Schlagwort-Archive: Senioren

Seniorennachmittag für Mechernicher

Vereinskartell  lädt und Bürger ab 65 Jahre aus dem Kernort der Bleibergstadt zum gemütlichen Beisammensein ein

In Mechernich ist der Seniorennachmittag Tradition. Foto: privat
In Mechernich ist der Seniorennachmittag Tradition. Foto: privat

Mechernich – Zu einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen, Imbiss sowie einem kleinen Unterhaltungsprogramm lädt das Vereinskartell Mechernich ein, und zwar Bürgerinnen und Bürger ab 65 Jahre aus dem Kernort der Bleibergstadt. Seniorennachmittag für Mechernicher weiterlesen

Krautwischtag in der Seniorentagespflege

Mit etwas Verspätung, aber viel Begeisterung gab es in der Seniorentagespflege der Caritas geweihte Kräutersträuße

Pfarrer Max Offermann weihte die Kräutersträuße für die Senioren der Caritas-Tagespflege. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Pfarrer Max Offermann weihte die Kräutersträuße für die Senioren der Caritas-Tagespflege. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – „Nicht ganz eine Punktlandung, aber noch in der Zeit“, so beschrieb Caritasmitarbeiter Willi Breuer den nachgeholten Krautwischtag, den das Team jetzt in der Seniorentagespflege der Caritas Euskirchen feierte und so für eine willkommene Abwechslung bei den Gästen der Einrichtung sorgte. Krautwischtag in der Seniorentagespflege weiterlesen

„Bücher auf Rädern“

Schüler der Hauptschule Kall versorgen mit Hilfe der Gemeindebücherei Senioren mit Lesestoff – Bücherei-Mitarbeiter Jörg Michels betreut das Sozialprojekt „Senioren-Bücher-Taxi“

Generationen-Treffen in der Gemeindebücherei: Für die Presse kamen Jörg Michels (l.), Bücherei-Verantwortlicher des Projekts „Senioren-Bücher-Taxi“, Lehrerin Gerlinde Hamann (hinten von links), Büchereileiterin Sabine Züll sowie Schülerinnen und Senioren zusammen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall  – „Ich lese unheimlich viel, wenn ich nicht schlafen kann, lese ich auch noch nachts um drei Uhr“, sagt die Kallerin Walburga Firmenich (76). Ihren Büchernachschub holt sie aber nicht selbst von der Gemeindebücherei in der Auelstraße 47, sondern nutzt einen besonderen Service von Schülern der Kaller Hauptschule: Das „Senioren-Bücher-Taxi“. Die Jugendlichen bringen den älteren Mitbürgern regelmäßig Bücher ins Haus, selbstverständlich kostenlos, und holen sie nach Ende der Leihfrist wieder ab – schon mit neuem Lesestoff im Gepäck. „Bücher auf Rädern“ weiterlesen