Schlagwort-Archive: Florian Koltun

Musikalische Bescherung: 15.000 Euro für das Johannes-Sturmius-Gymnasium

Hier klicken zum Video dazu – Kreissparkasse Euskirchen organisierte Benefizkonzert unter der künstlerischen Leitung von Florian Koltun, um das von Brandanschlägen gebeutelte Städtische Gymnasium in Schleiden zu unterstützen

Musiker und Musikerinnen sowie der Vorstand der Kreissparkasse Euskirchen sorgten mit dem Benefizkonzert für 15.000 Euro für den Förderverein des Johannes-Sturmius-Gymnasiums: Pianist Florian Koltun (v.l.), Pianistin Xin Wang, Holger Glück, Vorstandsmitglied KSK, Schauspielerin und Opernsängerin Alexandra Bentz, Udo Becker, KSK-Vorstandsvorsitzender, Koloratur-Sopranistin Nelly Dombrowski, Hartmut Cremer, Vorstandsmitglied KSK, und Sopranistin Vera Maria Kremers. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Musiker und Musikerinnen sowie der Vorstand der Kreissparkasse Euskirchen sorgten mit dem Benefizkonzert für 15.000 Euro für den Förderverein des Johannes-Sturmius-Gymnasiums: Pianist Florian Koltun (v.l.), Pianistin Xin Wang, Holger Glück, Vorstandsmitglied KSK, Schauspielerin und Opernsängerin Alexandra Bentz, Udo Becker, KSK-Vorstandsvorsitzender, Koloratur-Sopranistin Nelly Dombrowski, Hartmut Cremer, Vorstandsmitglied KSK, und Sopranistin Vera Maria Kremers. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Große Emotionen nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Publikum – so könnte man das Benefizkonzert für das Städtische Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden (JSG) in Kürze beschreiben. Zu kurz allerdings, um der jüngsten Geschichte der Schule nach zwei Brandanschlägen, der enormen Hilfsbereitschaft von Bürgerinnen und Bürgern, Eltern, Lehrern und Schülern, Einsatz der Stadtverwaltung und eben nun der musikalischen Hilfestellung des Pianisten und Kulturmanagers Florian Koltun gerecht zu werden. Musikalische Bescherung: 15.000 Euro für das Johannes-Sturmius-Gymnasium weiterlesen

Benefizkonzert für das Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden

Pianist Florian Koltun gastiert mit Überraschungsgästen auf Einladung der Kreissparkasse Euskirchen im Gemünder Kurhaus – Bürgermeister Ingo Pfennings und KSK-Verwaltungsratsvorsitzender Josef Reidt übernehmen Schirmherrschaft

Pianistin Xing Wang wird gemeinsam mit Florian Koltun am Flügel zu hören sein. Bild: Künstlervermittlung Koltun
Pianistin Xing Wang wird gemeinsam mit Florian Koltun am Flügel zu hören sein. Bild: Künstlervermittlung Koltun

Schleiden – Eigentlich war es als Dankeschön-Konzert an die Kreissparkasse Euskirchen (KSK) gedacht: Da die KSK sich an „Eifel Musicale“ beteiligt, einer Konzertreihe mit über 25 Konzerten in Monschau und Umgebung sowie in Schleiden und Gemünd, wollte Veranstalter und Pianist Florian Koltun ein kostenloses Konzert im S-Forum der KSK geben. „Wir haben uns darüber sehr gefreut, doch als wir vom Brandschaden am JSG in Schleiden hörten, beschlossen wir auf einer Vorstandssitzung, das Konzert nicht für uns und unsere Kunden, sondern lieber zugunsten des Johannes-Sturmius-Gymnasiums stattfinden zu lassen“, berichtete Rita Witt, Direktorin des Vorstandsstab der KSK. Ein passender Veranstaltungsort sei rasch gefunden worden. Die Stadt Schleiden ermöglichte es, das Kurhaus Gemünd für das Konzert zu nutzen. Benefizkonzert für das Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden weiterlesen

