Schlagwort-Archive: Notschlafstelle

6. Kirchenkonzert erbrachte 2.850 Euro für den Erhalt der Caritas-Notschlafstelle

Rund 270 Gäste erlebten in der Herz-Jesu-Kirche eine musikalische Reise vom Barock bis zur Romantik

Bernhard Becker (v.l.), Annette Schuster, Manfred Sistig, Norbert Vohn, Daniel Ackermann, Maik Warnke und Horst Lennartz (2. Reihe) freuten sich über den großen Zuspruch des Konzerts für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer
Bernhard Becker (v.l.), Annette Schuster, Manfred Sistig, Norbert Vohn, Daniel Ackermann, Maik Warnke und Horst Lennartz (hinten) freuten sich über den großen Zuspruch des Konzerts für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Ein Konzert für Obdachlose – dieser Geburtstagswunsch von Annette Schuster an ihren Mann war vor sechs Jahren Auslöser für das erste Benefiz-Kirchenkonzert zugunsten der Caritas-Notschlafstelle. Jetzt fand das 6. Kirchenkonzert dieser Art statt. Rund 270 Konzertbesucher konnten an Allerheilgen in der Herz-Jesu-Kirche von Caritasvorstand Bernhard Becker im Namen der Initiatorin begrüßt werden. Ihr Neffe Maik Warnke führte durch das Programm, welches das Publikum auf eine musikalische Reise vom Barock bis zur Romantik führte. 6. Kirchenkonzert erbrachte 2.850 Euro für den Erhalt der Caritas-Notschlafstelle weiterlesen

Kirchenkonzert für die Notschlafstelle

Künstler aus der Region spielen Meisterwerke der Klassik in der Euskirchener Herz-Jesu- Kirche

Manfred Sistig (v.l.), Regionalkantor in Euskirchen, Jürgen Schuster vom WDR-Funkhausorchester und Daniel Ackermann, Konzerttrompeter musizieren für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer
Manfred Sistig (v.l.), Regionalkantor in Euskirchen, Jürgen Schuster vom WDR-Funkhausorchester und Daniel Ackermann, Konzerttrompeter musizieren für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Liebhaber klassischer Musik haben am Mittwoch, 1. November, die Gelegenheit, stimmungsvoll in die dunkle Jahreszeit zu starten und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Die Künstler Manfred Sistig, Regionalkantor in Euskirchen, Daniel Ackermann, Konzerttrompeter, sowie Jürgen Schuster vom WDR-Funkhausorchester spielen an Allerheiligen Werke von Tomaso Albinoni, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Gustav Mahler. Sie alle sind erfahrene Musiker, die im In- und Ausland bei verschiedenen renommierten Orchestern mitgewirkt haben oder als Solisten aufgetreten sind. Kirchenkonzert für die Notschlafstelle weiterlesen

Über 13.000 Bürgerinnen und Bürger wandten sich an die Caritas Euskirchen

Verband für das Kreisdekanat legt Jahresbericht 2016 vor

Die Caritas Euskirchen hilft auf vielfältige Weise. Auf dem Bild die Einweihung der neuen Halle mit dem Namen „RADgeflüster“, in der Flüchtlinge und psychisch Erkrankte sinnvolle Aufgaben übernehmen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Caritas Euskirchen hilft auf vielfältige Weise. Auf dem Bild die Einweihung im Jahr 2015 der neuen Halle einer Fahrradwerkstatt mit dem Namen „RADgeflüster“, in der Flüchtlinge und psychisch Erkrankte Aufgaben übernehmen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Die Caritas Euskirchen war im vergangenen Jahr erneut wichtiger Anlaufpunkt für die Menschen in der Region zwischen Eifel und Zülpicher Börde. Über 13.000 Bürgerinnen und Bürger suchten Rat und Hilfe bei dem katholischen Wohlfahrtsverband. Dies geht aus dem jetzt veröffentlichten Jahresbericht 2016 hervor. Über 13.000 Bürgerinnen und Bürger wandten sich an die Caritas Euskirchen weiterlesen

4.100 Euro für die Caritas Wohnungslosenhilfe

Lions-Club Euskirchen-Nordeifel spendete Konzerterlös, um den Erhalt der Notschlafstelle zu sichern

Machen sich für die Notschlafstelle stark: Sean Harris (v.l.), Präsident Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Arno Bölts-Thunecke, Hilfswerk Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Prof. Albert Gerhards, Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Gerald Heinen und Bernhard Becker (beide Caritas). Foto: Carsten Düppengießer
Machen sich für die Notschlafstelle stark: Sean Harris (v.l.), Präsident Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Arno Bölts-Thunecke, Hilfswerk Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Prof. Albert Gerhards, Lions Club Euskirchen-Nordeifel, Gerald Heinen und Bernhard Becker (beide Caritas). Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Sean Harris, amtierender Präsident des Lions Clubs Euskirchen-Nordeifel besuchte jetzt mit seinen Club-Kollegen Arno Bölts-Thunecke und Professor Albert Gerhards die Caritas Tagesstätte und Notschlafstelle für Wohnungslose auf der Kommerner Straße in Euskirchen. Dabei übergaben sie einen Spendenscheck über 4.100 Euro durch den ehemaligen Euskirchener Jugendrichter Bölts-Thunecke, welcher für das Hilfswerk des Lions Clubs Euskirchen-Nordeifel verantwortlich ist, an Bernhard Becker, Leiter der Sucht- und Wohnungslosenhilfe sowie geschäftsführender Vorstand der Caritas Euskirchen. 4.100 Euro für die Caritas Wohnungslosenhilfe weiterlesen

