Schlagwort-Archive: Astropeiler

Astropeiler auf dem Stockert öffnet wieder

Auch rund um den Astropeiler gibt es viel zu sehen, wie etwa die Orchideenblüte im Mai und Juni. Bild: Karl-Josef Mauel
Auch rund um den Astropeiler gibt es viel zu sehen, wie etwa die Orchideenblüte im Mai und Juni. Bild: Karl-Josef Mauel

Ab Pfingstsonntag sind wieder Rundgänge und Vorträge möglich 

Bad Münstereifel-Eschweiler – Der 1956 erbaute Astropeiler auf dem Stockert ist eines der weltweit größten und leistungsfähigsten Radioteleskope, das von Amateuren betrieben wird. Es ist eine der besonderen Sehenswürdigkeiten der Eifel. Nach einer Zwangspause durch die Corona-Pandemie werden nun wieder Führungen angeboten. Diese können allerdings nur in reduzierter Form stattfinden, um den Hygienevorschriften zu genügen. Astropeiler auf dem Stockert öffnet wieder weiterlesen

THW Euskirchen beleuchtete Astropeiler

Nächtliche Vollausleuchtung des Astropeilers Stockert: Das THW Euskirchen machte es möglich. Bild: Florian Sommer/THW
Nächtliche Vollausleuchtung des Astropeilers Stockert: Das THW Euskirchen machte es möglich. Bild: Florian Sommer/THW

Bad Münstereifel – Ob nächtlicher Brand oder Verkehrsunfall – wenn große Flächen ausgeleuchtet werden müssen, sind die Spezialisten der Fachgruppe Beleuchtung vom Technischen Hilfswerk (THW) Euskirchen mit von der Partie. Zuletzt waren die ehrenamtlichen Einsatzkräfte im Einsatz, damit die Schäden nach einem Tornado in Roetgen bereits nachts begutachtet werden konnten. THW Euskirchen beleuchtete Astropeiler weiterlesen

NRW-Stiftungspräsident Voigtsberger auf Visite in der Eifel

Besucht wurden unter anderem  das Museum für Badekultur, das Naturschutzgebiet Bürvenicher Berg, die „Schwanen-Apotheke“ und der Astropeiler

In der Schwanen-Apotheke in Bad Münstereifel informierten sich Stiftungspräsident Voigtsberger (Mitte) und Prof. Schumacher (links) bei den Mitgliedern des Förderkreises für Denkmalpflege. Bild: NRW-Stiftung
In der Schwanen-Apotheke in Bad Münstereifel informierten sich Stiftungspräsident Voigtsberger (Mitte) und Prof. Schumacher (links) bei den Mitgliedern des Förderkreises für Denkmalpflege. Bild: NRW-Stiftung

Kreis Euskirchen – Der Präsident der Nordrhein-Westfalen-Stiftung, Staatsminister  a. D. Harry Kurt Voigtsberger, besuchte am Donnerstag gemeinsam mit dem Vizepräsidenten Prof. Dr. Wolfgang Schumacher einige ausgesuchte Natur- und Kulturprojekte der Nordrhein-Westfalen-Stiftung im Kreis Euskirchen. NRW-Stiftungspräsident Voigtsberger auf Visite in der Eifel weiterlesen