Schlagwort-Archive: Kleiner Kunstraum

„m.ü.l.l. – meine überreste lagern langfristig“

Der Kölner Künstler Gregor Zootzky zeigt digitale Fotokollagen im Kleinen Kunstraum des Historischen Rathauses Euskirchen

Mit digital erstellten Collagen nimmt Gregor Zootzky das Thema Müll in Augenschein. Foto: Gregor Zootzky
Mit digital erstellten Collagen nimmt Gregor Zootzky das Thema Müll in Augenschein. Foto: Gregor Zootzky

Euskirchen – Fotokollagen zum Thema Müll mit Motiven auch aus der Region, mit „Müllblumen“ künstlerisch verarbeitet, zeigt der Kölner Künstler Gregor Zootzky im Kleinen Kunstraum des Historischen Rathauses Euskirchen, Bischofstr. 1, 53879 Euskirchen. Noch bis zur Finissage am Sonntag, 31. Oktober, ist die Ausstellung jeweils sonntags ab 15 Uhr zu sehen. Das Hochwasser im Kreis Euskirchen ist bildlich mit in die jüngsten Arbeiten der digitalen Fotocollagen und Fotoprints mit einbezogen. „m.ü.l.l. – meine überreste lagern langfristig“ weiterlesen

„Matronen – Göttinnen der Eifel 2021“

Künstlerische Auseinandersetzung mit mütterlichen Göttinnen oder göttlichen Müttern in den Schaufenstern „Kleiner Kunstraum Am Historischen Rathaus“ – Ausstellung soll auch auf die Situation von Frauen im Lockdown aufmerksam machen

Mit verschiedenen Kunstformen beleuchtet die Ausstellung den Matronenkult. Foto: Anne Bergmann
Mit verschiedenen Kunstformen beleuchtet die Ausstellung den Matronenkult. Foto: Anne Bergmann

Euskirchen – Eine Ausstellung zum Thema „Matronen – Göttinnen der Eifel 2021“ ist noch bis Ende Mai in den Schaufenstern „Kleiner Kunstraum Am Historischen Rathaus“ (kkahr), Bischofstr. 1 in Euskirchen, zu sehen. Zahlreiche Künstler und Künstlerinnen wollen daran teilnehmen und in zeitlichen Abständen ihre Exponate zeigen: Monika Ertl-Berns, Karin Nassauer, Inge van Kann, Silja Hopf, Axel Rüdiger Westphal, Iris Hilgers, Ann-Christin Elpelt, Patricia Roy und weitere. „Matronen – Göttinnen der Eifel 2021“ weiterlesen

Kunst kann durchs Schaufenster betrachtet werden

Kunst und Künstlerin hinter Schaufensterglas: Der Kleine Kunstraum gibt auch in Coronazeiten nicht auf. Bild: Anne Bergmann
Kunst und Künstlerin hinter Schaufensterglas: Der Kleine Kunstraum gibt auch in Coronazeiten nicht auf. Bild: Anne Bergmann

Euskirchen – Die Künstlerin Silja Hopf stellt derzeit im Kleinen Kunstraum am Historischen Rathaus, Bischofstraße 1, in Euskirchen einige ihrer Werke aus. Die aus Euskirchen stammende Kunststudentin wurde 1999 geboren, absolvierte ihr Abitur 2018 an der Marienschule Euskirchen und studiert seit Wintersemester 2019 an der Alanus-Hochschule in Alfter Kunst-Pädagogik-Therapie. Die Kunstwerke sind von draußen durch die beiden großen Schaufenster des Kunstraums zu sehen. Kunst kann durchs Schaufenster betrachtet werden weiterlesen

Fotografien von Kurt Dziubek im Kleinen Kunstraum

Zur Vernissage hat sich auch Musiker Gerd Schinkel angekündigt

Kurt Dziubek zeigt im Kleinen Kunstraum auch Bilder aus dem Hambacher Forst. Bild: Kurt Dziubek
Kurt Dziubek zeigt im Kleinen Kunstraum auch Bilder aus dem Hambacher Forst. Bild: Kurt Dziubek

Euskirchen – Kurt Dziubek, Tischler, Bauingenieur und Statiker aus Rheinbach, stellt seit 1998 deutschlandweit seine analogen und exakten Fotografien aus, die er auf Barytabzügen in seinem Labor selbst anfertigt. Sein Thema ist im weitesten Sinne die Veränderung der Natur durch den Menschen. Das verbindet er mit politisch relevanten Themen – wie unlängst zu sehen im Kunstforum Eifel,  wo er Fotografien aus dem KZ Theresienstadt zeigte, die zuvor in Rheinbach, Berlin, Halle und Bonn zu sehen waren. Auch das Thema Demenz wurde von ihm bereits künstlerisch bearbeitet. Fotografien von Kurt Dziubek im Kleinen Kunstraum weiterlesen