Schlagwort-Archive: Willi Greuel

Hilfsgruppe Eifel vermeldet Monatsrekord

Das Geld wird keinesfalls gehortet, sondern 40.000 Euro gehen an die DKMS für die Typisierungsaktion des kleinen Markus und 32.500 Euro an die Bonner Kinderklinik

Hanni Latz (2.v.l.) und Claudia Nießen (rechts) übereichten in Vollem die Spende von 1800 Euro vom Pfarrgemeinderat Vlatten an Renate Engels (links) und Kathi Greuel (2.v.r.) von der Hilfsgruppe Eifel. (Bild: Reiner Züll)
Hanni Latz (2.v.l.) und Claudia Nießen (rechts) übereichten in Vollem die Spende von 1800 Euro vom Pfarrgemeinderat Vlatten an Renate Engels (links) und Kathi Greuel (2.v.r.) von der Hilfsgruppe Eifel. Bild: Reiner Züll

Kreis Euskirchen/Vollem. Gute Nachrichten hatte der Vorsitzende der Hilfsgruppe Eifel, Willi Greuel, beim jüngsten Monatsstammtisch des Kaller Förderkreises im Haus Kronenberg in Vollem zu verkünden. Der Vorverkauf für die 16. Oldienacht am 9. März in der Firmenicher „Tonfabrik“ deutet auf ein ausverkauftes Haus hin. Die Spendenquelle der Eifeler Bevölkerung sprudelte vor Weihnachten und zum Jahreswechsel wie selten zuvor und der vierjährige Lukas, für den am 18. November eine Typisierungsaktion in Bad Münstereifel  stattgefunden hat, befindet sich nach einer Stammzellenübertragung auf dem Weg der Besserung. Hilfsgruppe Eifel vermeldet Monatsrekord weiterlesen

„Köbesse“ unterstützten Hilfsgruppe Eifel

Eine der größten Karnevalssitzungen im Rheinland fest in Eifeler Hand –  2000 Euro von der „Schwäz“ für die Hilfsgruppe Eifel

Den Erlös von 2000 Euro überreichte Sitzungspräsident Rolf Jaeck während eines Auftritts der Kölner Paveier an Hilfsgruppensprecher Reiner Züll. Bild: Hilfsgruppe Eifel
Den Erlös von 2000 Euro überreichte Sitzungspräsident Rolf Jaeck während eines Auftritts der Kölner Paveier an Hilfsgruppensprecher Reiner Züll. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Eifel/Kalscheuren – Zum 20. Mal fand am Freitag im großen Festzelt auf dem Werksgelände des Unternehmens Orion Engineered Carbons (ehemals Degussa) in Kalscheuren eine der größten Karnevalssitzungen im Rheinland statt, die Sitzung der „Köbesse op dr Schwäz“. Seit Jahren wird diese Sitzung, die vor 20 Jahren für Werksangehörige ins Leben gerufen wurde, von dem Kommerner Karnevalisten Rolf Jaeck organisiert und geleitet. Jaeck ist stellvertretender Betriebsratsvorsitzender des Unternehmens. Er agierte auch am Freitag wieder als Sitzungspräsident. „Köbesse“ unterstützten Hilfsgruppe Eifel weiterlesen

Spende soll für Typisierungsaktion genutzt werden

Bei der Gala von „Club der Köche Nordeifel“ und dem Verband der Serviermeister, Hotel- und Restaurantfachkräfte in Kall kamen 4800 Euro zusammen

Gerhard Ridders (v.l.) und Walter Schütz übergaben einen Scheck von 4800 Euro an Willi Greuel für die Hilfsgruppe Eifel. Bild: Reiner Züll
Gerhard Ridders (v.l.) und Walter Schütz übergaben einen Scheck von 4800 Euro an Willi Greuel für die Hilfsgruppe Eifel. Bild: Reiner Züll

Kreis Euskirchen/Düren – Eine Spende über 4800 Euro konnte jetzt Willi Greuel, Vorsitzender der Hilfsgruppe Eifel, für die rührige Kinderkrebshilfe aus der Eifel entgegennehmen: Beim Neujahrsempfang der Club der Köche Nordeifel (CdK) und der Eifeler Sektion des Verbandes der Serviermeister, Hotel- und Restaurantfachkräfte (VSR) am Donnerstagabend in der Sport- und Veranstaltungs-Arena in Düren überreichten Gerhard Ridders, Vorsitzenden des VSR, und CdK-Vorsitzende Walter Schütz die Summe, die bei der fünften Benefiz-Gala von VSR und CdK zugunsten der Hilfsgruppe Eifel im Berufskolleg in Kall zusammen kam. Spende soll für Typisierungsaktion genutzt werden weiterlesen