Ein Brot für 350 Euro ersteigert

Das Bäckerfest von Brotsommelier Patrick Zimmer ergab einen Erlös von 4500 Euro für die Hilfsgruppe Eifel – Willi Greuel: „Das hat richtig Spaß gemacht“ – Perfekte Organisation und viele zufriedene Besucher  

Das Bäckerfest der Familie Zimmer in Sistig zugunsten der Hilfsgruppe Eifel erbrachte einen Erlös von 4500 Euro. Willi Greuel (2.v.l.) nahm die Spende von Regina Zimmer (links), Patrick Zimmer (2.v.r.) und Innungs-Obermeister Siegwin Zimmer (rechts) entgegen und übergab eine Dankesurkunde der Hilfsgruppe. Foto: Reiner Züll
Das Bäckerfest der Familie Zimmer in Sistig zugunsten der Hilfsgruppe Eifel erbrachte einen Erlös von 4500 Euro. Willi Greuel (2.v.l.) nahm die Spende von Regina Zimmer, Patrick Zimmer (2.v.r.) und Innungs-Obermeister Siegwin Zimmer (rechts) entgegen und übergab eine Dankesurkunde der Hilfsgruppe. Foto: Reiner Züll

Kall-Sistig – Hilfsgruppen-Vorsitzender Willi Greuel war voll des Lobes über das Engagement des Sistiger Bäckermeisters und Brotsommeliers Patrick Zimmer, der im August ein großes Bäckerfest vor dem Familienbetrieb in der Blankenheimer Straße zugunsten der Hilfsgruppe Eifel organisiert hatte. „Ein tolles Fest, eine perfekte Organisation und viele zufriedenen Besuchern“, bescheinigte Greuel der Bäckerfamilie Zimmer jetzt bei der Übergabe der Spende von 4500 Euro durch Patrick Zimmer und dessen Eltern Regina und Siegwin Zimmer.

„Das hat richtig Spaß gemacht, zu sehen wie sich alle ins Zeug gelegt haben, um sich in den Dienst der guten Sache zu stellen“, so Willi Greuel. Auch Patrick Zimmer selbst zeigte sich dankbar für die große Unterstützung vieler freiwilliger Helfer, die den freien Sonntag für den guten Zweck geopfert hätten. Und auch die Gäste hätten bei bestem Wetter „viel reingebuttert“ um einen hohen Erlös für die Hilfsgruppe zu erzielen.

Hunderte Besucher besuchten im Augsut das Bäckerfest der Familie Zimmer zugunsten der Hilfsgruppe Eifel. Für den guten Zweck wurde ein mehrstündiges Programm geboten.  Foto: Reiner Züll
Hunderte Besucher besuchten im Augsut das Bäckerfest der Familie Zimmer zugunsten der Hilfsgruppe Eifel. Für den guten Zweck wurde ein mehrstündiges Programm geboten. Foto: Reiner Züll

Patrick Zimmer, erster rheinisch-westfälischer Brotkönig und Mehrfachsommelier, berichtete von der Versteigerung von fünf, im Holzofen gebackenen Broten. Eines dieser Brote habe ein Besucher für den Preis von 350 Euro ersteigert. Die Hilfsgruppe erlebe immer wieder derartig außergewöhnliche Spenden, berichtete Willi Greuel: „Wenn der Eifeler weiß, wofür es ist, bekommt man vom dem alles.“ Oberstes Gebot bei der Hilfsgruppe sei natürlich, dass das Geld auch dort hinkomme, wo es gebraucht werde.

Die Bäckerei Zimmer sei seit vielen Jahren ein treuer Unterstützer der Hilfsgruppe, bescheinigte Willi Greuel dem Innungsobermeister Siegwin Zimmer, der den Betrieb vor drei Jahren an seinen Sohn Patrick übergeben hat. Der Hilfsgruppen-Chef überreichte anlässlich der Spendenübergabe eine Dankesurkunde an die Familie.

(Reiner Züll/epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zehn + vier =