Klavierabend mit Dario Candela im Aukloster Monschau

Der in Neapel lebende Pianist mit vielen Talenten ist nicht nur diplomierter Klavierspieler, sondern auch Schriftsteller, Chormusiker, Chordirigent und Komponist

Dario Candela wird im Aukloster Monschau erwartet. Bild: Livecode Agency
Dario Candela wird im Aukloster Monschau erwartet. Bild: Livecode Agency

Monschau – Mit einem besonderen Klavierabend am Sonntag, 11. November, 17 Uhr, im Bürgersaal Aukloster Monschau, Austraße 5,  setzt die Reihe Montjoie Musicale ihre Spielzeit fort. Zu Gast ist der preisgekrönte italienische Pianist Dario Candela. Neben zwei Sonaten von W. A. Mozart werden auch Werke des italienischen Komponisten D. Cimarosa zu hören sein. Als musikalischer Höhepunkt dürfen sich Musikliebhaber auf die zweite Ballade von F. Liszt freuen. Klavierabend mit Dario Candela im Aukloster Monschau weiterlesen

Klaviertrio Köln-Weimar gastiert im Aukloster Monschau

Das Klaviertrio Köln-Weimar wird in Monschau erwartet. Bild: Dana Drechsel
Das Klaviertrio Köln-Weimar wird in Monschau erwartet. Bild: Dana Drechsel

Pianist und Kulturmanager Florian Koltun ermöglicht mit Hintergrundinformationen auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik

Monschau – Große Poesie und Dramatik versprechen die Klaviertrios von Beethoven und Mendelssohn Bartholdy und nehmen einen wichtigen Platz im kammermusikalischen Repertoire ein. Mit dem Klaviertrio Köln-Weimar gastiert am Sonntag, 28. Oktober, 17 Uhr, im Aukloster Monschau das Klaviertrio Köln-Weimar im Aukloster Monschau und möchte diese Klabiertrios vorstellen. Alle drei Musiker konzertieren seit Jahren als Solisten und Kammermusikerin den großen Sälen im In- und Ausland. Klaviertrio Köln-Weimar gastiert im Aukloster Monschau weiterlesen

Italienisches Klavierduo „Monti Bianco“ im Aukloster Monschau

Seit seiner Gründung 2007 am „S. Pietro a Majella“ Konservatorium in Neapel erobert das preisgekrönte Klavierduo die großen Konzertbühnen der Welt

Das italienisches Klavierduo „Monti Bianco“ wird im Aukloster Monschau erwartet. Bild: Künstlervermittlung Koltun
Das italienisches Klavierduo „Monti Bianco“ wird im Aukloster Monschau erwartet. Bild: Künstlervermittlung Koltun

Monschau – Unter dem Titel „Klaviermusik im Dialog“ beschließt das italienische Klavierduo „Monti Bianco“ am 10. Juni um 17 Uhr im Aukloster Monschau mit Werken zu vier Händen von Mozart, Wagner, Ravel u.a. die diesjährige Spielzeit bei „Montjoie Muiscale“. Mit Federica Monti und Fabio Bianco haben sich zwei italienische Meisterpianisten gefunden, die gerade durch ein großes Repertoire von Bach bis Lutoslawski die Gattung des Klavierduos mitprägen und zu den interessantesten Duos ihrer Generation in Italien gehören. Italienisches Klavierduo „Monti Bianco“ im Aukloster Monschau weiterlesen

Kammerkonzert mit Querflöte und Klavier

„Vom galanten Stil bis zur Romantik“ sollen  alte Meister im Aukloster Monschau erklingen

Alte Meister von Barock bis Romantik wollen die italienische Flötistin Laura Trainini und Pianist Florian Koltun spielen. Foto: Veranstaltera
Alte Meister von Barock bis Romantik wollen die italienische Flötistin Laura Trainini und Pianist Florian Koltun spielen. Foto: Veranstalter

