Schlagwort-Archive: Monschau Klassik

Jethro Tull spielt 2018 in Monschau

Auf ihrer Welttournee will die legendäre Band auch Halt beim Monschau Festival Machen – Karten gibt es ab sofort

Ian Anderson eine Musiklegende an der Querflöte will im nächsten Jahr Monschau besuchen. Bild: Veranstalter
Ian Anderson, eine Musiklegende an der Querflöte, will im nächsten Jahr Monschau besuchen. Bild: Veranstalter

Monschau – Er war der Mann, der auf einem Bein stand, die Flöte blies und zu einer Musiklegende wurde. Das Album „Aqualung“ schrieb Musikgeschichte und vor allem das darauf befindliche „Locomotive Breath“ ist einer der ganz großen Klassiker des Rock. Ian Anderson ist und war der Kopf der Gruppe „Jethro Tull“, die sich im 50. Jahr ihres Bestehens auf Welttournee begibt und dabei auch am Freitag, 17. August 2018, um 20.30 Uhr bei Monschau Festival 2018 zu Gast sein will. Jethro Tull spielt 2018 in Monschau weiterlesen

Patricia Kaas wird beim Monschau Festival erwartet

Die beliebte Sängerin möchte alte und neue Lieder vorstellen – Weltweit etwa 19 Millionen Tonträger verkauft  – Karten ab heute erhältlich

Weltstar Patricia Kaas möchte auf Burg Monschau alte und neue Lieder vorstellen. Bild: Veranstalter
Weltstar Patricia Kaas möchte auf Burg Monschau alte und neue Lieder vorstellen. Bild: Veranstalter

Monschau  – Mit einer Welttournee und einem Studioalbum startet Patricia Kaas in einen neuen Abschnitt ihrer beachtlichen Karriere. Nach vielen Interpretationen stehen jetzt wieder eigene Songs im Mittelpunkt, die ihr auf den Leib geschrieben wurden und ihre Gefühle, Sehnsüchte, Ängste, aber auch Zuversicht spiegeln. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt Patricia Kaas rund 20 Konzerte mit ihrer hervorragend besetzten Band. Am Sonntag, 20. August,  wird sie um 20.30 Uhr bei Monschau Festival 2017 auf der Open Air-Bühne der Monschauer Burg erwartet. Patricia Kaas wird beim Monschau Festival erwartet weiterlesen

Tevje, der Milchmann, besucht die Burg Monschau

Der Musical- Klassiker wird von einem Ensemble aus Sängern, Schauspielern, Tänzern und Live-Musikern aufgeführt – Tickets sind ab sofort zu haben

Monschau-Klassik präsentiert den Der Musical-Klassiker "Anatevka". Bild: Reinhard Simon
Monschau-Klassik präsentiert den Der Musical-Klassiker „Anatevka“. Bild: Reinhard Simon

Monschau – Tevje, der Milchmann, hat mit seiner Frau Golde fünf Töchter im heiratsfähigen Alter. Täglich führt er unkonventionelle Zwiegespräche mit Gott, in denen er das Einerseits und Andererseits all seiner Probleme erörtert. Für Tevje beginnt das Leben schwierig zu werden, als seine Töchter sich eine nach der anderen in Männer verlieben, die nicht, wie es die Tradition vorschreibt, von Jente, der Heiratsvermittlerin ausgesucht worden sind. Die Juden im russischen Dörfchen Anatevka leben wie Chagalls Fiedler auf dem Dach, der lächelnd am Abgrund balanciert, während er sein Lied spielt. Ihr friedliches Dasein wird angegriffen. Am Horizont ziehen schwarze Wolken auf: Tevje, der Milchmann, besucht die Burg Monschau weiterlesen

„Höhner“ reisen mit großem Orchester an

Kölner Kultband spielt gemeinsam mit der Jungen Sinfonie Köln Evergreens, Top-Hits und neue Titel auf dem Monschau Festival – Kartenvorverkauf beginnt am Donnerstag

Die "Hoehner" geben sich in Monschau mal ganz klassisch. Bild: Daniela Decker
Die „Hoehner“ geben sich auf der Burg Monschau mal ganz „klassisch“. Bild: Daniela Decker

Monschau – Die „Höhner“ und das Orchester der Jungen Sinfonie Köln sind unter der Leitung von Ulrich Gögel und Sebastian Hässy am Donnerstag, 18. August 2016, um 20.30 Uhr beim Monschau Festival auf der Open Air- und Klassik-Bühne der Monschauer Burg zu Gast.  Die Idee, kölsche Mundart auf Klassik treffen zu lassen, wurde vor rund 22 Jahren geboren und fand gleich großen Anklang – und das nicht nur bei den überzeugten Fans der „Höhner“. Und so heißt das Motto nicht nur bei den permanent ausverkauften Konzerten in der Kölner Philharmonie, sondern jetzt auch bei Monschau Festival 2016: „Da simmer dabei“, wenn der Taktstock geschwungen und kölsche Tön, Evergreens, Top-Hits aber auch brandneue Titel von Geigen, Oboen oder Kontrabass auf klassische Klangebenen gehoben werden. „Höhner“ reisen mit großem Orchester an weiterlesen

