Archiv der Kategorie: Nur mal so gefragt

Nur mal so gefragt: Andreas Schröder

Andreas Schröder, 30, Dachdeckermeister

Hobby/Hobbys: Klettern, Mopped.

Andreas Schröder ist privat wie beruflich gern in der Höhe unterwegs. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Andreas Schröder ist privat wie beruflich gern in der Höhe unterwegs. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Wenn Sie die Macht hätten, welchen Politiker würden Sie aus seinem Amt entfernen? Kim Jong-un.

Gesetzt, Sie hätten drei Wünsche frei, wie sähen diese aus? Frieden, Keine Hungersnöte, viel Zeit zum Klettern.

In welchem Land würden Sie gern leben, wenn Sie Deutschland verlassen müssten? Österreich. Nur mal so gefragt: Andreas Schröder weiterlesen

Nur mal so gefragt: Jochen Kupp

Jochen Kupp, 50, Leiter des Berufsbildungszentrums Euskirchen

Hobby/Hobbys: Fahrrad fahren / Kommunalpolitik.

Für Jochen Kupp bietet jeder vermeintliche Misserfolg auch eine Chance, die es zu nutzen gilt. Foto: privat
Für Jochen Kupp bietet jeder vermeintliche Misserfolg auch eine Chance, die es zu nutzen gilt. Foto: privat

Lebensmotto? Wir müssen ja sowieso denken. Warum dann nicht gleich positiv.

Was ist Ihr größter Wunsch? Dass meine Familie und ich gesund und glücklich bleiben – so wie es derzeit ist, könnte es noch lange weitergehen . Nur mal so gefragt: Jochen Kupp weiterlesen

Nur mal so gefragt: Timm Ody

Timm Ody, 24, Assistent der Geschäftsleitung

Ein Extremsportler beim Zugspitz Ulratrail: Auch nach über 50 Kilometer Extrem-Berglauf konnte Timm Ody noch lächeln: Alpspitz, zehn Kilometer vor dem Ziel in Garmisch-Partenkirchen. Foto: privat
Ein Extremsportler beom Zugspitz Ulratrail: Auch nach über 50 Kilometer Extrem-Berglauf konnte Timm Ody noch lächeln: Alpspitz, zehn Kilometer vor dem Ziel in Garmisch-Partenkirchen. Foto: privat

Hobbys:             Sport, Freizeit, Reisen, Filme, Lesen.

In welchem Land würden Sie gern leben, wenn Sie Deutschland verlassen müssten? Norwegen (oder zumindest Skandinavien).

Welches Lebensziel haben Sie? Irgendwann so viele Länder wie möglich von meiner To-do-Liste besucht zu haben und sportlich mal einen 100-Kilometer-Trailrun absolvieren. Nur mal so gefragt: Timm Ody weiterlesen

Nur mal so gefragt: Anne Katharina Zschocke

Dr. Anne Katharina Zschocke, Freie Fachdozentin, EM-Ausbilderin, Buchautorin

Fachdozentin Dr. Anne Katharina Zschocke spricht zum Thema gesundheitsfördernde Mikroorganismen im Eingemachten. Bild: A. Kaumanns
Die Freie Fachdozentin, EM-Ausbilderin und Buchautorin Dr. Anne Katharina Zschocke wünscht sich Frieden mit den Bakterien als Beitrag zum Frieden in der Welt. Bild: A. Kaumanns

Hobby/Hobbys: Mein Leben

Wenn Sie die Macht hätten, welchen Politiker würden Sie aus seinem Amt entfernen? Keinen. Ich würde ihnen ein Damaskus-Erlebnis wünschen, damit sie sich liebevoller für die Menschheit einsetzen. Nur mal so gefragt: Anne Katharina Zschocke weiterlesen

Nur mal so gefragt: Sandra Ehlen

Sandra Ehlen, 39, Marketing und PR bei der Energie Nordeifel GmbH & Co. KG

Hobbys: Sehr gerne in der Natur unterwegs, mit Laufschuhen, Wanderschuhen, Mountainbike oder Pferd, ansonsten liebe ich die Musik und Unternehmungen mit Familie und Freunden.

