Geldautomatenkooperation der Raiffeisenbank und Kreissparkasse in Kuchenheim

Der Geldautomat der KSK Euskirchen in Kuchen heim wurde von Unbekannten in der Nacht zum, 20. Dezember gesprengt. Bild: KSK Euskirchen
Der Geldautomat der KSK Euskirchen in Kuchenheim wurde von Unbekannten in der Nacht zum 20. Dezember gesprengt. Bild: KSK Euskirchen

Euskirchen-Kuchenheim – In der Nacht zum 20. Dezember wurde der Geldautomat der Kreissparkasse in Kuchenheim durch Unbekannte gesprengt. Um die Bargeldversorgung der Kundinnen und Kunden der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) weiterhin sicherzustellen, bietet die Raiffeisenbank Voreifel eG nun unbürokratisch und schnell Unterstützung an:

Ab dem 27. Dezember können sich die Kunden der KSK gebührenfrei am Geldautomaten der Raiffeisenbank Voreifel eG in Kuchenheim mit Bargeld versorgen. Eine Nutzung der SB-Terminals der Raiffeisenbank z. B. für Kontoauszüge ist für Sparkassenkunden technisch jedoch nicht möglich. Diese könnten aber in vielen anderen SB-Centern der KSK genutzt werden, wie beispielsweise an der Von-Siemens-Str. in Euskirchen, teilen KSK und die Raiffeisenbank Voreifel in einem gemeinsamen Presseschreiben mit. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn + drei =