Monschauer Festspiele 2015: Das Programm steht

Große Opern, Rocklegenden, Jazz, Irish Folk und eine Kölner Kultband wollen für abwechslungsreiche Veranstaltungen vor der Burgkulisse sorgen

Bei der großen Verdi-Oper "Aida" werden rund 110 Mitwirkenden auf der Bühne stehen. Bild: Monschau Klassik
Bei der großen Verdi-Oper „Aida“ werden rund 110 Mitwirkenden auf der Bühne stehen. Bild: Monschau Klassik

Monschau – Abwechslungsreich, jung und bunt wie selten zuvor – so präsentierten die Organisatoren der Monschauer Festspiele in den Räumen der Monschau Touristik ihr Programm, das zwischen dem 31. Juli und 9. August 2015 auf der Open Air-Bühne der Monschauer Burg stattfinden wird. Große Opern, Rocklegenden, Jazz, Irish Folk und eine Kölner Kultband werden für sehr abwechslungsreiche Veranstaltungen sorgen. Monschauer Festspiele 2015: Das Programm steht weiterlesen

„Galleon“ bringt irische Klänge auf die Burg Monschau

Vorverkauf für das August-Konzert hat bereits begonnen – Iren sind eng befreundet mit den „Höhnern“

Die irische Folkband "Galleon" wird im August bei den Monschauer Festspielen erwartet. Bild: Veranstalter
Die irische Folkband „Galleon“ wird im August bei den Monschauer Festspielen erwartet. Bild: Veranstalter

Monschau – „Spirit in the Sky“ lautet das Motto des unterhaltsamen Abends voller irischer Folksongs mit der bekannten Gruppe „Galleon“, der am Mittwoch, 5. August, um 20.30 Uhr bei den Monschauer Festspielen 2015 zu erleben ist. Dabei sind von dem stimmgewaltigen Septett nicht nur traditionelle Werke zu erwarten, sondern auch Lieder von Songwritern und aus der Rockmusik werden gespielt. „Galleon“ bringt irische Klänge auf die Burg Monschau weiterlesen

Bernstein, Bowie oder Piazolla

Versprechen einen Klassik-Abend der besonderen Art: The Ahn-Trio. Bild: Veranstalter
Versprechen einen Klassik-Abend der besonderen Art: The Ahn-Trio. Bild: Veranstalter

Monschau – Nach einem furiosen Auftaktwochenende unter anderem mit „Chico & The Gypsies“ und Rocklegende Alan Parsons geht es bei den Monschauer Festspielen am Mittwoch weiter mit einem Trio der Extra-Klasse: Die drei in Süd-Korea geborenen und in New York aufgewachsenen Ahn-Schwestern Angella (Violine) sowie die Zwillinge Lucia (Piano) und Maria (Cello) sind nicht nur mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Echo Klassik, sie haben mit ihrer unkonventionellen, manchmal fast revolutionären Art das eher überschaubare Repertoire für Klavier-Trio kontinuierlich erweitert. Bernstein, Bowie oder Piazolla weiterlesen

Max und Moritz als Kindermusical

Auf der Monschauer Burg sollen sieben musikalische Streiche aus dem berühmten Buch von Wilhelm Busch gezeigt werden- Musik von Esther Hilsberg

Mit „Max und Moritz“ zeigen die Organisatoren der Monschauer Festspiele wieder Kultur für Kinder. Foto: Veranstalter
Mit „Max und Moritz“ zeigen die Organisatoren der Monschauer Festspiele wieder Kultur für Kinder. Foto: Veranstalter

Monschau – Wilhelm Busch kommt nach Monschau – in Gestalt seiner wohl berühmtesten Kinderbuchhelden „Max und Moritz“. Sieben Streiche der berühmten Lausbuben sollen mit Solisten der Kammeroper Köln am Dienstag, 12. August, ab 14.30 Uhr auf Open Air Bühne der Monschauer Burg zu sehen sein. Max und Moritz als Kindermusical weiterlesen

Monschau Festspiele 2014: „Provozierend jung und Multi-Kulti“

Mit „The Ahn Trio“ kommen Weltstars aus Südkorea in die Eifel – Eröffnet wird das Festival mit den mitreißenden Flamenco-Sound von „Chico & The Gypsies“