Familie und Freunde sowie Bewegung in der Natur sind Sandra Ehlen wichtig. Bild:Roman Hövel
Familie und Freunde sowie Bewegung in der Natur sind Sandra Ehlen wichtig. Bild:Roman Hövel

Gesetzt, Sie hätten drei Wünsche frei, wie sähen diese aus? Dass die Menschen weniger an sich denken und sich manchmal selbst nicht so ernst nehmen, dann würde es auch weniger Krieg und Missgunst in der Welt geben. Außerdem, und in Verbindung damit, wünsche ich mir eine glückliche Zukunft für meine Kinder. Nur mal so gefragt: Sandra Ehlen weiterlesen

Nur mal so gefragt: Rita Witt

Rita Witt, 56 Jahre, Sparkassenbetriebswirtin, Direktorin des KSK-Vorstandsstabs

Hobby/Hobbys: E-Bike fahren; Musik

Rita Witt setzt sich unter anderem als Stiftungsvorsitzende für Sport, Kultur und Soziales im Kreis Euskirchen ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Rita Witt setzt sich unter anderem als Stiftungsvorsitzende für Sport, Kultur und Soziales im Kreis Euskirchen ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Gesetzt, Sie hätten drei Wünsche frei, wie sähen diese aus? Genug zu Essen für alle, eine intakte Umwelt und vor allem ein friedliches Miteinander.

Wieviel von 100 Prozent Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau glauben Sie haben wir im Kreis Euskirchen bislang erreicht? Eine Prozentzahl ist schwer anzugeben – auf jeden Fall zu wenig. Nur mal so gefragt: Rita Witt weiterlesen

Nur mal so gefragt: Simone Böhm

Simone Böhm, 52 Jahre, Hausfrau

Hobby/Hobbys : Unser großer Garten

Simone Böhm setzt sich unter anderem mit Herz und Seele für ihre Söhne ein. Foto: privat
Simone Böhm setzt sich unter anderem mit Herz und Seele für ihre Söhne ein. Foto: privat

Gesetzt, Sie hätten drei Wünsche frei, wie sähen diese aus? Ich würde die Wünsche an meine drei Söhne abtreten. Mit Blick auf die Probleme der Zukunft hätten sie auch nur einen freien Wunsch nötiger als ich.

Gibt es etwas, das Sie in Ihrem Leben bereuen? Ich würde eher von bedauern reden… dass ich meine schönsten digitalen Urlaubsfotos nicht jeweils sofort in einem Fotobuch festgehalten habe, da man irgendwann den Überblick über die unzähligen, meist unsortierten Bilddateien verliert. Nur mal so gefragt: Simone Böhm weiterlesen

Nur mal so gefragt: Carsten Düppengießer

Carsten Düppengießer, 48, Pressereferent und Leiter der Migration und Flüchtlingshilfe bei der Caritas Euskirchen

Hobby/Hobbys: Ich weiß nicht, ob man Lokalpolitik als Hobby bezeichnen kann. Aber hier engagiere ich mich in meiner Freizeit in meinem Heimatort Schleiden.

Carsten Düppengießer ist nicht nur für die Caritas Euskirchen tätig, sondern auch Mitglied im Vorstand der Veranstaltergemeinschaft von Radio Euskirchen, Mitglied im Lenkungskreis der LAG Leader-Region Zülpicher Börde und Stadtverordneter im Rat der Stadt Schleiden. Foto: privat
Carsten Düppengießer ist nicht nur für die Caritas Euskirchen tätig, sondern auch Mitglied im Vorstand der Veranstaltergemeinschaft von Radio Euskirchen, Mitglied im Lenkungskreis der LAG Leader-Region Zülpicher Börde und Stadtverordneter im Rat der Stadt Schleiden. Foto: privat

In welchem Land würden Sie gern leben, wenn Sie Deutschland verlassen müssten? Ich hoffe, dass ich das niemals muss. Aber wenn doch, ganz klar Südtirol in Italien. Wir verbringen seit einigen Jahren unsere Familienurlaube dort. Gerade waren wir über Ostern in Tramin. Die Landschaft hat eine geradezu heilsame Wirkung auf mich. Ich komme an und bin direkt total entspannt. Dazu kommt das Essen und der Wein, das Klima, der Gegensatz zwischen mediterraner und hochalpiner Landschaft… Ich hör mal lieber auf, sonst wird die Liste endlos. Nur mal so gefragt: Carsten Düppengießer weiterlesen

Nur mal so gefragt: Arndt Krömer

Arndt Krömer, 45, Diplom-Sozialarbeiter und Öffentlichkeitsarbeit bei der Caritas Eifel

Hobby/Hobbys: Saxophon, Musik hören, Tennis, Fotografieren, Filme.