Monschau – Alte Meister von Barock bis Romantik sollen am Sonntag, 18. März, um 17 Uhr im Bürgersaal des Auklosters Monschau (Austraße 5, 52156 Monschau) erklingen. Mit der italienischen Flötistin Laura Trainini wird das Publikum von Montjoie Musicale die derzeitige Soloflötistin des Wuhan Philharmonic Orchestra zusammen mit Florian Koltun am Flügel erleben können. Kammerkonzert mit Querflöte und Klavier weiterlesen

„Montjoie Musicale“ geht mit acht Kammerkonzerten in die nächste Spielzeit

Mit dabei sind Pianistin Zhao Ling, Harfenistin Floraleda Sacchi, Saxophonist Andrey Lakissov, Pianist Ulugbek Palvanov, die Zagreb Solisten, Flötistin Laura Trainini, Pianist Florian Koltun, Pianist Ratimir Martinović, Violinist Yury Revich, Pianistin Xin Wang und das Klavierduo Federica Monti und Fabio Bianco

Mit den Zagreb Solisten gastiert in diesem Jahr eines der führenden Kammerorchester der Welt im Rahmen von Montjoie Musicale. Bild: Veranstalter
Mit den Zagreb Solisten gastiert in diesem Jahr eines der führenden Kammerorchester der Welt im Rahmen von Montjoie Musicale. Bild: Veranstalter

„Montjoie Musicale“ geht mit acht Kammerkonzerten in die nächste Spielzeit weiterlesen

Kazem Abdullah gibt musikalische Zugabe

Im Aukloster werden Kammermusikwerke von Schumann und Saint Saens zu hören sein – Florian Koltun moderiert den Nachmittag

Kazem Abdullah wird kurzfristig Monschau besuchen. Bild: Marie-
Kazem Abdullah wird kurzfristig Monschau besuchen. Bild: Marie-Luise Manthei

Monschau – Der ehemalige GMD des Aachen Sinfonieorchesters Kazem Abdullah gibt am Sonntag, 20. August, 15 Uhr, im Aukloster Monschau zum Abschied eine kleine musikalische Zugabe im Rahmen seines Besuch der Monschau Festspiele. Hilmar Weber, 1.Vorsitzender des Kunstkreises Nordeifel, zeigt sich erfreut über dieses Überraschungskonzert und lädt alle Musik- und Kunstinteressierten zum Besuch bei freien Eintritt in der Bürgersaal des Auklosters ein. Zusammen mit dem deutschen Pianisten Florian Koltun, Preisträger zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe in Deutschland, Italien, Spanien, den Niederlanden und Luxemburg und künstlerischer Leiter der Kammerkonzertreihe Montjoie Musicale, wird Kazem Abdullah Kammermusikwerke für Klarinette und Klavier von Robert Schumann und Camille Saint Saens aufführen. Kazem Abdullah gibt musikalische Zugabe weiterlesen

Feurige Celloklänge beschließen Spielzeit von Montjoie Musicale

Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt erneut die Moderation des Abends

Cellist Andrew Smith beschließt zusammen mit mit dem spanischen Pianisten Alfredo Oyágeuz Montero die diesjährige Spielzeit von Montjoie Musicale. Foto: Künstlervermittlung Koltun
Cellist Andrew Smith beschließt zusammen mit mit dem spanischen Pianisten Alfredo Oyágeuz Montero die diesjährige Spielzeit von Montjoie Musicale. Foto: Künstlervermittlung Koltun

Monschau – Mit Feuer und Leidenschaft beschließen am Sonntag, 16. Juli, 17 Uhr, im Aukloster Monschau der amerikanische Cellist Andrew Smith zusammen mit dem spanischen Pianisten Alfredo Oyágeuz Montero die diesjährige Spielzeit mit spanischen Werken des 19. und 20. Jahrhundert von J.  Turina, G. Cassado und Manuel de Falla. Feurige Celloklänge beschließen Spielzeit von Montjoie Musicale weiterlesen

