Schlagwort-Archive: Hospiz

Lions-Club spendete für Servicezentrum „Demenz und Hospiz“

600 Rosen an Passanten verteilt – Mit dem Geld werden unter anderem Ehrenamtliche geschult

Dierk Joachim Fell (v.l.), Dr. Hans-Josef Bastian (beide Lions-Club), Monika Stoffers, Silvia Krüger, Christel Eppelt (alle Caritas) und Theo Spiluttini (Lions-Club) bei der Scheckübergabe. Bild: Carsten Düppengießer
Dierk Joachim Fell (v.l.), Dr. Hans-Josef Bastian (beide Lions-Club), Monika Stoffers, Silvia Krüger, Christel Eppelt (alle Caritas) und Theo Spiluttini (Lions-Club) bei der Scheckübergabe. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Der amtierende Präsident des Lions-Club Euskirchen-Veybach, Dierk Joachim Fell, und seine Clubkollegen Dr. Hans-Josef Bastian sowie Theo Spiluttini waren jetzt im Caritas-Servicezentrum Demenz und Hospiz „Café Insel“ in der Frauenbergerstraße in Euskirchen zu Gast, um einen Spendenscheck über 1000 Euro zugunsten der Demenz- und Hospizhilfe des Wohlfahrtsverbandes zu überreichen. Lions-Club spendete für Servicezentrum „Demenz und Hospiz“ weiterlesen

Neues Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer

„Mit Abschied leben, heißt bewusst leben“

Wie man Menschen am Ende ihres Lebens begleiten kann, vermitteln Hospizkurse. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wie man Menschen am Ende ihres Lebens begleiten kann, vermitteln Hospizkurse. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Einen Befähigungs- und Ermutigungskursus für ehrenamtliche Hospizmitarbeiter und Mitarbeiterinnen bieten ab April das Servicezentrum Demenz und Hospiz der Caritas Euskirchen mit dem katholischen Bildungswerk an. Neues Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer weiterlesen

Kreis-SPD verlieh Ehrenamtspreis 2015

Preise gingen an Flüchtlingshelfer Nabil Hamy aus Weilerswist, an das AWO-Projekt PIDES mit Sitz in Schleiden und an den Hospizdienst Weilerswist

Der SPD-Kreisvorsitzende Markus Ramers (4. v. r.), die SPD-Bundestagsabgeordnete Helga Kühn-Mengel (5. v. r.) und der SPD-Landratskandidat Guido Maassen (8. v. r.) mit den Preisträgerinnen und Preisträgern. Bild: SPD Kreis Euskirchen
Der SPD-Kreisvorsitzende Markus Ramers (4. v. r.), die SPD-Bundestagsabgeordnete Helga Kühn-Mengel (5. v. r.) und der SPD-Landratskandidat Guido Maassen (8. v. r.) mit den Preisträgerinnen und Preisträgern. Bild: SPD Kreis Euskirchen

Kall-Steinfeld – Im Rahmen des Sommerfestes am Hermann-Josef-Kolleg in Steinfeld versammelten sich am vergangenen Samstag rund 130 SPD-Parteimitglieder und weitere Gäste bei bestem Wetter, um den Ehrenamtspreis 2015 zu verleihen.  „Wir haben zahlreiche Zuschriften und Vorschläge erhalten, wer im Kreis Euskirchen in diesem Jahr den Preis bekommen sollte“ berichtete der SPD-Kreisvorsitzende Markus Ramers. Kreis-SPD verlieh Ehrenamtspreis 2015 weiterlesen

„Heitere Gelassenheit selbst in schwierigen Situationen“

Caritas Euskirchen und Katholisches Bildungswerk bereiteten 21 neue Hospizhelfer in rund 100 Unterrichtsstunden auf ihre zukünftigen Aufgaben vor

Stolz präsentierten die neuen ehrenamtlichen Hospizhelferinnen und Helfer gemeinsam mit den Caritas-Kursleiterinnen Christel Eppelt (1.v.l.) und Monika Stoffers (1.v.r.) ihre Zertifikate. Bild: Carsten Düppengießer
Stolz präsentierten die neuen ehrenamtlichen Hospizhelferinnen und Helfer gemeinsam mit den Caritas-Kursleiterinnen Christel Eppelt (1.v.l.) und Monika Stoffers (1.v.r.) ihre Zertifikate. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – 21 Mitbürgerinnen und Mitbürger des Kreises Euskirchen konnten sich jetzt über den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zu ehrenamtlichen Hospizmitarbeitern und Mitarbeiterinnen freuen. Sie haben sich über ein Jahr lang intensiv in einem Kurs auf ihre neue Aufgabe vorbereitet, den die Caritas Euskirchen in Kooperation mit dem katholischen Bildungswerk angeboten hatte. „Heitere Gelassenheit selbst in schwierigen Situationen“ weiterlesen

20 Jahre ambulanter Hospiz-Dienst

Caritas Euskirchen zeichnet Ehrenamtliche aus

Bruno Grobelny, ehemaliger Caritasgeschäftsführer, (v.l,), Dr. Felix Grützner von ALPHA, Joachim Berg, begleitender Arzt, Nina Rauprich Ehrenamtliche Caritasmitarbeiterin, Christel Eppelt, Caritas, diskitierten moderiert von Martha Wiggermann, Diözesancaritasverband, über die Hospizarbeit. Foto: Caritas
Bruno Grobelny, ehemaliger Caritasgeschäftsführer, (v.l,), Dr. Felix Grützner von ALPHA, Joachim Berg, begleitender Arzt, Nina Rauprich Ehrenamtliche Caritasmitarbeiterin, Christel Eppelt, Caritas, diskitierten moderiert von Martha Wiggermann, Diözesancaritasverband, über die Hospizarbeit. Foto: Caritas

Euskirchen – Seit 20 Jahren gibt es den ambulanten Hospiz-Dienst der Caritas Euskirchen: Nachdem im März 1992 auf einer außerordentlichen Vertreterversammlung der Caritas Euskirchen das Thema Hospizbewegung in die Kreisöffentlichkeit getragen wurde und in der Folge erste Hospizbegleiter der Caritas geschult wurden, begann die aktive Arbeit des Caritasverbandes Euskirchen im August 1993. 20 Jahre ambulanter Hospiz-Dienst weiterlesen