Schlagwort-Archive: Ukrainehilfe

Sorge um Kinderklinik in Lviv

Die Hilfsgruppe hofft, das die Station vom Krieg in der Ukraine verschont bleibt – Künstlerin Ela Rübenach: „Luftsperrung gilt nicht für Friedenstauben“ – Die Eifeler Oldienacht im nächsten Jahr steht noch in den Sternen – Willi Greuel: „Handwerker sind Mangelware“

Mit dem Verkauf von Postkarten einer Friedenstaube, die die ukrainische Flagge in den Fängen hät, hat die Flamersheimer Künstlerin Ela Rübenach einen Erlös von 1000 Euro erzielt, die sie der Hilfsgruppe Eifel spendete. Pia Benz (links) und Kathi Greuel (rechts) nahmen die Spende entgegen. Foto: Reiner Züll
Mit dem Verkauf von Postkarten einer Friedenstaube, die die ukrainische Flagge in den Fängen hät, hat die Flamersheimer Künstlerin Ela Rübenach einen Erlös von 1000 Euro erzielt, die sie der Hilfsgruppe Eifel spendete. Pia Benz (links) und Kathi Greuel (rechts) nahmen die Spende entgegen. Foto: Reiner Züll

Kall/Flamersheim – 21.200 Euro seien der Hilfsgruppe Eifel im Monat Juni gespendet worden, berichtete der Vorsitzende Willi Greuel beim jüngsten Monatsstammtisch der Kaller Kinderkrebshilfe. Im gleichen Zeitraum seien knapp 8000 Euro in aktuelle Hilfsprojekte investiert worden. Wie Greuel berichtete, habe auch die Hilfsgruppe ein Jahr nach der Flutkatastrophe noch immer mit dem akuten Mangel an Handwerkern zu kämpfen. Sorge um Kinderklinik in Lviv weiterlesen

Kreissparkasse Euskirchen spendet 15.000 Euro für die Ukrainehilfe

Geld geht an regionale Hilfsdienste im Kreis Euskirchen – Geflüchtete aus der Ukraine können kostenloses Konto beantragen – Überweisungskosten in die Ukraine deutlich reduziert

Der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Euskirchen, Udo Becker, präsentiert die Ukraine-Sonderseite der KSK, auf der es viel Wissenswertes rund um das Thema Spenden sowie Hilfsmöglichkeiten für die Ukraine gibt. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Euskirchen, Udo Becker, präsentiert die Ukraine-Sonderseite der KSK, auf der es viel Wissenswertes rund um das Thema Spenden sowie Hilfsmöglichkeiten für die Ukraine gibt. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Die Nachrichten vom Kriegsgeschehen in der Ukraine lassen derzeit niemanden kalt. Auch bei der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) ist der Konflikt mitten in Europa Thema. Kurz entschlossen und unbürokratisch stellt der KSK-Vorstand daher jetzt 15.000 Euro zur Verfügung, um ein solidarisches Zeichen für die in Not geratenen Menschen aus der Ukraine zu setzen. Das Geld geht an regionale Hilfsdienste im Kreis Euskirchen. Kreissparkasse Euskirchen spendet 15.000 Euro für die Ukrainehilfe weiterlesen