30 Musiker spielten für Wohnungslose

  1. Benefiz-Adventskonzert von „Harmonica Sound“ in Euskirchens Fußgängerzone
Zwei Stunden Musik für den guten Zweck: „Harmonica Sound“  im Einsatz. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Zwei Stunden Musik für den guten Zweck: „Harmonica Sound“ im Einsatz. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Rund 30 Musiker von Harmonica Sound Euskirchen unter der musikalischen Leitung von Charlotte Gerlinger setzten sich am Samstag vor dem vierten Advent für Wohnungslose ein: Begleitet von Gerlinger an der Gitarre, Ulla Mielich am Akkordeon und Agi Hüllbrock sowie Elisabeth Krause an der Blockflöte, spielten die „Mundharmonikas“ bereits zum dreizehnten Mal ein vorweihnachtliches Benefizkonzert zugunsten der Caritas-Notschlafstelle und musizierten dafür über zwei Stunden lang ohne Pause in der Fußgängerzone der Kreisstadt. 30 Musiker spielten für Wohnungslose weiterlesen

Adventskonzert mit Harmonica Sound Euskirchen

  1. Benefiz-Auftritt der Musikgruppe für Wohnungslose
Wie hier im vergangenen Jahr will die Musikgruppe „Harmonica Sound Euskirchen“ durch musikalischen Einsatz die Notschlafstelle unterstützen. Archivfoto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Wie hier im vergangenen Jahr will die Musikgruppe „Harmonica Sound Euskirchen“ durch musikalischen Einsatz die Notschlafstelle unterstützen. Archivfoto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Ein vorweihnachtliches Benefizkonzert zugunsten der Caritas-Notschlafstelle will die Musikgruppe „Harmonica Sound Euskirchen“ am Samstag, 17. Dezember,  ab 10.30 Uhr mitten in der Euskirchener Fußgängerzone geben. Es ist bereits das dreizehnte Benefizkonzert der bekannten Musikgruppe. Adventskonzert mit Harmonica Sound Euskirchen weiterlesen

Benefizkonzert gegen die Not von Obdachlosen

5. Kirchenkonzert zugunsten der Notschlafstelle verzauberte rund 300 Gäste mit einer musikalische Reise vom Barock bis zur Moderne

Annette Schuster (v.l.), Maik Warnke, Manfred Sistig, Dirk Schultheis, Bärbel Hammer-Schäfer, Daniel Ackermann, Marion Kutscher, Jürgen Schuster, (oben) und Horst Lennartz (Caritas) stellten sich in den Dienst der guten Sache. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Annette Schuster (v.l.), Maik Warnke, Manfred Sistig, Dirk Schultheis, Bärbel Hammer-Schäfer, Daniel Ackermann, Marion Kutscher, Jürgen Schuster, (oben) und Horst Lennartz (Caritas) stellten sich in den Dienst der guten Sache. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Ein Konzert für Obdachlose – dieser Geburtstagswunsch von Annette Schuster an ihren Mann war vor fünf Jahren Auslöser für das erste Benefiz-Kirchenkonzert zugunsten der Caritas-Notschlafstelle. „Mittlerweile ist es quasi zu  einer Tradition geworden“, so Schuster. Rund 300 Konzertbesucher konnten jetzt an Allerheilgen in der Herz-Jesu-Kirche von der Initiatorin begrüßt werden. Ihr Neffe Maik Warnke führte durch das Programm, welches das Publikum auf eine musikalische Reise vom Barock bis zur Moderne führte. Benefizkonzert gegen die Not von Obdachlosen weiterlesen

Kirchenkonzert für die Notschlafstelle

Musik vom Barock bis zur Moderne – Künstler aus der Region spielen erneut Meisterwerke der Klassik in der Euskirchener Herz-Jesu- Kirche

Manfred Sistig (v.l.) Jürgen Schuster und Daniel Ackermann spielen für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer
Manfred Sistig (v.l.) Jürgen Schuster und Daniel Ackermann spielten im vergangenen Jahr für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Bereits zum fünften Mal haben Liebhaber klassischer Musik die Gelegenheit, stimmungsvoll in die dunkle Jahreszeit zu starten und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Regionalkantor Manfred Sistig, die freischaffende Paukistin Bärbel Hammer-Schäfer, die Konzerttrompeter Daniel Ackermann und Marion Kutscher sowie Jürgen Schuster und Dirk Schultheis vom WDR-Funkhausorchester spielen an Allerheiligen, Dienstag, 1. November, Werke von Bach, Händel, Mozart, Böhm, Kovacs, Grossi und Corelli. Sie alle sind erfahrene Musiker, die im In- und Ausland bei verschiedenen renommierten Orchestern mitgewirkt haben oder als Solisten aufgetreten sind. Kirchenkonzert für die Notschlafstelle weiterlesen