„Musikalische Abgründe” im Aukloster Monschau

Pianist Paolo Francese stellt bei „Montjoie Musicale“ Werke von Brahms, Liszt und Busoni vor – Florian Koltun moderiert den Abend

Pianist Paolo Francese gastiert im Aukloster Monschau. Bild: Veranstalter
Pianist Paolo Francese gastiert im Aukloster Monschau. Bild: Veranstalter

Monschau – Den dritten Klavierabend gestaltet am 18. Juni um 17 Uhr im Aukloster Monschau der italienische Pianist Paolo Francese mit Werken des 19. und 20. Jahrhunderts. Mit Johannes Brahms wird einer der wichtigsten deutschen Komponisten der Romantik in Monschau zu hören sein. Freunde der virtuosen Klaviermusik dürfen sich aber auch auf Werke von Franz Liszt und Ferruccio Busoni freuen. Als internationaler Preisträger konzertierte Paolo Francese in den großen europäischen Musikmetropolen in Italien, Deutschland, Frankreich, Portugal, Schweiz, Spanien und Türkei und pflegt eine rege Zusammenarbeit mit zahlreichen Orchestern, wie u.a. Orchestra da Camera di Salerno, National Symphony Orchestra Kuala Lumpur, Orchestra Filarmonica di Botosani oder Orquesta de Extremadura. Neben seiner pianistischen Tätigkeit ist Paolo Francese als Jurymitglied bei internationalen Klavierwettbewerben zu Gast und leitet das Klavierfestival „PianoSolo“ in Salerno. „Musikalische Abgründe” im Aukloster Monschau weiterlesen

„Vier Jahreszeiten auf zwei Kontinenten”

Konzertmatinée im Rahmen der „Montjoie Musicale“ mit Pianistin Eleonora Kotlibulatova und Gitarrist Evgeny Beleninov – Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt die Moderation des Abends

Pianistin Eleonora Kotlibulatova und Gitarrist Evgeny Beleninov gestalten das Konzert in der Schlosskapelle Monschau. Bild: Veranstalter
Pianistin Eleonora Kotlibulatova und Gitarrist Evgeny Beleninov gestalten das Konzert in der Schlosskapelle Monschau. Bild: Veranstalter

Monschau – Tschaikowsky trifft Piazzolla, Kontrast oder Gemeinsamkeit? Diese Frage werden sich der Gitarrist Evgeny Beleninov und die Pianistin Eleonora Kotlibulatova am 11. Dezember um 11 Uhr in der Schlosskapelle Monschau stellen und mit den Werkzyklus „die Jahreszeiten“ eines der zentralen Werke beider Komponisten in den Mittelpunkt der Konzertmatinée setzen. „Vier Jahreszeiten auf zwei Kontinenten” weiterlesen

Meisterpianist Mario Coppola im Aukloster Monschau

„Musikalische Kontraste” als Abschluss der Kammerkonzertreihe „Montjoie Musicale“ vor der Sommerpause

Der italienische Meisterpianist Mario Coppola will im Rahmen von „Montjoie Musicale“ auftreten. Foto: Veranstalter
Der italienische Meisterpianist Mario Coppola will im Rahmen von „Montjoie Musicale“ auftreten. Foto: Veranstalter

Monschau – Mit einem Klavierabend gestaltet von Meisterpianist Mario Coppola am Sonntag, 19. Juni, ab 17 Uhr geht die Kammerkonzertreihe „Montjoie Musicale“ in die Sommerpause. Coppola aus Italien.  Der österreichische Meisterpianist und Dirigent Paul Badura Skoda beschreibt das Spiel des aus Italien stammenden Coppola als „unglaublich facettenreich“. Freunde der romantischen Klaviermusik dürfen sich daher auf ein musikalisches Feuerwerk mit Werken von Chopin, Liszt und Debussy freuen. Meisterpianist Mario Coppola im Aukloster Monschau weiterlesen