Schlagwort-Archive: Radmacher & Geschwind

Jazz, Klassik und „Kritzeleien“

Von Elisabeth Geschwind Konzert von „Radmacher & Geschwind“ wurde „eingerahmt“ von Arbeiten der Künstlerin Anna Stelloh

Stellten im Kulturraum Kall Stücke von ihrer neuen CD vor: Wilhelm Geschwind (Bass) und Eckhard Radmacher (Piano). Bild: Anja Raith
Stellten im Kulturraum Kall Stücke von ihrer sich in Arbeit befindenden neuen CD vor: Wilhelm Geschwind (Bass) und Eckhard Radmacher (Piano). Bild: Anja Raith

Kall – Das Jazzduo „Radmacher & Geschwind“ gastierte am Freitag im Kulturraum Kall unter dem Dach der Energie Nordeifel. Die beiden Musiker, die sich seit ihrer Studienzeit kennen, stellten an diesem Abend ihre neue in Planung befindliche CD vor. Jazz, Klassik und „Kritzeleien“ weiterlesen

„Radmacher & Geschwind“ gastieren im Kulturraum Kall

Eckhard Radmacher (rechts) und Wilhelm Geschwind stellen im Kulturraum auch Stücke ihrer neuen CD vor. Bild: Privat
Eckhard Radmacher (rechts) und Wilhelm Geschwind stellen im Kulturraum auch Stücke ihrer neuen CD vor. Bild: Privat

Kall – Unter dem Motto „Klassik meets Jazz“ gastiert am Freitag, 23. Mai, 20 Uhr, das Duo „Radmacher & Geschwind“ im Kulturraum Kall unter dem Dach der Energie Nordeifel, Hindenburgstraße 13. Die beiden Musiker Eckhard Radmacher und Wilhelm Geschwind musizieren bereits seit Studienzeiten miteinander. „Radmacher & Geschwind“ gastieren im Kulturraum Kall weiterlesen

Dialog zwischen Piano und Bass

Eckhard Radmacher und Wilhelm Geschwind sind auf der ganzen Bandbreite zwischen Jazz und Klassik zu Hause

Kennen sich seit Studientagen: Eckhard Radmacher (links) und Wilhelm Geschwind. Zu erleben sind sie am 1. Februar in der Comedia. Bild: Künstleragentur GroßeMusiker
Kennen sich seit Studientagen: Eckhard Radmacher (links) und Wilhelm Geschwind. Zu erleben sind die beiden am 1. Februar in der Comedia. Bild: Künstleragentur GroßeMusiker

Euskirchen – Mal ruhig oder tieftraurig, dann wieder wild oder lebensfroh sind die Jazz-Kompositionen Eckhard Radmachers. Schnell wird dabei klar, dass der hochvirtuose, souveräne Pianist in der Klassik nicht minder zu Hause ist als im Jazz – ebenso sein musikalischer Partner, der Bassist Wilhelm Geschwind. Als sich beide vor nicht allzu langer Zeit zum Duo formierten, war daher von vornherein klar: Es sollten sämtliche, nicht nur aus einer Tradition herrührenden Erfahrungen in einem Schaffensprozess vereint werden. Dialog zwischen Piano und Bass weiterlesen

Video-Rückblick auf die ersten "Genießer-Wochen" im Schleidener Tal

Die "Genießer-Wochen" 2011 sind zu Ende. Geblieben sind zufriedene Gastronomen und Gäste. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die "Genießer-Wochen" 2011 sind zu Ende. Geblieben sind zufriedene Gastronomen und Gäste. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Die von der Touristik Schleidener Tal (TST) erstmals organisierten „Genießer-Wochen“ waren ein voller Erfolg. Sowohl Sophia Eckerle, Teamleiterin bei der TST, als auch die acht beteiligten Gastronomen sind von der Resonanz begeistert und wollen 2012 auf jeden Fall eine Neuauflage. Wir waren bei den kulinarisch-kulturellen Highlights dabei und haben diese zu einem kleinen Video zusammengestellt. Bitte hier klicken!

 

Von Hirschragout bis Schlosspralinen

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung bei den „Genießer-Wochen“ im Schleidener Tal – Gastronomen tischten im „Hotel Friedrichs“ auf – 100 Gäste kamen, um sich verwöhnen zu lassen – Exklusiver Jazz vom Duo „Radmacher & Geschwind“

Großes Gedränge herrschte an den Tischen der teilnehmenden Gastronomen: Die Köche hatten Eifeler Speisen mit besonderem Pfiff angerichtet. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – Mit unerwartet großer Resonanz starteten am Montagabend im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd die „Genießer-Wochen“. An die 100 Menschen waren zur Auftaktveranstaltung gekommen und ließen sich von den Gastronomiebetrieben des Schleidener Tals mit regionalen Leckereien bei ausgewählter Jazzmusik des Duos „Radmacher & Geschwind“ verwöhnen. „Mit einem so großen Zuspruch hatten wir gar nicht gerechnet, wir hätten den Abend gleich zwei Mal veranstalten können“, freute sich Sophia Eckerle, Teamleiterin der „Touristik Schleidener Tal“ (TST). Von Hirschragout bis Schlosspralinen weiterlesen

Einen Monat lang Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus im Schleidener Tal

Touristik Schleidener Tal ruft die ersten „Genießer-Wochen“ ins Leben – Im gesamten Oktober werden in acht Betrieben eigens zusammengestellte Eifel-Menüs garniert mit Lesungen, Musik und Kabarett aufgetischt – Kulinarisch-kulturelle Veranstaltungsreihe soll künftig jährlich angeboten werden

Die ersten „Genießer-Wochen“ hat Sophia Eckerle (vorne 3.v.l.) von der Touristik Schleidener Tal zusammen mit Gastronomen aus dem Stadtgebiet ausgeheckt: Den gesamten Oktober gibt es spezielle Eifel-Menüs gewürzt mit einem kulturellen Rahmenprogramm. Bild: Tameer Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Der Oktober steht in Schleiden ganz im Zeichen des Genusses: Die Touristik Schleidener Tal (TST) hat nämlich zusammen mit acht Gastronomie-Betrieben die ersten „Genießer-Wochen“ ausgerufen. Unter dem Motto „So is(s)t die Eifel“ stehen spezielle „Eifel-Menüs“ gewürzt mit kulturellen Leckerbissen wie Lesungen, musikalischen Darbietungen und Kabarett auf dem Programm. Einen Monat lang Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus im Schleidener Tal weiterlesen