Stellten das neue Programm der Monschauer Festspiele vor: Manfred Jansen (Sparkasse Aachen), Jürgen Kouhl (regio-it), Dorit Schlieper (Monschau Festival gGmbH), Schirmherr Helmut Etschenberg, Margareta Ritter (Bürgermeisterin Stadt Monschau), Dr. Peter Asmuth (Vorstand STAWAG) sowie Helmut Lanio (Monschau Festival gGmbH). Bild: Monschau Klassik
Stellten das neue Programm der Monschauer Festspiele vor: Manfred Jansen (Sparkasse Aachen), Jürgen Kouhl (regio-it), Dorit Schlieper (Monschau Festival gGmbH), Schirmherr Helmut Etschenberg, Margareta Ritter (Bürgermeisterin Stadt Monschau), Dr. Peter Asmuth (Vorstand STAWAG) sowie Helmut Lanio (Monschau Festival gGmbH). Bild: Monschau Klassik

Eifel/Monschau – „Ich habe mich sehr gefreut und fühle mich geehrt, dass ich in meiner Heimatstadt Monschau die Schirmherrschaft über die Festspiele 2014 übernehmen darf“, bekannte der Aachener Städteregionsrat Helmut Etschenberg in den Räumen der Monschau Touristik. Dort fand am Freitag die Pressekonferenz statt, in deren Rahmen das Programm der Monschauer Festspiele 2014, die vom 8. bis 17. August stattfinden, sowie der neue Schirmherr vorgestellt wurden. Monschau Festspiele 2014: „Provozierend jung und Multi-Kulti“ weiterlesen

Festspielstart mit „Chico & The Gypsies“

Karten für die Monschauer Festspiele sind bereits jetzt zu haben – Temperamentvolle Fiesta der Gitarrenklänge zum Auftakt

Die Musik von „Chico & The Gypsies“ ist in der Tradition der südfranzösischen und spanischen Zigeunermusik angesiedelt.
Die Musik von „Chico & The Gypsies“ ist in der Tradition der südfranzösischen und spanischen Zigeunermusik angesiedelt. Bild: Veranstalter

Monschau – Feurig und leidenschaftlich wird er, der Auftakt zu den Monschauer Festspielen 2014. Den Organisatoren ist es gelungen, mit „Chico & The Gypsies“ am Freitag, 8. August, 20.30 Uhr, auf der Monschauer Burg eine Formation zu verpflichten, die im Nachbarland Frankreich wahre Triumphe feiert und mit ihrer Musik Europa erobert. Festspielstart mit „Chico & The Gypsies“ weiterlesen

Nur noch wenige BAP-Karten zu haben

Organisatoren der Monschauer Festspiele 2014 raten, sich zu beeilen

Großer Run herrscht auf das Konzert mit Wolfgang Niedecken
Großer Run herrscht auf das Konzert mit Wolfgang Niedecken und BAP in Monschau im nächsten Sommer. Bild: Bothor

Monschau – Wolfgang Niedecken ist so beliebt wie wohl selten zuvor. Gerade erst mit dem Ehrenpreis der „1Live-Krone“ ausgezeichnet, klettert auch sein zweites Buch „Zugabe: Die Geschichte einer Rückkehr“ in die Bestsellerlisten. Auch die anstehende „Zieht den Stecker“-Tour von Niedeckens BAP erfreut sich, wie zahlreiche angekündigte Zusatztermine beweisen, großer Beliebtheit. Nur noch wenige BAP-Karten zu haben weiterlesen

Heeresmusikkorps konzertierte für Hilfsgruppe Eifel

Von Reiner Züll

Ein sternenklarer Himmel von dem der Vollmond die Szene beleuchtete, zwei bis auf den letzten Platz besetzte Tribünen und ein gut gelaunter und engagierter Dirigent waren am Mittwochabend Garanten dafür, dass das Benefizkonzert des Heeresmusikkorps 300 zugunsten der Hilfsgruppe Eifel bei den Monschauer Festspielen ein so großer Erfolg wurde.

Gemeinsam mit dem Spielmannszug der Bundeswehr aus Siegburg intonierte das Heeresmusikkorps die Ouvertüre zum "Fliegenden Holländer". Bild: Reiner Züll
Gemeinsam mit dem Spielmannszug der Bundeswehr aus Siegburg intonierte das Heeresmusikkorps die Ouvertüre zum „Fliegenden Holländer“. Bild: Reiner Züll

Monschau – Weit über 1000 Besucher waren zur Burg gekommen, wo auch für den Dirigenten des Koblenzer Musikkorps, Oberstleutnant Robert Kuckertz, der jahrelange Wunsch endlich in Erfüllung ging, vor einer solch malerischen Kulisse konzertieren zu können. Heeresmusikkorps konzertierte für Hilfsgruppe Eifel weiterlesen