Schlagwort-Archive: Wildnis(t)räume

Ausstellung “Wildnis(t)räume“ bietet bald auch für Schulklassen Programm

Geboten werden in Vogelsang auf den Lehrplan bezogene Aktivitäten vom ersten Schuljahr bis zur achten Klasse

 Aus nächster Nähe, das größte einheimische Säugetier fasziniert die Schulklasse in der Ausstellung “Wildnis(t)räume“. Bild: Roman Hövel/Vogelsang IP GmbH

Aus nächster Nähe, das größte einheimische Säugetier fasziniert die Schulklasse in der Ausstellung “Wildnis(t)räume“. Bild: Roman Hövel/Vogelsang IP GmbH

Schleiden-Vogelsang – Das Wesen der „Wildnis“ begreifen. Mit Erkundungstouren, spielerischem Naturerleben und kreativem Ausprobieren soll dies in der barrierefreien Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ des Nationalpark-Zentrums Eifel in Zukunft auch für Schulklassen möglich sein. Um Schülern  in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz in der Ausstellung die Besonderheiten des Nationalparks Eifel und die internationale Nationalpark-Philosophie “Natur Natur sein lassen“ näher zu bringen, bietet das Nationalpark-Zentrum Eifel spezielle Programme. Ausstellung “Wildnis(t)räume“ bietet bald auch für Schulklassen Programm weiterlesen

NRW-Umweltminister Remmel eröffnete die „Wildnis(t)räume“

Vielfältige Erlebnisse von Hörstationen über Tierpräparate und -modelle zum Anfassen, tastbare Landkarten und Globen bis zu interaktiven Spielen und einem 3D-Film zur Waldentstehung auf 2.000 Quadratmetern

Die Natur mit allen Sinnen begreifen. Hier begeistert die interaktive Station zum Verhalten der Spinne den NRW-Umweltminister Johannes Remmel (links), Nationalpark-Leiter Dr. Michael Röös (2.v.links) und Leiter von Wald und Holz NRW, Andreas Wiebe (rechts). (Foto: Dagmar Berens/Medienzentrum Kreis Euskirchen)
Die Natur mit allen Sinnen begreifen. Hier begeistert die interaktive Station zum Verhalten der Spinne den NRW-Umweltminister Johannes Remmel (links), Nationalpark-Leiter Dr. Michael Röös (2.v.links) und Leiter von Wald und Holz NRW, Andreas Wiebe (rechts). (Foto: Dagmar Berens/Medienzentrum Kreis Euskirchen)

Schleiden-Vogelsang – NRW-Umweltminister Johannes Remmel hat heute das neue Nationalpark-Zentrum Eifel mit der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ eröffnet. Auf 2.000 Quadratmetern Fläche bietet die Ausstellung sieben Themenbereiche rund um den einzigen Nationalpark Nordrhein-Westfalens. „Der Nationalpark mit seinem neuen Zentrum ist die ersten Adresse, wenn es um Wildnis in Nordrhein-Westfalen geht“, sagte Minister Remmel. „Es ist beachtlich, was hier in den vergangenen Jahren auf die Beine gestellt worden ist. Das Konzept ist rund und bietet den Besucherinnen und Besuchern spannende Erlebnisse, überraschende Informationen und bei Interesse ergänzende Angebote und Programme.“ NRW-Umweltminister Remmel eröffnete die „Wildnis(t)räume“ weiterlesen