Schlagwort-Archive: Erhard Poth

Bei der „ene“ ist der Ingenieurnachwuchs weiblich

Isabel Mainz aus Stotzheim will als erste Frau bei der Energie Nordeifel ein Duales Studium absolvieren

Sind guten Mutes, dass die doppelte Ausbildung gelingen wird: Markus Böhm (v.l.), Helmut Klaßen, Isabel Mainz und Erhard Poth bei der Unterzeichnung des Ausbildungsvertrags. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Sind guten Mutes, dass die doppelte Ausbildung gelingen wird: Markus Böhm (v.l.), Helmut Klaßen, Isabel Mainz und Erhard Poth bei der Unterzeichnung des Ausbildungsvertrags. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – „Ich war beeindruckt, als ich die Bewerbungsunterlagen von Isabel Mainz in der Hand hielt und mir diese genauer anschaute“, berichtete Walter Bornemann von der Personalabteilung der Energie Nordeifel („ene“). Die 18-Jährige aus Stotzheim wird aller Wahrscheinlichkeit nach ein Abitur mit einer Spitzennote absolvieren. „Sie hat sich bei uns für eine Ausbildung zur Elektronikerin für Betriebstechnik beworben, doch bei den zu erwartenden Traumnoten konnte ich ihr nur zu einem Dualen Studium raten“, so Bornemann weiter. Bei der „ene“ ist der Ingenieurnachwuchs weiblich weiterlesen

Knapp 250 KEV-Dienstjahre gefeiert

Karl-Heinz „Charly“ Reger war der Kreis-Energie-Versorgung Schleiden 50 Jahre lang treu

Für jahrzehntelange Treue zur Firma bedankten sich „ene“-Geschäftsführer Dieter Hinze (links) und Personalchef Erhard Poth (rechts). Mit einer Urkunde ausgezeichnet wurden: Werner Klinkhammer, Alfred Pick, Renate Nießen, Harald Brenner und Karl-Heinz Reger (v.l.). Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Für jahrzehntelange Treue zur Firma bedankten sich „ene“-Geschäftsführer Dieter Hinze (links) und Personalchef Erhard Poth (rechts). Mit einer Urkunde ausgezeichnet wurden: Werner Klinkhammer, Alfred Pick, Renate Nießen, Harald Brenner und Karl-Heinz Reger (v.l.). Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall –  Mit einem Platzkonzert der „Copper Town Dixie Cooperation“ und einer First-Class-Versorgung durch den Förderverein für tumor- und leukämiekranke Kinder Blankenheimerdorf, der sich um das leibliche Wohl kümmerte, feierten am vergangenen Freitag die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der KEV bzw. Energie Nordeifel („ene“) auf dem Betriebsgelände in Kall ein rauschendes Sommerfest. Im Mittelpunkt der Festivitäten standen gleich mehrere Mitarbeiter, die für ihre langjährige Tätigkeit beim regionalen Energieversorger von Geschäftsführer Dieter Hinze und Personalleiter Erhard Poth ausgezeichnet wurden. Knapp 250 KEV-Dienstjahre gefeiert weiterlesen