Chormusik zur späten Stunde

Figuralchor Bonn gestaltet das 24. Benefiz-Konzert des Lions-Hilfswerks Euskirchen-Nordeifel – Erlös für die Notschlafstelle Euskirchen

Der Figuralchor Bonn gestaltet das 24. Benefiz-Konzert des Lions-Hilfswerks Euskirchen-Nordeifel. Bild: Figuralchor Bonn
Der Figuralchor Bonn gestaltet das 24. Benefiz-Konzert des Lions-Hilfswerks Euskirchen-Nordeifel. Bild: Figuralchor Bonn

Euskirchen – Zu seinem 24. Klassik-Konzert am Freitag, 18. November, 19 Uhr, in der Kirche St. Matthias, Franziskanerplatz in Euskirchen, erwarten die „Lions“ wieder ein voll besetztes Gotteshaus. Unter dem Titel „Nacht. Chormusik zur späten Stunde“ trägt der Figuralchor Bonn bekannte und weniger bekannte Werke von Johannes Brahms („Nachtwache II“)  bis Max Reger („Die Nacht ist kommen“) und von Sergej Rachmaninov („Nachtwache“) über György Ligeti („Ejszaka“/“Nacht“) bis Eric Whitacre („Sleep“) vor. Auch „Wie liegt die Stadt so wüst“, jene Trauer-Motette, die Rudolf Mauersberger angesichts des völlig zerstörten Dresden am Karfreitag 1945 geschrieben hat, wird zu hören sein.  Chormusik zur späten Stunde weiterlesen

Kirchenkonzert spielte 2264 Euro für Notschlafstelle ein

Caritas Euskirchen muss jährlich 40.000 Euro für die Wohnungslosenhilfe mit Spenden und Eigenmitteln auffangen

Am Ende des Konzerts wurden die Musiker mit Blumen und stehenden Ovationen gefeiert. Bild: Carsten Düpppengießer
Am Ende des Konzerts wurden die Musiker mit Blumen und stehenden Ovationen gefeiert. Bild: Carsten Düpppengießer

Euskirchen – Ein Konzert für Obdachlose – dieser Geburtstagswunsch von Annette Schuster an ihren Mann war vor vier Jahren Auslöser für das erste Benefiz-Kirchenkonzert zugunsten der Caritas-Notschlafstelle. „Mittlerweile ist es fast schon so etwas wie eine Tradition geworden“, so Initiatorin Schuster.  Rund 300 Konzertbesucher konnten jetzt an Allerheilgen in der Herz-Jesu-Kirche von der Initiatorin, die gemeinsam mit ihrem Neffen Maik Warnke durch das Programm führte, begrüßt werden: „Ich möchte allen Beteiligten herzlich danken, dass wir heute erneut ein Benefizkonzert zugunsten der Notschlafstelle veranstalten können. Wir haben in den letzten Jahren damit schon Einiges erreicht“ Kirchenkonzert spielte 2264 Euro für Notschlafstelle ein weiterlesen

Viertes Kirchenkonzert für die Notschlafstelle

Künstler aus der Region spielen erneut Meisterwerke der Klassik in der Euskirchener Herz-Jesu- Kirche

Manfred Sistig (v.l.) Jürgen Schuster und Daniel Ackermann spielen für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer
Manfred Sistig (v.l.) Jürgen Schuster und Daniel Ackermann spielen für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Liebhaber klassischer Musik haben am Sonntag, 1. November, Gelegenheit, stimmungsvoll in die dunkle Jahreszeit zu starten und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Regionalkantor Manfred Sistig, der als Kirchenmusiker in Euskirchen tätig ist, Jürgen Schuster vom WDR-Funkhausorchester und der Konzerttrompeter Daniel Ackermann spielen an Allerheiligen Werke von Bach, Händel, Viviani, Telemann, Dvorák, Debussy, Gigout und Mulet. Viertes Kirchenkonzert für die Notschlafstelle weiterlesen

„Harmonica Sound“ spielte für Wohnungslose

  1. Benefizkonzert der Gruppe in der Euskirchener Fußgängerzone
Die Formation „Harmonica Sound“ spielte zum elften Mal für die Notschlafstelle der Caritas. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Die Formation „Harmonica Sound“ spielte zum elften Mal für die Notschlafstelle der Caritas. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Rund 40 Musiker der Formation „Harmonica Sound Euskirchen“ unter der musikalischen Leitung von Lorenz Thyrian nutzten ihr musikalisches Talent wieder, um mit einem Benefizkonzert die Caritas-Notschlafstelle zu unterstützen. Bei winterlichen Temperaturen spielten die Mitglieder von „Harmonica Sound“ bereits zum elften Mal für die Wohnungslosenhilfe der Caritas Euskirchen, und das zwei Stunden lang ohne Pause in der Fußgängerzone der Kreisstadt. „Harmonica Sound“ spielte für Wohnungslose weiterlesen