Arndt Krömer spielt in seiner Freizeit leidenschaftlich gern Tenor- und Sopransaxophon. Foto: Joanna Teske
Arndt Krömer spielt in seiner Freizeit leidenschaftlich gern Tenor- und Sopransaxophon. Foto: Joanna Teske

Wenn Sie die Macht hätten, welchen Politiker würden Sie aus seinem Amt entfernen? Kim Jong Un

In welchem Land würden Sie gern leben, wenn Sie Deutschland verlassen müssten? Neuseeland

Gibt es etwas, das Sie in Ihrem Leben bereuen? Ich glaube zum einen all die vielen Dinge, große und kleine, die ich aus Gefühlen der Scham, Verlust- oder Versagensangst gar nicht erst versucht habe. Nur mal so gefragt: Arndt Krömer weiterlesen

Nur mal so gefragt: Mona Zappe

Ramona (Mona) Zappe, 24 Jahre, Lehrerin an einer Förderschule

Hobby/Hobbys: DLRG, Tanzen, Lesen, Klettern, Reisen

Engagiert sich seit vielen Jahren für die DLRG-Ortsgruppe Mechernich: Ramona Zappe (2.v.l.), stellv. Vorsitzende und Ausbildungsleiterin der DLRG Mechernich. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Engagiert sich seit vielen Jahren für die DLRG-Ortsgruppe Mechernich: Ramona Zappe (2.v.l.), stellv. Vorsitzende und Ausbildungsleiterin der DLRG Mechernich. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Worüber würden Sie gern mehr in der Zeitung lesen? Ich würde mich freuen, wenn es mehr Berichte darüber gibt, was Menschen im Kreis Euskirchen leisten. Vor allem über ehrenamtliches Engagement, da dies häufig keine Erwähnung findet.

Sport ist für mich…. ein Ausgleich zum Alltag und hilft mir dabei gesund und fit zu bleiben. Nur mal so gefragt: Mona Zappe weiterlesen

Nur mal so gefragt: Jürgen Schmidt

Jürgen Schmidt,  Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung, Krimiautor

Der Bad Münstereifeler Autor Jürgen Schmidt ist für seine Eifel-Krimis um den Privatermittler Andreas Mücke bekannt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Bad Münstereifeler Autor Jürgen Schmidt ist für seine Eifel-Krimis um den Privatermittler Andreas Mücke bekannt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Hobbys: Theater, Rock- und Popmusik, Fußball, Literatur, Reisen

In welchem Land würden Sie gern leben, wenn Sie Deutschland
verlassen müssten? Griechenland

Wieviel von 100 Prozent Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau glauben Sie haben wir im Kreis Euskirchen bislang erreicht? 70 Prozent –
ich hoffe aber, dass wir schon weiter sind. Nur mal so gefragt: Jürgen Schmidt weiterlesen

Nur mal so gefragt: Marita Rauchberger

Marita Rauchberger, 62. Kulturmittlerin und Galeristin (Galerie Eifel Kunst in Schleiden)

Marita Rauchberger betreibt die Galerie Eifel Kunst in Schleiden. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Marita Rauchberger betreibt die Galerie Eifel Kunst in Schleiden. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Hobby/Hobbys: Eisenbahnen, Kunst, Musik, Literatur, Fotografie

Wenn Sie die Macht hätten, welchen Politiker würden Sie aus seinem Amt entfernen? Alle Politiker, die Menschenrechte mit Füßen treten und uns in eine Zeit zurück katapultieren wollen, die zwischen 1933 und 1945 liegt. Nur mal so gefragt: Marita Rauchberger weiterlesen