Schlagwort-Archive: Hürtgenwald

Sternenwoche in der Rureifel

Angebote rund um Sternenlicht und Dunkelheit in Heimbach, Nideggen, Hürtgenwald und Kreuzau

Die Sternenwoche bietet Veranstaltungen von der Planetenbeobachtung bis zur nächtlichen Biberwanderung. Foto: Andy Holz
Die Sternenwoche bietet Veranstaltungen von der Planetenbeobachtung bis zur nächtlichen Biberwanderung. Foto: Andy Holz

Rureifel – Sternenkucker und Nachtschwärmer aufgepasst: Eine Reihe von Abendveranstaltungen widmet sich von Sonntag, 13. Oktober, bis Freitag, 18. Oktober, den Himmelskörpern und den Wesen unter ihnen. Dazu gibt Angebote in Heimbach, Nideggen, Hürtgenwald und Kreuzau. Sternenwoche in der Rureifel weiterlesen

Mountainbike-Park Hürtgenwald jetzt offiziell eröffnet

Rund 350.000 Euro wurden in das Projekt investiert, davon 80 Prozent aus Landes- und EU-Mitteln

Klaus Wißmann (v.l.), Günther Hieke, Landrat Wolfgang Spelthahn und Bürgermeister Axel Buch gaben den Bike-Park Hürtgenwald offiziell für den Betrieb frei. Raoul Sous stand für den rasanten Ritt ins Kalltal bereit. Bild: Josef Kreutzer/Kreispressestelle Düren
Klaus Wißmann (v.l.), Günther Hieke, Landrat Wolfgang Spelthahn und Bürgermeister Axel Buch gaben den Bike-Park Hürtgenwald offiziell für den Betrieb frei. Raoul Sous stand für den rasanten Ritt ins Kalltal bereit. Bild: Josef Kreutzer/Kreispressestelle Düren

Eifel/Hürtgenwald – Der Mountainbike-Park oberhalb von Simonskall ist nach dem Probebetrieb nun auch offiziell eröffnet worden. Am Mittwoch gaben Landrat Wolfgang Spelthahn, Hürtgenwalds Bürgermeister Axel Buch, Günther Hieke von der NRW-Forstbehörde in Hürtgenwald und Klaus Wißmann, Vorsitzender des Radsportbezirks Aachen, die steile Strecke mit einem symbolischen Scherenschnitt frei. Mountainbike-Park Hürtgenwald jetzt offiziell eröffnet weiterlesen

Grünes Licht für den Bau des Mountainbike-Parks

Zwischen dem Vossenacker Kloster und Simonskall können Radfahrer künftig auf fünf verschiedenen Geländestrecken talwärts fahren – Bus bringt die Radler zurück

Statt auf Asphalt oder durch die geschützte Natur, können Mountainbiker künftig auf einer eigens für sie angelegten Piste radeln. Bild:epa
Statt auf Asphalt oder durch die geschützte Natur, können Mountainbiker künftig auf einer eigens für sie angelegten Piste radeln. Bild:epa

Eifel/Hürtgenwald – Mit breiter Zustimmung der Politik hat die Kreisverwaltung Düren den Bau des Mountainbike-Parks Hürtgenwald jetzt in Auftrag gegeben. Den Zuschlag erhielt der einzige Bieter, der sich an dem Vergabeverfahren beteiligt hatte.
„Damit ist nun sichergestellt, dass das mit öffentlichen Geldern geförderte Projekt wie gefordert spätestens bis zum 31. August 2015 fertiggestellt werden kann“, so die Kreisverwaltung Düren. Grünes Licht für den Bau des Mountainbike-Parks weiterlesen