Dritter bestätigter Fall einer Coronavirus-Infektion im Kreis Euskirchen

Bei einer Frau mittleren Alters mit Wohnsitz in Euskirchen wurde SARS-CoV-2 festgestellt

Im Kreis Euskirchen gibt es seit Mittwoch, 11. März, einen dritten „Corona-Fall“.  Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Im Kreis Euskirchen gibt es seit Mittwoch, 11. März, einen dritten bestätigten  „Corona-Fall“. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Die dritte bestätigte Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus gibt es jetzt im Kreis Euskirchen. Bei einer Frau mittleren Alters mit Wohnsitz in Euskirchen wurde SARS-CoV-2 festgestellt, wie der Kreis Euskirchen mitteilt. Die Frau habe stärkere Erkältungssymptome, befinde sich aber insgesamt in einem guten Gesundheitszustand. Sie habe sich bereits beim Auftreten der ersten Symptome freiwillig in häusliche Quarantäne begeben.

Sie arbeitet nicht im Kreis Euskirchen und hat sich auch höchstwahrscheinlich außerhalb des Kreises angesteckt, wie es aus dem Kreishaus heißt. Die Infektionskette und die Kontaktpersonen werden derzeit ermittelt.

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Tageskursus: Spiellieder und Kreistänze für die Kita

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.