorverkauf für die 15. Mechernicher Oldienacht. Die Partynacht mit alt-ehrwürdigen Hits soll am Samstag, 24. März 2012, in der Mechernicher Diskothek Ton-Fabrik steigen. Mit der Eintrittskarte ist nicht nur ein rund zehnstündiges Mammutprogramm mit neun Top-Akteuren der Oldieszene garantiert, sondern auch ein guter Zweck: Der Erlös des Oldiemarathons geht nämlich an die Hilfsgruppe Eifel, die sich unermüdlich für die Belange krebskranker Kinder einsetzt. Zehn Stunden Live-Musik bei der 15. Mechernicher Oldienacht weiterlesen