Schlagwort-Archive: Udo Koch

Fünf erfolgreiche Dan-Prüfungen an einem Tag

Prüfer Hans Gregor Abels, Träger des 5. Dan, und Udo Koch (4. Dan) verliehen zwei Mal den 3. und drei Mal den 1.Dan an Kaller Karatekämpfer

Erschöpft aber glücklich: Die beiden Prüfer Hans Abels (rechts) und Udo Koch (links) überreichten den Prüflingen (v.l.) Eugen Siemann (1. Dan), Anna Thalken (1. Dan), Norbert Lang (3. Dan), Erika Krah (3. Dan) und Lukas Schröder (1. Dan) ihre Diplome. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Erschöpft aber glücklich: Die beiden Prüfer Hans Abels (rechts) und Udo Koch (links) überreichten den Prüflingen (v.l.) Eugen Siemann (1. Dan), Anna Thalken (1. Dan), Norbert Lang (3. Dan), Erika Krah (3. Dan) und Lukas Schröder (1. Dan) ihre Diplome. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Das gibt es im Karateverein Shotokan Karate-Do in Kall auch nicht alle Tage: Gleich fünf Dan-Prüfungen standen am Samstag auf der Tagesordnung. Als erster Prüfer war Hans Gregor Abels aus dem Karate Dojo Huchem-Stammeln angereist. Der Kriminalhauptkommissar a.D., Karatetrainer und Träger des 5. Dan nahm sich gemeinsam mit Vereinstrainer und zweitem Dan-Prüfer Udo Koch, der zum ersten Mal eine Dan-Prüfung abhielt, viel Zeit, um den Prüflingen auf den Zahn zu fühlen. Am Ende aber gab es ein großes Aufatmen: Alle hatten bestanden. Abels nutzte die Gelegenheit, darauf hinzuweisen, dass ein Dan-Diplom etwas ganz Besonderes sei, denn es werde den Prüflingen „verliehen“ und könne ihnen daher nicht mehr aberkannt werden. „Das bleibt euch fürs Leben“, sagte er. Ein Kyu-Grad hingegen könne man wieder verlieren, wenn man einige Jahre nicht trainiert habe. Insgesamt, so Abels, sei er sehr begeistert von dem gewesen, was er bei den Prüfungen gesehen habe. Fünf erfolgreiche Dan-Prüfungen an einem Tag weiterlesen

Selbstverteidigungskursus für Frauen und Männer ab zwölf Jahre

Zu Gast beim Kaller Karateverein „Shotokan Karate Do“ sind Johnny Vansimpsen und Guy Lagast

Grundlagen der Selbstverteidigung kann man am Samstag, 8. November, in Kall erlernen. Bild: Udo Koch
Grundlagen der Selbstverteidigung kann man am Samstag, 8. November, in Kall erlernen. Bild: Udo Koch

Kall – Im Alltag belästigt oder gar angegriffen zu werden ist keine schöne Erfahrung. Besser also man beherrscht ein paar Grundregeln der Selbstverteidigung, um sich im Notfall vor Übergriffen schützen zu können. Udo Koch, Vorsitzender des Kaller Karatevereins „Shotokan Karate Do“, hat aus diesem Grund für Samstag, 8. November, von 10 bis 15 Uhr den Träger des 10. Dan, den Belgier Johnny Vansimpsen, nach Kall eingeladen. Vansimpsen möchte Männern und Frauen ab zwölf Jahren zeigen, wie man sich gegen zudringliche Zeitgenossen erfolgreich zur Wehr setzen kann. Selbstverteidigungskursus für Frauen und Männer ab zwölf Jahre weiterlesen