Neuer Vorstand Stadtverband Euskirchen-Nord

DIE LINKE schließt Umstrukturierungsprozess im Nordkreis ab

Wollen die Synergien im Nordkreis bündeln: Vanessa Hermes (v.l.), Cuma Kaya, Claudia Hegeler, Thomas Bell. Foto: privat
Wollen die Synergien im Nordkreis bündeln: Vanessa Hermes (v.l.), Cuma Kaya, Claudia Hegeler, Thomas Bell. Foto: privat

Euskirchen – Ein neuer Stadtverbandvorstand Euskirchen-Nord für DIE LINKE wurde jetzt gewählt. Der neue Stadtverband ist ein Zusammenschluss aus den Kommunen Bad Münstereifel, Euskirchen, Mechernich, Weilerswist und Zülpich.

Die frisch gewählte neue Sprecherin des Stadtverbandes Claudia Hegeler: „Wir mussten feststellen, dass wir personell nur mit großem Aufwand die Parteipräsenz in allen Orten sicherstellen können. Daher haben die Mitglieder des Kreisverbandes beschlossen, eine neue Struktur zu schaffen, die es ermöglicht, die aktiven Genossinnen und Genossen vor Ort in einem neuen großen Stadtverband zu bündeln. Ähnliches haben wir erfolgreich im südlichen Teil des Kreises Euskirchen geschaffen.“ Neben Claudia Hegeler wurde Cuma Kaya als Sprecher sowie Vanessa Hermes Beisitzerin und Thomas Bell als Beisitzer gewählt.

 

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
1051 Wochen Ferienspaß gebucht

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.