KSK Euskirchen erweitert Öffnungszeiten an den noch intakten Filialen

Update: 12.22 Uhr: Zahlungsverkehr weiterhin uneingeschränkt im Online Banking über die Internet Filiale der KSK möglich

Die Kreissparkasse Euskirchen unterstützt die Betroffenen der Flutkatastrophe unbürokratisch mit 250.000 Euro. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Kreissparkasse Euskirchen hat in den intakten Beratungscentern die Öffnungszeiten erweitert.  Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Die Kreissparkasse Euskirchen (KSK) versucht derzeit fieberhaft, ihren Service in allen Bereichen wieder herzustellen. „Derzeit haben wir all unsere Kräfte mobilisiert und versuchen, so rasch wie möglich die Grundversorgung der Bevölkerung mit Bankdienstleistungen sukzessive wiederaufzubauen und sicherzustellen“, berichtet KSK-Vorstandsmitglied Wolfgang Krüger. Krüger bittet um Verständnis dafür, wenn augenblicklich nicht alles auf Anhieb reibungslos funktioniere und es zu Verzögerungen und Ausfällen komme.

„Mehrere unserer KSK-Beratungscenter sind durch die Flutkatastrophe arg in Mitleidenschaft gezogen worden, einige werden vermutlich über einen längeren Zeitraum nicht mehr genutzt werden können. Die Aufräumarbeiten dauern derzeit noch an“, so Krüger. Man habe die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jetzt jedoch auf die noch intakten oder wiederhergestellten Beratungscenter verteilt und könne daher dort Sonderöffnungszeiten anbieten.

„In allen derzeit zur Verfügung stehenden Filialen werden daher die Öffnungszeiten erweitert“, so Krüger, „und zwar haben unsere Beratungscenter nun von Montag bis Freitag vormittags von 9 bis 12.30 Uhr sowie nachmittags von 14 bis 16 Uhr geöffnet, Donnerstag sogar bis 18 Uhr“. Selbstverständlich sei in den intakten Beratungscentern auch eine umfassende Beratung möglich.

Der Zahlungsverkehr kann weiterhin uneingeschränkt im Online Banking über die Internet Filiale der Kreissparkasse Euskirchen genutzt werden.

Geöffnet sind derzeit die SB- und Beratungscenter in Billiger Str., Blankenheim, Hellenthal, Kirchplatz , Kommern, Kuchenheim, Marmagen, Mechernich, Schmidtheim, Weilerswist, Zülpich sowie das Sparkassencenter in Euskirchen. Da sich die Liste täglich ändern kann, können aktuelle Informationen zu den Beratungscentern unter ksk-eu.de/flutkatastrophe eingesehen werden. Dort findet man auch Informationen zum Sofortkredit Flutkatastrophe der KSK und zu der Möglichkeit, eine Geldspende zu tätigen.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kostenlose Effektive Mikroorganismen (EM) gegen Fäulnis und Schimmelbildung

Eifeler Presse Agentur/epa

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + five =