Schlagwort-Archive: Stunde der Gartenvögel

NABU-Aktion: eine Stunde lang Vögel beobachten, zählen, melden

Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmach-Aktion soll in der Corona-Krise besonders gesamte Familien ansprechen

Besondere Aufmerksamkeit werden wegen einer Krankheit die Bestandszahlen der Blaumeisen erwartet. Foto: NABU/Günter Lessenich
Besondere Aufmerksamkeit werden wegen einer Krankheit die Bestandszahlen der Blaumeisen erwartet. Foto: NABU/Günter Lessenich

Kreis Euskirchen – Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) Kreis Euskirchen ruft am Wochenende 8. bis 10. Mai dazu auf, eine Stunde lang Vögel zu beobachten, zu zählen und zu melden. Die mittlerweile 16. „Stunde der Gartenvögel“ ist die größte wissenschaftliche Mitmach-Aktion und soll in diesem Jahr besonders Familien ansprechen. NABU-Aktion: eine Stunde lang Vögel beobachten, zählen, melden weiterlesen

Bürger sollen Vögel zählen

Bei der bundesweiten Aktion „Stunde der Gartenvögel“ winken neben der Bestandsdatengewinnung Preise für die Teilnehmer

Auch den Stieglitz, Vogel des Jahres 2016, kann man in manchen Gärten beobachten. Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen
Auch den Stieglitz, Vogel des Jahres 2016, kann man in manchen Gärten beobachten. Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

Kreis Euskirchen/Berlin – Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen, dabei eventuell tolle Preise gewinnen und seine Kenntnisse über unsere Vogelwelt verbessern – all das vereint die Aktion „Stunde der Gartenvögel“, die von Freitag, 13. Mai, bis Sonntag, 15. Mai 2016, stattfindet. Dabei sind alle Naturfreunde quer durch die Republik und besonders im Kreis Euskirchen aufgerufen, eine Stunde lang alle gesehenen Vögel zu notieren und dem NABU zu melden. Bürger sollen Vögel zählen weiterlesen

Sorge um Mauersegler und Mehlschwalbe

46.000 Naturfreunde lieferten bei der Aktion „Stunde der Gartenvögel“  interessante Daten – Im Kreis Euskirchen steht der Spatz weiterhin auf dem ersten Platz

Im Kreis Euskirchen belegt der Spatz auch weiterhin den ersten Platz. Bild: Günter Lessenich/NABU
Im Kreis Euskirchen belegt der Spatz auch weiterhin den ersten Platz. Bild: Günter Lessenich/NABU

Berlin/Euskirchen – Trotz einiger Wetterkapriolen hat die bundesweite Vogelerhebung „Stunde der Gartenvögel“ die Teilnehmerzahlen vom Vorjahr übertroffen. 46.000 Naturfreunde nahmen an der gemeinsamen Aktion des NABU und seines bayerischen Partners, dem Landesbund für Vogelschutz (LBV), teil. Sie zählten eine Stunde lang die Vögel in ihren Gärten und Parks.

Nach der abschließenden Auswertung der gemeldeten Ergebnisse wurden 1,1 Millionen Vögel gezählt. Die Ergebnisse bieten Vergleichsmöglichkeiten mit den Vorjahren und zwischen den Arten. Dabei landet der Haussperling inzwischen traditionell auf Platz eins der Gartenvogelrangliste, gefolgt von Amsel, Kohlmeise, Blaumeise und Star. Sorge um Mauersegler und Mehlschwalbe weiterlesen

Stunde der Gartenvögel: Wer zählt mit?

Günter Lessenich vom  NABU Kreisverband Euskirchen ruft zur großen Vogelzählung auf

Einer der „Zählkandidaten“; Ein Weidenlaubsänger in Aktion. Foto: Günter Lessenich, NABU Euskirchen
Einer der „Zählkandidaten“; Ein Weidenlaubsänger in Aktion. Foto: Günter Lessenich, NABU Euskirchen

Kreis Euskirchen – Vogelfreunde aufgepasst: Der NABU Kreisverband Euskirchen möchte mit Hilfe von Freiwilligen herausbekommen, wie es heimischen Vogelarten geht. Günter Lessenich vom NABU Euskirchen: Wo kommen welche Arten vor, wo sind sie häufig anzutreffen und wo sind sie selten geworden?“ Mithelfen ist einfach, besondere Vorkenntnisse seien nicht erforderlich. Im Internet unter www.stunde-der-gartenvoegel.de könne man Porträts der häufigsten Arten samt Gesangsaufnahmen, einen Online-Vogelführer und Tipps zum Vogelschutz im Garten abrufen. Stunde der Gartenvögel: Wer zählt mit? weiterlesen