Schlagwort-Archive: Raiffeisenbank Voreifel

Altersgerechte Tore für den Fußballnachwuchs

In Kreuzweingarten hat die Dorfgemeinschaft einen Bolzplatz eingeweiht

Für Spaß auf dem Bolzplatz sorgte die Dorfgemeinschaft Kreuzweingarten-Rheder um den Vorsitzenden Matthias Meier (hinten 3.v.l.) mit Hilfe von Sponsoren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Für Spaß auf dem Bolzplatz sorgte die Dorfgemeinschaft Kreuzweingarten-Rheder um den Vorsitzenden Matthias Meier (hinten 3.v.l.) mit Hilfe von Sponsoren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Kreuzweingarten – Über neue Kleinfeld-Tore und vier Meter hohe Ballfänge kann sich die Dorfjugend in Kreuzweingarten freuen: Die Dorfgemeinschaft (DG) Kreuzweingarten-Rheder hat am vergangenen Freitag einen Bolzplatz für den Fußballnachwuchs eingeweiht. Rund 10.000 Euro hat allein das Material dafür gekostet, dazu stemmten 23 Helfer 250 ehrenamtliche Arbeitsstunden, wie Matthias Meier, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft, bei der kleinen Einweihungsfeier berichtete. Altersgerechte Tore für den Fußballnachwuchs weiterlesen

Schutz vor sexualisierter Gewalt spielerisch eingeübt

„Mein Körper gehört mir!“ – An der Grundschule in Bad Münstereifel-Mutscheid lernten die Dritt- und Viertklässler, wie man heikle Situationen vermeiden kann – Mit Kreissparkasse Euskirchen, Volksbank Euskirchen und Raiffeisenbank Voreifel unterstützen gleich drei regionale Kreditinstitute das Präventionsprojekt für die Dritt- und Viertklässler

Machen sich gemeinsam stark, um sexualisierte Gewalt zu verhindern: Rainer Kraforst (hinten von links), Fördervereinsvorsitzender Grundschule Houverath, Florian Lanzrath, Regionalmarktleiter Raiffeisenbank Voreifel, Martin von Rechenberg, Leiter des Grundschulverbandes Höhengebiet Bad Münstereifel, Christof Weber, Förderverein Grundschule Mutscheid, Rita Witt, Direktorin Vorstandsstab der Kreissparkasse Euskirchen, und Hermann-Josef Dahmen, Ausbildungsleiter der Volksbank Euskirchen. Davor (v.l.) die Schülerinnen Benita und Sonia. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Machen sich gemeinsam stark, um sexualisierte Gewalt zu verhindern: Rainer Kraforst (hinten von links), Fördervereinsvorsitzender Grundschule Houverath, Florian Lanzrath, Regionalmarktleiter Raiffeisenbank Voreifel, Martin von Rechenberg, Leiter des Grundschulverbandes Höhengebiet Bad Münstereifel, Christof Weber, Förderverein Grundschule Mutscheid, Rita Witt, Direktorin Vorstandsstab der Kreissparkasse Euskirchen, und Hermann-Josef Dahmen, Ausbildungsleiter der Volksbank Euskirchen. Davor (v.l.) die Schülerinnen Benita und Sonia. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel-Mutscheid – „Ein respektvoller Umgang miteinander ist die Grundlage für alles“, betonte Martin von Rechenberg, Leiter des Grundschulverbandes Höhengebiet Bad Münstereifel, jetzt bei einem Pressegespräch in der Grundschule Mutscheid. Damit fasste er auch gleich das Ergebnis eines Projektes gegen sexualisierte Gewalt zusammen, in dem in den vergangenen Wochen 39 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufe spielerisch geschult wurden. Die Kinder hatten sich für die Presse und Sponsoren vor dem Lehrerzimmer versammelt, um eines der Ergebnisse aus dem Projekt vorzutragen: ein Lied über das „Nein!“-Gefühl. Schutz vor sexualisierter Gewalt spielerisch eingeübt weiterlesen