Schlagwort-Archive: Trafostation

Aufwändigen Wegweiser zur Römervilla spendiert

Bei der künstlerischen Gestaltung eines Trafohäuschens in Blankenheim hat die KEV auf Wunsch der Gemeindeverwaltung die Römerzeit auferstehen lassen

Simon Horn (v.l.) und Stefan Vogt von “Highlightz” machen aus tristen Trafohäuschen im Auftrag der KEV Kunstwerke. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Simon Horn (v.l.) und Stefan Vogt von “Highlightz” machen aus tristen Trafohäuschen im Auftrag der KEV Kunstwerke. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Blankenheim – Den wohl aufwändigsten Wegweiser zur Römervilla hat die KEV Schleiden jetzt der Gemeinde Blankenheim spendiert – allerdings als Nebeneffekt. Denn im Auftrag des regionalen Energieversorgers mit Sitz in Kall hat ein Künstlerteam der Bonner Agentur „Highlightz“ das Trafohäuschen an der Straße „In den Alzen“ aus seinem tristen Farbdasein befreit und daraus ein passendes Kunstwerk gezaubert. Aufwändigen Wegweiser zur Römervilla spendiert weiterlesen

KEV leistete schnelle Hilfe

Durch einen Erdschluss in einer Trafostation waren 1600 Haushalte im Mechernicher Stadtgebiet kurzzeitig ohne Strom – Durch Umleitungen und Notstromaggregat schnell wieder am Netz

Die Feuerwehr hatte glücklicherweise keinen Brand zu löschen: Der Qualm in der Trafostation entstand nur durch die interne Verpuffung von Isolationsmaterial. Bild: Peter Jansen/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Feuerwehr hatte glücklicherweise keinen Brand zu löschen: Der Qualm in der Trafostation entstand nur durch die interne Verpuffung von Isolationsmaterial. Bild: Peter Jansen/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – Schnelle Hilfe leistete die KEV am Dienstagmorgen in Mechernich: Durch einen Kurzschluss an der Trafostation Ecke Rosengraben und Günnersdorferstraße hatte der Schutzschalter um 8.07 Uhr angesprochen und rund 1600 Haushalte vom Stromnetz genommen. Peter Jansen, einer der Anwohner, lobte: „Die KEV war schnell vor Ort und hat mit einem großen Notstromaggregat wieder für Strom gesorgt.“ KEV leistete schnelle Hilfe weiterlesen

Erinnerung an den Kaller Erzabbau

KEV ließ Trafostation an der Hüttenstraße in Kall verschönern

Georg Gnädig und Rainer Karls (v.l.) von der KEV freuten sich über die gelungene Verschönerungsaktion ihrer Trafostation. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Georg Gnädig und Rainer Karls (v.l.) von der KEV freuten sich über die gelungene Verschönerungsaktion ihrer Trafostation. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – An die Montan-Geschichte Kalls erinnert fortan eine Trafostation der Kreis-Energie-Versorgung Schleiden (KEV), die an der Hüttenstraße zu finden ist. Nach erfolgreichen Verschönerungs-Projekten in Mechernich, Gemünd und Heimbach hat KEV-Projektleiter Georg Gnädig gemeinsam mit Rainer Karls diesmal eine Station in der Heimatkommune des regionalen Energiedienstleisters ausgewählt. Erinnerung an den Kaller Erzabbau weiterlesen

Bunte Motive auf tristen Kästen

KEV ließ weitere Trafostationen in Heimbach und Nierfeld besprühen – Im Herbst soll es an der Hüttenstraße in Kall weitergehen

Georg Gnädig und Kerstin Zimmermann zeigten sich zufrieden mit der Umgestaltung der Heimbacher Trafostation. Da sich eine Grundschule in der Nähe befindet, wurden für die Kinder entsprechende Motive ausgewählt. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Georg Gnädig und Kerstin Zimmermann zeigten sich zufrieden mit der Umgestaltung der Heimbacher Trafostation. Da sich eine Grundschule in der Nähe befindet, wurden für die Kinder entsprechende Motive ausgewählt. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Eifel – Nach der großen Begeisterung, die die Kreis-Energie-Versorgung Schleiden (KEV) mit der Verschönerung von Trafostationen in Gemünd und Mechernich bei der Bevölkerung auslöste, hat man sich jetzt dazu entschlossen, weitere Stationen im Versorgungsgebiet von Profis gestalten zu lassen. Bunte Motive auf tristen Kästen weiterlesen